Überraschung: Oppo & Nokia legen Patentstreit bei

oppo

Der Smartphonemarkt in Deutschland wurde ja in den letzten Jahren ziemlich stark ausgedünnt, was die chinesischen Mitbewerber angeht. Grund war ein mehrjähriger Patentstreit zwischen BBK, Inhaber der Marken Oppo, Vivo, Realme und OnePlus, sowie dem Mobilfunkausrüster Nokia. Nachdem man sich nicht einigen konnte, gelang es Nokia in ein paar wenigen EU Mitgliedsstaaten - darunter auch Deutschland - ein Verkaufsverbot zu erwirken. Dieses Verbot hat sich dann schrittweise auf alle BBK Marken ausgeweitet, sodass zuletzt keine der genannten Marken mehr Smartphones in Deutschland anbieten konnten. Besonders bitter war das für Fans von Realme und OnePlus, welche unterm Strich die populärsten BBK Marken in Deutschland sind.

Bisher blieb ja offen, ob man sich jemals mit Nokia einigen wird und ob die Marken jemals auf den deutschen Markt zurückkehren werden. In diesem Jahr gibt es jetzt allerdings Hoffnung. In einem heute veröffentlichten Presse-Statement hat Oppo nämlich bekannt gegeben, dass man sich mit Nokia bezüglich der Patentnutzung einigen konnte. Die rechtlichen Streitigkeiten sind damit vom Tisch. Offen bleibt allerdings, ob die Einigung für sämtliche BBK Marken gilt oder nur für Oppo. Konkrete Pläne für die Rückkehr auf den deutschen Markt wurden ebenfalls noch nicht geteilt.

In jedem Fall kommt die Einigung zwischen Oppo und Nokia gelegen, da Oppo jüngst einige neue Modelle vorgestellt hat, was nun die Chance bietet, die Modelle zeitnah zurück auf de vormals verlassenen Märkte zu bringen. Dazu zählt auch das mittlerweile offiziell als Oppo-Untermarke agierende OnePlus, welches erst gestern sein OnePlus 12 für den europäischen Markt vorgestellt hat. Sollte hier zeitnah eine Rückkehr auf den deutschen Markt erfolgen, können Kunden in Deutschland das Modell direkt bestellen und sind nicht mehr auf den bis dato nötigen Import aus anderen EU Staaten oder China angewiesen.

Zu weiteren Entwicklungen in der Sache halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Nachtrag vom 29. Januar 2024: Die Beilegung des Patentstreits bringt erste Früchte hervor. Während Oppo selbst bisher nicht offiziell auf den deutschen Markt zurückgekehrt ist, sieht es bei der Tochter OnePlus anders aus. Diese bedient nun wieder offiziell den deutschen Markt und hat das OnePlus 12 sowie das OnePlus 12R auf der offiziellen deutschen Webseite gelistet. Herzlich willkommen zurück!

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Montag, 24. Juni 2024

Sicherheitscode (Captcha)