ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Jetzt spenden!

Realme GT2 Master Explorer Edition vorgestellt

ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Unterstütze uns mit einer Spende oder einem Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress. Vielen Dank!

Realme GT2 Master Explorer Edition

Wie versprochen hat Realme heute in China sein neues Realme GT2 Master Explorer Edition vorgestellt. Das neue Oberklasse Smartphone ist das erste Smartphone mit dem Snapdragon 8+ Gen1 des Herstellers. Der Snapdragon 8+ Gen1 ist ein Refresh des Snapdragon 8 Gen1, welcher nicht nur mehr Leistung durch einen höheren Takt mitbringt, sondern gleichzeitig auch mehr Effizienz verspricht, da sich Qualcomm endlich von Samsung verabschiedet hat und den Chip bei TSMC fertigen lässt, deren 4nm Node deutlich bessere Ergebnisse liefert. Damit sollte der Chip einfacher zu kühlen sein, was dafür sorgen kann, dass der praktische Leistungszuwachs insbesondere bei Dauerlast größer ausfällt, als durch die angehobenen Taktraten zu erwarten ist. Unterstützt wird das Snapdragon SoC noch von einem eigens entwickelten "X7" Grafikchip, welcher die Leistung der Adreno GPU durch Features wie Frame Interpolation und Upscaling optimieren soll.

Spannend ist aber auch, dass das Realme GT2 Master Explorer Edition als erstes Smartphone mit dem neuen LPDDR5X RAM auf den Markt kommt. Verglichen mit dem bisher üblichen LPDDR5 RAM, ist LPDDR5X RAM eine ganze Ecke sparsamer und erlaubt trotzdem nochmal etwas höhere Datenraten. Damit erhöht sich also die Performance bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch. Damit hat das Realme GT2 Master Explorer Edition der Konkurrenz etwas voraus und wird umso interessanter. Zur Auswahl stehen bis zu 12GB RAM und 256GB Festspeicher. Letzterer setzt weiterhin auf UFS 3.1.

Spannendes Design mit drei Optionen

Beim Design orientiert sich das Realme GT2 Master Explorer Edition an der aktuell beliebten Designsprache mit flachem Rahmendesign. Nachdem Apple begonnen hat, wieder auf einen flachen Rahmen zu setzen, hat der Trend auch bei Android Geräten wieder eingesetzt. Nachdem er dort zuerst eher in der Mittelklasse zu finden war, setzt sich ein flaches Rahmendesign nun auch wieder bei teureren Geräten durch. Das Realme GT2 Master Explorer Edition greift die Designsprache jetzt auch auf und setzt nicht nur auf einen komplett flachen Rahmen, sondern auch auf eine flache Rückseite. Auf ein Curved Display verzichtet man ebenfalls. Spannend ist hierbei, dass Realme auf einen Aluminium-Rahmen setzt. Für den Hersteller ist das nicht selbstverständlich, denn Realme ist dafür bekannt auf Kunststoff zu setzen.

Die Master Explorer Ausgaben der Realme Flaggschiffe sind ja bekannt dafür, ziemlich ausgefallene Designs zu bieten. Das Realme GT2 Master Explorer Editionen bildet hier keine Ausnahme und bietet euch drei Optionen. Die auffälligste Version soll das Design eines Hartschalen Koffers repräsentieren und setzt rückseitig auf "geschraubte" Elemente als Eye-Catcher und eine beigefarbene Fläche aus Kunstleder. Der Aluminium-Rahmen kommt in einem interessanten Braunton daher. Diese Variante bringt es auf Abmessungen von 161,4 x 74,3 x 8,5mm und ein Gewicht von 195g.

Wer sich mit dem Design nicht anfreunden kann, findet zwei Alternativen. Diese sind jeweils mit einer Rückseite aus Glas und mattem Finish ausgestattet. Die geschraubten Elemente fehlen hier, was das Design weniger auffällig macht. Die Glas-Ausgabe vom Realme GT2 Master Explorer Edition gibt es in den Farben Schwarz und Weiß. Der Rahmen der Geräte besteht ebenfalls aus Aluminium und ist bei der weißen Version silbern gehalten. Bei der schwarzen Variante scheint er eher dunkelgrau eingefärbt zu sein. Die Glas Version ist mit 8,17mm etwas dünner, wiegt jedoch mit 199g geringfügig mehr als das Kunstleder Modell.

