Das Redmi Note 7 ist ein großer Erfolg

Anzeige:
redmi-note-7-gobal

Das Mitte Januar vorgestellte Redmi Note 7 hat sich in China als großer Erfolg entpuppt. Wie Xiaomi heute bekannt gegeben hat, wurden seit dem 15. Januar in China über eine Million Geräte ausgeliefert. Unter Berücksichtigung dieses doch recht kurzen Zeitraumes, ist das eine beeindruckende Zahl und zeigt, dass Xiaomi mal wieder den richtigen Riecher hatte. Das Redmi Note 7 bietet für einen Einstiegspreis von rund 130€ ein schickes Doppelglas-Design, ein Display mit Waterdrop Notch, einen leistungsfähigen Snapdragon 660 Prozessor und eine Hauptkamera mit 48MP Auflösung. Das Redmi Note 7 ist das erste Smartphone der Redmi Marke, welche von nun an als eigenständige Marke auftritt. Statt dem Mi Logo findet man auf der Rückseite nun einen Redmi Schriftzug.

Die aktuelle Zahl der verkauften Geräte dürfte sich in wenigen Monaten allerdings noch vervielfacht haben. Das Redmi Note 7 wird schon bald auch als Global Version erscheinen und dann auch das Band 20 LTE unterstützen. Damit wird dann auch ein Import interessant. Zudem wird Xiaomi das Smartphone sehr wahrscheinlich auch in den EU Ländern an den Start bringen, in welche man schon expandiert ist. Bereits Ende Januar gab es eine erste Ankündigung für einen Launch der Global Version in Indien. Im Zuge der Bekanntgabe der aktuellen Verkaufszahlen, wurde die Global Version nun noch einmal bestätigt.

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 18. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)