OnePlus

Über OnePlus

OnePlus ist ein chinesischer Smartphone Hersteller mit globaler Präsenz, der sich gerne als Startup bezeichnet. Ein echtes Startup ist OnePlus jedoch nicht. Tatsächlich ist OnePlus ein Tochterunternehmen des chinesischen Smartphone-Riesen BBK Electronics, zu dem auch die Marken Oppo und Vivo gehören. BBK Electronics hatte auf dem globalen Smartphone Markt im Jahr 2017 einen Marktanteil von 15% und reiht sich in die Liste der fünf größten Smartphone Hersteller der Welt ein. Damit ist BBK alles andere als ein kleiner Fisch. Der CEO von OnePlus ist Pete Lau, Mitbegründer und häufiger in der Öffentlichkeit zu sehen ist Carl Pei.

Seinen Anfang fand OnePlus mit dem "OnePlus One" im Jahr 2013. Das Smartphone bot damals High-End Spezifikationen für einen konkurrenzlos günstigen Preis und brachte OnePlus binnen kürzester Zeit eine enorme Bekanntheit ein. Mit den folgenden Smartphones konnte OnePlus an den Erfolg durch stetige Verbesserung der Produkte an den Erfolg anknüpfen und die Bekanntheit weiter steigern. Ein weiterer Grund für die Popularität ist die Offenheit der OnePlus Smartphones. Es ist vergleichsweise einfach, Custom ROMs auf den Geräten zu installieren, was dem Hersteller eine große und aktive Entwickler-Gemeinde eingebracht hat.

Zu Beginn wurden OnePlus Smartphones international mit der CyanogenMod Android Custom ROM ausgeliefert. In China kamen die Geräte mit der von Oppo entwickelten ColorOS Oberfläche auf den Markt. Nach einer Auseinandersetzung mit CyanogenMod, entschied sich OnePlus jedoch für die Entwicklung einer eigenen Android Firmware. Diese nennt sich OxygenOS und zeigt deutliche Parallelen zum einstigen CyanogenMod (heute Lineage OS). Kern des Systems ist eine zu Stock / Vanilla Android sehr ähnliche Oberfläche mit Erweiterungen und Verbesserungen an den Stellen, an denen es Sinn macht. OxygenOS versucht also eine optimale Balance zwischen reinem Android und einer klassischen Custom ROM zu finden.

Mittlerweile ist OnePlus auf fast allen großen Smartphone Märkten vertreten. Ein Import der Geräte ist längst nicht mehr nötig. In Deutschland betreibt OnePlus einen eigenen Online Shop und vertreibt seine Smartphones mittlerweile auch über Amazon. Dabei bietet man auch deutschen Support, der seit kurzem auch per Telefon verfügbar ist. Auch Reparaturen machen kein Einschicken nach China nötig. Im Verkauf seiner Smartphones verfolgt OnePlus einen sehr interessanten Ansatz. Es gibt immer nur ein Modell zu kaufen. Sobald der Nachfolger eines OnePlus Smartphones vorgestellt wurde, wird das zuvor aktuelle Modell vom Markt genommen. Das schöne daran ist, dass OnePlus sich anders als die meisten anderen Smartphone Hersteller immer nur auf ein Smartphone konzentriert, anstatt eine unüberschaubare Anzahl unterschiedlichster Modelle auf den Markt zu werfen.

Offizielle OnePlus Webseite

OnePlus betreibt eine zentrale Webseite unter www.oneplus.com, welche für fast alle Länder zuständig ist. Dort findet man nicht nur Informationen zum Hersteller und den Produkten, sondern kann diese auch über einen integrierten Online Shop beziehen. Neben den Smartphones gibt es dort auch offizielles OnePlus Zubehör und man hat die Möglichkeit, durch das Werben von Freunden Punkte zu sammeln, welche dann in Rabatte umgewandelt werden. Unter forums.oneplus.com findet man das offizielle Forum, in welchem man sich mit anderen OnePlus Besitzern und Fans austauschen kann und in dem sich auch die Köpfe hinter OnePlus bewegen und Neuigkeiten sowie ihre Sicht der Dinge veröffentlichen.

