ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Realme X50 Pro 5G vorgestellt

realme-x50-pro-5g

​Das Realme X50 Pro 5G wurde heute offiziell in Indien vorgestellt. Zeitgleich hat Realme auch eine Info-Seite auf der europäischen Version seiner Webseite online geschaltet. Das Realme X50 Pro 5G tritt die Nachfolge des Realme X2 Pro an und stellt entsprechend das neue Flaggschiff der ehemaligen Oppo-Tochter dar. Preislich geht es diesmal deutlich nach oben, was aber mit der Hardware begründet und durchaus gerechtfertigt ist. Im Vergleich zum Mi 10 von Xiaomi versucht man dennoch ein günstigeres Gesamtpaket zu bieten.

Das Design wurde nur geringfügig überarbeitet. So setzt man nach wie vor auf einen Doppelglas-Aufbau mit Metallrahmen und einem seitlich positionierten Kameramodul. Neu ist die Frontkamera in Punch Hole Ausführung. Beim Realme X50 Pro 5G findet man diese oben links im Display. Die Displayränder sind gewohnt schmal. Bei den Farben können sich Kunden zwischen einem grünen und einem roten Modell entscheiden. Geschützt wird das Realme X50 Pro 5G beidseitig mit Gorilla Glass 5.

​Beim Display setzt das Realme X50 Pro 5G auf die bewährte AMOLED Technik mit 90Hz Bildwiederholrate. Der Touchscreen bietet eine Abtastfrequenz von 180Hz und soll so für eine erstklassige Gaming Performance und Präzision sorgen. Die Bildschirmdiagonale beträgt 6,44 Zoll - für die heutige Zeit also angenehm wenig. Die Auflösung beträgt 2400 x 1080 Pixel und das Display unterstützt HDR10+ mit einer Spitzenhelligkeit von 1000 Nits. Darüber hinaus deckt der Bildschirm 100% des DCI-P3 Farbraumes ab.

Für die Befeuerung ist wieder ein Spitzen SoC von Qualcomm verantwortlich. Der Snapdragon 865 bietet wieder einen ordentlichen Leistungsschub und wird per "Vapor Chamber" gekühlt. Zur Seite stehen ihm bis zu 12GB RAM und 256GB Speicher. Auf einen Micro SD Slot muss der Nutzer verzichten. Das Realme X50 Pro 5G basiert im übrigen bereits auf LPDDR5 RAM mit Quad Channel Anbindung und setzt auf schnellen UFS 3.0 Speicher mit Dual Lane Anbindung. Für die Stromversorgung zeigt sich ein 4.200mAh Akku verantwortlich, welcher mit "SuperDart Charge" mit bis zu 65 Watt Leistung geladen wird. Das entsprechende Netzteil ist im Lieferumfang enthalten.

Das Realme X50 Pro 5G bietet einen in den Bildschirm integrierten Fingerabdruck Sensor und kann auch per Face Unlock entsperrt werden. Für den Mediengenuss stehen Stereo Lautsprecher mitsamt Dolby Atmos zur Verfügung. Gestrichen wurde diesmal jedoch der 3,5mm Anschluss. Auch ein entsprechender Typ-C Adapter ist nicht im Lieferumfang enthalten. Im Wireless Bereich bietet das Realme X50 Pro 5G Unterstützung für die wichtigsten LTE Bänder außer Band 28 und natürlich auch 5G. Zusätzlich gibt es WiFi 6, Bluetooth 5.1 und NFC. Als Betriebssystem kommt Realme UI auf Basis von Android 10 zum Einsatz.

Die Hauptkamera vom Realme X50 Pro 5G setzt nach wie vor auf einen 64MP Samsung GW1 Sensor, welcher in diesem Fall mit einer f/1.8 Blende ausgestattet ist. Hinzu kommt eine 12MP f/2.5 Kamera für Zoom Aufnahmen, eine 8MP f/2.3 Kamera für Ultraweitwinkel und Makro Aufnahmen sowie eine 2MP f/2.4 Schwarz / Weiß Kamera für Portrait Aufnahmen. Frontal gibt es eine 32MP f/2.5 Sony IMX616 Kamera für Selfies und eine zusätzliche 8MP f/2.2 Kamera für 108° Weitwinkel Fotos. Die Hauptkamera kann 4k Videos mit 30fps und Full HD Videos mit 60fps aufzeichnen. Die Frontkamera bietet "Slomo Selfies" mit 120fps.

