ChinaMobileMag ist dank gearbest bannerfrei

Anmelden

RedmiBook 13 vorgestellt

redmibook13 RedmiBook 13

Xiaomi hat neben den neuen Redmi K30 Smartphones am gestrigen Dienstag auch das RedmiBook Line-Up erweitert. Neu hinzugekommen sind kleinere Modelle unter dem Namen RedmiBook 13. Wie der Name schon vermuten lässt, sind die Geräte mit kleineren Full HD IPS LCD Panels mit 13,3 Zoll Bildschirmdiagonale und sehr schlanken Bezels ausgestattet. Xiaomi verspricht eine maximale Helligkeit von 250 Nits. Das Gehäuse vom RedmiBook 13 erinnert deutlich an ein MacBook und besteht vollständig aus Metall, wirkt also keinesfalls billig.

​Im Inneren des RedmiBook 13 verbaut Xiaomi Intel Prozessoren der Comet Lake Generation. Kunden können hier aus zwei Varianten wählen, wobei entweder ein Core i7 oder ein Core i5 Prozessor verbaut wird. Zusätzlich verbaut der Hersteller eine dedizierte Einsteiger GPU (Nvidia MX250) mit 2GB GDDR5 Speicher. Beim Arbeitsspeicher steht mit 8GB DDR4 2666MHz RAM nur eine Option zur Wahl. Selbiges gilt für die SSD, welche auf SATA Anbindung setzt und mit 512GB daherkommt. Die SSD im RedmiBook 13 ist eine normale 2280 M.2 SSD. Der Arbeitsspeicher ist leider auf dem Mainboard verlötet und kann somit nicht aufgerüstet werden.

​RedmiBook 13 i5 ​RedmiBook 13 i7
​​Intel Core i5-10210U
Grundtakt: 1,6GHz
Boosttakt: 4,2GHz
4 Kerne, 8 Threads
Intel UHD Graphics 630 IGPU
​​Intel Core i7-10510U
Grundtakt: 1,8GHz
Boosttakt: 4,9GHz
4 Kerne, 8 Threads
Intel UHD Graphics 630 IGPU
​8GB DDR4 2666MHz RAM (verlötet)​8GB DDR4 2666MHz RAM (verlötet)​
​512GB M.2 2280 SATA SSD​​512GB M.2 2280 SATA SSD

​Das RedmiBook 13 bietet einen HDMI 1.4 Ausgang, einen 3,5mm Anschluss und zwei USB 3.1 Gen 1 USB-A Ports mit bis zu 5Gbit/s. Auf USB Typ-C und einen Kartenleser verzichtet der Xiaomi. Was dem RedmiBook 13 ebenfalls fehlt ist eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. Das Trackpad unterstützt aber immerhin Multitouch Gesten. Für den Sound ist ein ALC256 Codec in Verbindung mit Custom Lautsprechern von Harman verantwortlich. Ins Internet geht es mit Dual Band AC-WLAN (maximal 433Mbit/s) und auch Bluetooth 5.0 wird unterstützt. Für die Stromversorgung zeigt sich ein 40Wh Akku verantwortlich welcher in 35 Minuten auf 50% geladen werden soll. Laut Hersteller liefert der Akku im RedmiBook 13 eine Laufzeit von ca. 11 Stunden bei lokaler Videowiedergabe, 8 Stunden beim Streaming und 8,5 Stunden beim Surfen im Netz. Als Betriebssystem wird Windows 10 Home vorinstalliert.

RedmiBook 13
Preise & Verfügbarkeit

​Das RedmiBook 13 ist in China ab dem 12. Dezember erhältlich und wird dort in den folgenden 7 Tagen an die ersten Besteller ausgeliefert. Für das i5 Basismodell berechnet Xiaomi einen Preis von 4799 Yuan, was derzeit rund 615€ entspricht. Für das Core i7 Modell werden 5499 Yuan fällig, also derzeit rund 705€. Das RedmiBook 13 sollte bis Ende des Jahres oder spätestens im Januar 2020 auch bei den gängigen Resellern verfügbar sein.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • RedmiBook 13
  • 13,3" IPS LCD 1920x1080, 4,65mm Bezels
  • Intel Comet Lake Core i5 / i7
  • 8GB DDR4 2666MHz Dual Channel
  • 512GB M.2 2280 SSD (SATA)
  • Nein
  • 40Wh
  • Ja (1C)
  • Nein
  • Nein
  • WLAN 802.11a/b/g/n/ac (433Mbit/s)
    Bluetooth 5.0
  • Nein
  • Nein
  • Windows 10 Home
  • Nein
  • 3,5mm Anschluss, 2x USB-A 3.1 Gen 1, Metallgehäuse, Harman Custom Speaker (DTS), 307,3 x 195,0 x 16,3mm / 1,23kg
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 22. Januar 2020

Sicherheitscode (Captcha)