ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Jetzt spenden!

Ulefone Be Pro Android 5.0 Lollipop Beta 1 Hands-On Video

ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Unterstütze uns mit einer Spende oder einem Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress. Vielen Dank!

Ulefone Be Pro Android 5.0 Lollipop Beta 1 Hands-On Video

So gut wie alle Chinaphone Fans warten schon ungeduldig auf die Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop für ihre Geräte, was vor allem auf diejenigen zutrifft, welche von dem Update am meisten profitieren werden: Nutzer von 64-Bit Smartphones. Leider geht die Aktualisierung auf Lollipop schleppender voran als erwartet, und so haben bisher nur ein paar MT6582- und Qualcomm-basierte Smartphones das Update auf die neueste Android Version mitgebracht.

Mit Android 5.0 Lollipop ändert sich bei Android so einiges. Nicht nur die Benutzeroberfläche wurde ordentlich aufpoliert und sieht nun dank eines neuen Design-Konzepts namens "Material Design" und schicken, neuen Animationen deutlich moderner aus, sondern auch unter der Haube hat sich einiges getan. Von der Laufzeitumgebung Dalvik könnt ihr euch verabschieden, denn ab jetzt setzt Android ausschließlich auf die ART Laufzeitumgebung, welche vor allem in Zukunft deutliche Performance-Vorteile bieten wird. Nicht nur das, Android unterstützt nun 64-Bit Architekturen nativ, was im Endeffekt bedeutet, dass man mit Lollipop auch die Vorteile von 64-Bit Prozessoren ausnutzen kann.

Doch warum dauert der Wechsel zu Lollipop so lange? Gerade Mediatek war diesmal ja sehr schnell, sodass man davon ausging, dass diesmal auch die Updates schneller veröffentlicht werden. Nun, die Verzögerungen haben zwei Gründe. Zum einen sind da die Hersteller, welche teils noch immer eine Update-Moral an den Tag legen, die sich jenseits von Gut und Böse bewegt. Dann gibt es aber noch ein Problem, und zwar mit dem MT6732, welcher im Moment der am meisten verwendete 64-Bit Chipsatz ist. Mediatek scheint mit dem Lollipop Update für diesen Chipsatz noch ein paar Schwierigkeiten zu haben, weshalb der offizielle Release der finalen Quellen aufgeschoben wurde, und zwar bis Juni. Im Endeffekt bedeutet das, dass jeglicher Hersteller der im Moment an einem Lollipop Update für MT6732-basierte Handsets feilt, dies auf eigene Faust tut, was mit enorm viel Aufwand verbunden ist. Dazu gehört übrigens auch Ulefone mit dem Be Pro, und das ist der Grund, warum das Update immer und immer wieder verschoben wurde. Dem sollte man sich bewusst sein, bevor man sich über die "unfähigen Hersteller" aufregt. Im Endeffekt gilt hier auch die Regel: Besser warten und ein laufendes System haben, als ein schnelles Update zu bekommen, das mit zahlreichen Fehlern durchzogen ist. Im Moment habt ihr ja nicht wirklich einen Nachteil durch KitKat.

So, nun aber zum eigentlichen Thema: Ulefone macht Fortschritte, was die Entwicklung von Android 5.0 Lollipop für das Be Pro betrifft. Mittlerweile hat man hier die Beta Phase erreicht, und wir sind Teil der Gruppe, welche die ROM testen darf. Die erste Beta Version der ROM ist derzeit auf unserem Be Pro installiert, und macht schon eine überraschend gute Figur. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass die ROM schon für den Alltag geeignet ist, aber immerhin läuft sie schon äußerst Stabil. Wer einen ersten Eindruck von Lollipop auf dem Ulefone Be Pro haben will, der kann sich das Video unten ansehen. Wenn es eine neue Version der ROM gibt, wird auch wieder ein neues Video hochgeladen.

 

ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns unterstützen? Eine kleine Spende oder ein Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 28. Juni 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/