OnePlus Smartphones & Zubehör kaufen

OnePlus Testberichte

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Vorteile von OnePlus Smartphones

Software

OnePlus Smartphones werden mit der OnePlus-eigenen OxygenOS Custom ROM ausgeliefert. Wer auf Vanilla Android steht, wird auch OxygenOS mögen, denn im Grund handelt es sich hier um ein Vanilla Android mit sinnvollen Erweiterungen. Eine große Stärke von OxygenOS sind die regelmäßigen Updates. Zudem legt OnePlus Wert darauf, die Android-Basis aktuell zu halten. Für gewöhnlich vergehen nur wenige Monate, bis eine neue Android Version auf OnePlus Smartphones verfügbar ist.

Aktuelle Technik ohne Schnickschnack

OnePlus legt Wert auf aktuelle Technik. Die neuesten OnePlus Flaggschiffe sind deshalb für gewöhnlich mit den aktuellsten Qualcomm Prozessoren ausgestattet und bieten entsprechend viel Leistung. Doch auch wenn man in Sachen Spezifikationen immer vorne mit spielen möchte, verzichtet man dennoch auf unnötigen Schnickschnack. Durch das konzentrieren auf das Wesentliche und nur zwei Geräte pro Jahr, kommen von OnePlus nahezu zuverlässig grundsolide Smartphones ohne Probleme mit hohem "Nerv-Faktor".

OnePlus Community

Durch die globale Präsenz von OnePlus hat sich um das Unternehmen eine große Community in allerlei Sprachen gebildet. Damit ist es sehr einfach geworden, sich mit anderen OnePlus Nutzern auszutauschen, Hilfe und Tipps zu bekommen. Doch nicht nur das: Die Community bringt auch Entwickler mit sich, welche Custom ROMs für OnePlus Smartphones entwickeln. Da OnePlus auf unbequeme Hürden verzichtet, welche das Flashen und Rooten der Smartphones erschwehren würden, lassen sich auf OnePlus Smartphones vergleichsweise einfach Custom ROMs installieren. Wer gerne bastelt und ausprobiert, ist bei OnePlus gut aufgehoben.

Lokaler Support

Durch die globale Präsenz von OnePlus ist es sehr einfach bei Problemen hilfe zu bekommen. Ist das Smartphone defekt oder muss repariert werden, gibt es meistens lokale Hilfe ohne internationalen Versand. Zusätzlich ist es dadurch auch einfacher die Smartphones zu kaufen und man muss nicht auf den Versand aus China warten.

Häufig gestellte Fragen

Unterstützt OnePlus Deutsch?

OnePlus ist international vertreten und zielt auch auf den deutschen Markt ab. Deshalb unterstützen OnePlus Smartphones nahezu alle Sprachen inklusive Deutsch und werden auch mit dem Google Play Store und Google Zertifizierung ausgeliefert. Dabei ist es unerheblich, ob ihr euer OnePlus Smartphone lokal kauft oder selbst aus China importiert. Die internationale Oxygen OS Firmware kann auf allen Geräten installiert werden und ist sogar bei Import Geräten meistens vorinstalliert.

Gibt es OnePlus in Deutschland?

Ja, OnePlus gibt es in Deutschland. OnePlus vertreibt seine Smartphones sowohl über den eigenen Online-Shop auf Oneplus.com als auch über Amazon.de. Wer sparen will, kann die Geräte auch aus China importieren, wo sie oft 20 bis 40€ günstiger sind. Beachtet jedoch, dass ihr dann nicht in den Genuss des lokalen Service kommt.

OnePlus Bootloader entsperren

Das Entsperren des Bootloaders ist bei OnePlus Smartphones ganz einfach und ohne Umwege möglich. In den Entwicklereinstellungen muss die "OEM Unlock" Option aktiviert werden. Anschließend kann das Smartphone mit dem Fastboot Befehl "fastboot oem unlock" entsperrt werden. Mittels TWRP können dann diverse Custom ROMs genutzt werden.

Werbung