Anmelden

Elephone U2 Pro auf der Global Sources Electronics Messe

elephone-u2-pro-2

Letzte Woche fand in Hong Kong die Global Sources Electronics Messe statt. Dort war auch Elephone vertreten und hat seine neuen Flaggschiffe vorgestellt, das Elephone U2 und das Elephone U2 Pro. Diese treten die Nachfolge vom Anfang des Jahres erschienen Elephone U und Elephone U Pro an und bieten diverse interessante Neuerungen.

Elephone U2 Pro

​Das Design vom Elephone U2 Pro basiert eindeutig auf dem des Vorgängers, wurde aber an einigen Stellen verändert. Am auffälligsten sind die nochmals deutlich reduzierten Displayränder. Über und unter dem Display ist nur noch ein äußerst schmaler Rand vorhanden. Das Display selbst setzt wieder auf flexible AMOLED Technik und ist nach links und rechts gebogen. Die Bildschirmdiagonale beträgt 6,42 Zoll bei einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixel. Auch die Rückseite hat sich deutlich verändert. Hier findet man ein 3D Glas Panel ohne Kamerasensoren.

Dies und das fast randlose Design wird durch ein relativ breites Pop-Out Kameramodul möglich. Das Modul fährt beim Start der Kamera App aus der Oberseite des Smartphones aus. Hier sind auf der Rückseite zwei Sensoren mit 12 und 5MP, sowie auf der Vorderseite ein 16MP Sensor und eine "3D Structured Light" Kamera für Face Unlock integriert.

​Im Inneren vom Elephone U2 Pro wird entweder ein Snapdragon 845 oder ein Helio P60 stecken. Welcher Chip es letztlich wird, steht noch nicht fest. Zudem gibt es einen Fingerabdruck Sensor im Display, einen 3.600mAh Akku mit Fast-Charging und Wireless Charging, sowie Unterstützung für NFC. Angaben zu RAM und Speicher wurden noch nicht gemacht.

Werbung​

Elephone U2

​Das Elephone U2 verfügt ebenfalls über ein fast randloses Display, welches allerdings nicht gebogen ist. Hier setzt Elephone auf ein 6,26 Zoll großes LCD Panel mit Full HD+ Auflösung. Auch dieses Design wird durch eine Pop-Out Kamera möglich, welche allerdings nur für die Front zuständig ist und deutlich kleiner ausfällt als beim U2 Pro. Hier setzt man auf eine Dual Kamera mit 20MP und 2MP. Ein Blick auf die Rückseite zeigt drei Kameramodule mit 12MP, 5MP und 2MP. Die Anordnung erinnert stark an das Huawei P20 Pro. Zusätzlich findet man darunter noch einen Sensor zur Messung der Herzfrequenz.

Im Inneren vom Elephone U2 wird ein Helio P60 zum Einsatz kommen. Dazu gibt es 4GB RAM, 64GB Speicher und einen 3.500mAh Akku. Außerdem soll es auch hier einen Fingerabdruck Sensor im Display geben, wobei unklar ist, wie Elephone das mit einem LCD Display bewerkstelligen will. Im unteren Video seht ihr das Elephone U2 Pro in Aktion.

Werbung

 

Kommentare 4

Gäste - Neo am Dienstag, 23. Oktober 2018 07:51
Schlechte Konstruktion

bereits beim Ausstellungstück sind Kratzer an den Linsen zu sehen - hier brauche ich keinen Test um die Fotoqualität zu beurteilen.

bereits beim Ausstellungstück sind Kratzer an den Linsen zu sehen - hier brauche ich keinen Test um die Fotoqualität zu beurteilen.
Gäste - Daniel am Dienstag, 23. Oktober 2018 11:17
Kannst du so überhaupt nicht beurteilen

Hallo was für ein Quatsch!!
Das ist die Folie die man sieht

Hallo was für ein Quatsch!! Das ist die Folie die man sieht
Gäste - Neo am Mittwoch, 24. Oktober 2018 09:32
Re: Kannst du so überhaupt nicht beurteilen

Stimmt absoluter Quatsch: bei Präsentationen wird grundsätzlich versucht ein Produkt von seiner hässlichen Seite zu zeigen. Hier wird offenbahrt, dass ich noch nie auf einer Messe gewesen bin

Stimmt absoluter Quatsch: bei Präsentationen wird grundsätzlich versucht ein Produkt von seiner hässlichen Seite zu zeigen. Hier wird offenbahrt, dass ich noch nie auf einer Messe gewesen bin
Gäste - Dani am Montag, 22. Oktober 2018 19:32

Jetzt wird es spannend, Mi Mix 3, Elephone U2 Pro?
Welches wird es werden, sollte nicht noch ein anderes "Randloses" Elephone kommen?

Jetzt wird es spannend, Mi Mix 3, Elephone U2 Pro? Welches wird es werden, sollte nicht noch ein anderes "Randloses" Elephone kommen?
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung