Poco X6 Pro (Redmi K70E Global) vorgestellt

poco x6 pro

Die Xiaomi-Tochter Poco hat heute ihr neues Mittelklasse Flaggschiff präsentiert. Das Poco X6 Pro genannte Smartphone stellt die Global Version des bereits im letzten Jahr in China erschienenen Redmi K70E dar, welches dort als günstiges Gaming Handy beworben wird. Verglichen mit dem Vorgänger Poco X5 Pro, bietet das Poco X6 Pro einige Verbesserungen bei leicht angehobenem Preis.

So wurde beispielsweise das Display deutlich verbessert. Der Hersteller verbaut nun ein 10-Bit AMOLED Panel mit höherer Auflösung (2721 x 1220), welches als CrystalRes bezeichnet wird. Die Bildschirmdiagonale beträgt 6,67 Zoll und es wird wieder eine Refresh-Rate von bis zu 120Hz unterstützt. Nützlich für den Alltagsgebrauch ist die enorme Helligkeit des Panels. Hier werden bis zu 1200 Nits im HBM Modus erreicht. Beim Abspielen von HDR Inhalten (HDR10 / HDR10+ & Dolby Vision) sind sogar Peak Helligkeiten von 1800 Nits möglich. Geschützt wird das Poco X6 Pro von Gorilla Glass 5 und bietet einen 10-Punkt Touchscreen mit 480Hz Abtastrate und bis zu 2160Hz im Game Turbo Modus. Für ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse ist das Poco X6 Pro beim Display also sehr gut aufgestellt.

Damit aber noch nicht genug, denn auch bei der Leistung ist das Poco X6 Pro deutlich besser aufgestellt als sein Vorgänger. Hier erfolgt ein Wechsel von einem Qualcomm Chip zu einem Mediatek Chip. Konkret wird ein Mediatek Dimensity 8300 Ultra verbaut. Dieses SoC wird in 4nm gefertigt und bietet bietet aktuelle Technik. So besteht die CPU aus ARMv9 Kernen, wobei hier 4 Cortex A715 Kerne auf vier Cortex A510 Kerne treffen. Der maximale Takt beträgt 3,35GHz. Auch die Grafikleistung kann sich dank einer Mali G615 sehen lassen. Beim Speicherinterface liefert der Dimensity 8300 Ultra Unterstützung für aktuelle Speichertechnologien, was vom Poco X6 Pro auch ausgenutzt wird. So setzt das Smartphone auf schnellen LPDDR5X Arbeitsspeicher (wahlweise 8GB oder 12GB) sowie UFS 4.0 Festspeicher (wahlweise 256GB oder 512GB) für Lese- und Schreibraten auf Oberklasse-Niveau.

Gekrönt wird das alles noch von einer 64MP Hauptkamera mit f/1.7 Blendenwert, 4k Videoaufnahme und optischer Bildstabilisierung, sowie einer 16MP Frontkamera. Nicht der Rede wert sind wie gehabt die Zusatzkameras für 8MP Ultraweitwinkel und 2MP Makro. Um die Stromversorgung kümmert sich ein 5.000mAh Akku mit 67W Fast-Charging (Netzteil im Lieferumfang enthalten). Für den Mediengenuss gibt es Dolby Atmos Stereo Lautsprecher. Die Wireless-Unterstützung umfasst 5G, Wi-Fi 6 (AX), Bluetooth 5.4 und NFC. Als Betriebssystem kommt bereits das neue Xiaomi HyperOS in der Global Version zum Einsatz.

Beim Design behält das Poco X6 Pro die gewohnte kantige Optik mit flachem Rahmen und flacher Rückseite bei. An den Kanten ist die Rückseite allerdings abgerundet, um das Handgefühl zu verbessern. Wählen kann man zwischen den Farben Schwarz und Grau mit Kunststoffrückseite und auch eine gelbe Variante ist wieder erhältlich, welche diesmal mit Kunstleder überzogen ist. Das Smartphone ist nach IP54 gegen Spritzwasser geschützt.

Poco X6 Pro Gelb
Poco X6 Pro Grau
Poco X6 Pro Schwarz

Der Startschuss für den Verkaufsstart des Poco X6 Pro ist bereits heute gefallen. Das Smartphone soll in den kommenden Tagen schrittweise bei den üblichen Verkaufskanälen von Poco erhältlich sein. Die offiziellen Global Preise liegen bei 299 US Dollar für 8+256GB oder 369 US Dollar für 12+512GB. Die Early Bird Preise liegen bei 279 US Dollar respektive 339 US Dollar.

Die UVP für Deutschland liegt wie gewohnt erheblich höher bei 349€ für 256GB und 419€ für 512GB. Auf der deutschen Webseite von Poco wird das X6 Pro zum Zeitpunkt dieses Beitrags noch nicht aufgelistet, ist allerdings bereits bei Amazon erhältlich. Hier liegen die Preise bei 349,90€ (8+256GB) respektive 379,90€ (12+512GB).

Nachtrag: Mittlerweile sind die Produktseiten auf der deutschen Poco Webseite freigeschaltet.

Technische Daten

  • Poco X6 Pro
  • 6,67 Zoll 120Hz 10-Bit AMOLED
    2712 x 1220 "CrystalRes"
    1200 Nits (HBM) / 1800 Nits (HDR)
    HDR10, HDR10+, Dolby Vision
    480Hz Touch Abtastrate (2160Hz im Game Turbo)
    Corning Gorilla Glass 5
  • Mediatek Dimensity 8300 Ultra (ARMv9, 4nm)
    4x ARM Cortex A715 @3,35GHz
    4x ARM Cortex A510 @2,2GHz
    Mali G615 MC6 GPU
  • 8GB LPDDR5X
    12GB LPDDR5X
  • 256GB UFS 4.0
    512GB UFS 4.0
  • Nein
  • 5.000mAh
  • 67W (USB-C)
  • 64MP f/1.7 mit OIS
    8MP 120° UWW f/2.2
    2MP Makro f/2.4
    4k Video mit 30fps
    Full HD Video mit 60fps
  • 16MP f/2.4
    FHD Video mit 60fps
  • 5G NSA: n1/3/5/7/8/28/38/40/41/77/78
    5G Sub6G: n1/2/3/5/7/8/20/28/38/40/41/48/77/78
    4G TDD-LTE: B38/40/41/48
    4G FDD-LTE: B1/2/3/4/5/7/8/18/19/20/28/66
    3G: B1/2/4/5/6/8/19
    2G: 850/900/1800/1900MHz
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (Wi-Fi 6)
    Bluetooth 5.4
    NFC mit Google Pay
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS, Galileo, QZSS, NavIC
  • Ja (mit Google Pay)
  • Dual Nano SIM
  • Xiaomi HyperOS
  • Ja (In-Screen)
  • Dolby Atmos Stereo Lautsprecher
    X-Achsen Linearvibration
    IP54 Spritzwasser Schutz
    Infrarot Blaster
    USB-C 2.0 Anschluss
    Kein 3,5mm Port
    Kompass und Gyroskop
    Kunstleder: 160,45 x 74,34 x 8,35mm / 190g
    Kunststoff: 160,45 x 74,34 x 8,25mm / 186g
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 24. Juli 2024

Sicherheitscode (Captcha)