 Realme X50 Pro 5G
Preise & Verfügbarkeit

​Preislich geht es wie gesagt bergauf, was in erster Linie am Snapdragon 865 liegt, welcher deutlich teurer als seine Vorgänger ist. Realme gibt die Preise für Europa mit 599€ für 8+128GB, 669€ für 8+256GB und 749€ für 12+256GB an. Auf der Webseite werden auch 6GB RAM als Option gelistet, jedoch wurde hierfür noch kein Preis bekannt gegeben. In Europa wird das Realme X50 Pro 5G im April erscheinen.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Realme X50 Pro 5G
  • 6,44" AMOLED (2400x1080) HDR10+, 1000 Nits, 90Hz
  • Qualcomm Snapdragon 865
  • 6GB / 8GB / 12GB LPDDR5
  • 128GB / 256GB UFS 3 Dual Lane
  • Nein
  • 4.200mAh
  • 65W SuperDart Charge
  • 64MP Samsung GW1 f/1.8 + 12MP f/2.5 Tele + 8MP f/2.3 119° UWW + 2MP f/2.4 Portrait
  • 32MP IMX616 f/2.5 + 8MP 105° f/2.2 UWW
  • 5G NR: n77/78/38/40/41/1/3/5/7/28
    LTE FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/26/28/32/66
    LTE TDD: B38/39/40/41/42
    WCDMA: B1/2/4/5/6/8/19
    GSM: 850/900/1800/1900
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax
    Bluetooth 5.1
    NFC
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS, Galileo
  • Ja
  • Dual Nano SIM
  • Realme UI (Android 10)
  • Im Display
  • Stereo Lautsprecher, Dolby Atmos, Always On Display, kein 3,5mm Anschluss, 158,96 x 74,24 x 8,9mm / 205g
 

Kommentare 2

Gäste - Nico am Donnerstag, 27. Februar 2020 18:10
Notification Management

Hallo Christopher,

ich interessiere mich aktuelle sehr für ein Realme Gerät ggf. auch für das neue X50 Pro. Auch finde ich die Software, was man so sieht, insbesondere die neue Realme UI Oberfläche, sehr gelungen.

Bei MIUI mag ich das Notification Management überhaupt nicht, daher nutze ich mein Mi 9 aktuell auch mit einer Custom Stock Android Rom.

Bei MiUi ist es ja so, dass wenn man eine WhatsApp bekommt, erscheint diese auch auf dem Lockscreen. Entsperrt man nun das Handy, ohne die Nachricht zu lesen und sperrt dann das Handy wieder, ist die Nachricht vom Lockscreen verschwunden, obwohl sie nicht gelesen wurde.
Das ist nicht nur bei WhatsApp so, sondern auch bei vielen bzw. allen anderen Apps der Fall.

Wie ist das bei Color OS respektive Realme Ui?
Bleiben hier die Notifications auf dem Lockscreen so wie bei Stock Android auch?

Danke und beste Grüße

Hallo Christopher, ich interessiere mich aktuelle sehr für ein Realme Gerät ggf. auch für das neue X50 Pro. Auch finde ich die Software, was man so sieht, insbesondere die neue Realme UI Oberfläche, sehr gelungen. Bei MIUI mag ich das Notification Management überhaupt nicht, daher nutze ich mein Mi 9 aktuell auch mit einer Custom Stock Android Rom. Bei MiUi ist es ja so, dass wenn man eine WhatsApp bekommt, erscheint diese auch auf dem Lockscreen. Entsperrt man nun das Handy, ohne die Nachricht zu lesen und sperrt dann das Handy wieder, ist die Nachricht vom Lockscreen verschwunden, obwohl sie nicht gelesen wurde. Das ist nicht nur bei WhatsApp so, sondern auch bei vielen bzw. allen anderen Apps der Fall. Wie ist das bei Color OS respektive Realme Ui? Bleiben hier die Notifications auf dem Lockscreen so wie bei Stock Android auch? Danke und beste Grüße
Christopher am Donnerstag, 27. Februar 2020 18:12

Kann ich dir leider nicht sagen, da habe ich nie bewusst drauf geachtet.

Kann ich dir leider nicht sagen, da habe ich nie bewusst drauf geachtet.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 12. Juli 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/