ChinaMobileMag ist dank gearbest bannerfrei

Anmelden

Mediatek Helio G80 vorgestellt

mediatek

Die auf Mittelklasse Gaming SoCs spezialisierte Helio G Reihe von Mediatek wird derzeit ausgebaut. Nachdem der Helio G90 den Anfang gemacht hat und auf die gehobene Mittelklasse abzielt, folgte der Helio G70 für die untere Mittelklasse. Nun hat der aus Taiwan stammende Fabless Chiphersteller mit dem Helio G80 ein weiteres SoC der Reihe vorgestellt, welches die Lücke zwischen Helio G70 und Helio G90 füllt. Das neue SoC ähnelt stark dem G70 und bietet ein wenig mehr Leistung. Erreicht wird das durch eine Anhebung des CPU und GPU Taktes.

Die CPU besteht aus vier Cortex A75 Kernen für leistungshungrige Aufgaben die mit 2GHz getaktet werden. Hier ändert sich also im Vergleich zum Helio G70 nichts. Die vier Low-Power Kerne (Cortex A55) takten beim Helio G80 allerdings mit 1,8GHz etwas höher. Deutlich angehoben wurde außerdem der GPU Takt, welcher beim Helio G80 950MHz beträgt. Beim G70 sind es 820MHz. Die GPU selbst bleibt mit einer ARM Mali G52 2EEMC2 allerdings dieselbe. Die Mediatek HyperEngine Gaming Technologie ist auch hier wieder mit am Start. Diese sorgt dafür, dass für Spiele das Optimum aus der Plattform herausgeholt wird und erhöht die Performance und sorgt für stabilere Frameraten.

Abseits dieser Änderungen bietet der Helio G80 keine Neuerungen. Displays werden bis zu einer Auflösung von 2520 x 1080 Pixel unterstützt. Der Prozessor kann Kameras mit 16+16MP oder 48MP ansteuern. Videos werden hardwarebeschleunigt mit H.264 und H.265 (HEVC) Encodiert und Decodiert. Beim Decoding wird zusätzlich VP9 unterstützt. Der Helio G80 bietet Unterstützung für LPDDR4X RAM mit bis zu 1800MHz und maximal 8GB sowie eMMC 5.1 Speicher. UFS2.1 Unterstützung bleibt damit dem Helio G90(T) vorbehalten.

Der Helio G80 kommt wie gehabt mit einem integrierten LTE Modem mit Cat-7 DL und Cat-13 UL Unterstützung. Zur Standortbestimmung stehen BDS, Galileo, GLONASS und natürlich GPS / A-GPS zur Verfügung. WLAN wird bis zum ac-Standard unterstützt und Bluetooth ist in Version 5.0 am Start. Der Empfang von FM Radio ist ebenfalls möglich sofern der Smartphonehersteller das Feature implementiert.

Wann mit ersten Smartphones die den Helio G80 nutzen zu rechnen ist, hat Mediatek nicht bekannt gegeben.

Quellen
Mediatek


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 21. Februar 2020

Sicherheitscode (Captcha)