Realme GT2 Master Explorer Edition mit solider Ausstattung

Die restliche Ausstattung vom Realme GT2 Master Explorer Edition bietet dann keine größeren Überraschungen mehr, kann sich aber trotzdem sehen lassen. Erstmals gibt es in einem Realme Smartphone Schultertasten für Spiele, welche allerdings völlig unsichtbar sind, da sie sich unter dem Rahmen befinden. Die Schultertasten sollen zwei Druckstufen unterstützen. Fürs Display setzt Realme auf ein flaches 6,7 Zoll AMOLED Panel mit FHD+ Auflösung, 120Hz und hoher Farbtreue (JNCD ≈ 0,4). Der Touchscreen bietet 360Hz Abtastrate, kann im GT Modus aber auch bis zu 1000Hz erreichen. Weitere Angaben zur Technik (Backplane, Helligkeit, HDR, AdaptiveSync) bleibt man leider schuldig.

Die Hauptkamera bietet zwei 50MP Linsen. Die Hauptlinse bietet OIS und basiert auf dem Sony IMX766. Die zweite Linse bietet ein 150° Ultraweitwinkel-Objektiv. Hinzu kommt noch ein Mikroskop-Objektiv mit 20-facher Vergrößerung für extreme Makroaufnahmen. Davon solltet ihr aber nicht zu viel erwarten, denn die Mikroskop Linse gab es schon im Realme GT2 Pro, wo sie uns nicht wirklich überzeugen konnte. Für Selfies steht außerdem noch eine 16MP Frontkamera bereit, die sich in einer zentrierten Punch Hole befindet.

Für die Stromversorgung bietet das Realme GT2 Master Explorer Edition einen recht großen 5.000mAh Akku. Dieser besteht aus zwei Zellen und wird mit einer Leistung von 100 Watt geladen. In 25 Minuten soll der Akku so voll aufgeladen sein. Wireless Charging wird leider nicht unterstützt. Ansonsten bietet das Smartphone noch Stereo Lautsprecher mit Dolby Atmos, 5G Unterstützung mit ausgeklügelter Mobilfunkantenne, WiFi 6E, Bluetooth 5.2 und NFC.

Realme GT2 Master Explorer Edition: Preise & Verfügbarkeit

Preislich bewegt sich das Realme GT2 Master Explorer Edition auf einem erstaunlich attraktiven Niveau. Für den LPDDR5X RAM könnte der Hersteller durchaus mehr verlangen, hat sich aber offensichtlich dagegen entschieden. Nur 517€ kostet das Smartphone in der Einstiegs-Variante mit 8+128GB. Für 8+256GB muss man 562€ auf den Tisch legen. Die maximale Ausstattung mit 12+256GB gibt es für 591€.

Hierbei handelt es sich allerdings um die Preise in China, denn dort wurde das Realme GT2 Master Explorer Edition heute vorgestellt. Die Global Version steht also noch aus und hier werden die Preise wahrscheinlich nochmal höher angesetzt werden. Dennoch kann man davon ausgehen, dass das Realme GT2 Master Explorer Edition in Europa wohl nicht die Marke von 900€ sprengen wird. Sobald es Neuigkeiten zu einem Global Launch gibt, erfahrt ihr es bei uns.


ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns unterstützen? Eine kleine Spende oder ein Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Realme GT2 Master Explorer Edition (China Version)
  • 6,7" 120Hz AMOLED (2412 x 1080)
  • Qualcomm Snapdragon 8+ Gen1 (4nm TSMC, ARMv9)
  • 8GB | 12GB LPDDR5X
  • 128GB | 256GB UFS 3.1
  • Nein
  • 5.000mAh
  • 100W (USB-C)
  • 50MP Sony IMX766 OIS f/1.88 + 50MP 150° f/2.2 UWW + 2MP Mikroskop Linse
  • 16MP f/2.5 (Punch Hole)
  • 2G: 850/900/1800/1900MHz
    3G: B1/2/4/5/6/8/19
    4G-FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/25/26/28A/66
    4G-TDD: B34/38/39/40/41
    5G: N1/3/5/7/8/20/28A/38/40/41/66/77/78
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (WiFi & + WiFi 6E)
    Bluetooth 5.2
    NFC
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS, Galileo, QZSS, NavIC
  • Ja
  • Dual Nano SIM
  • Realme UI 3.0 (Android 12)
  • Ja (im Display mit Herzfrequenzmessung)
  • Schultertasten, Stereo Lautsprecher, Dolby Atmos, Metallrahmen, Always-On Display, 161,4 x 74,3 x 8,5mm | 195g (Kunstleder), 161,4 x 74,3 x 8,17mm | 199g (Glas)
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 10. August 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/