ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

OnePlus TV 55 Q1: "Günstiger" QLED Fernseher

oneplus-tv-cover Der OnePlus TV Pro mit integrierter Sound Bar

​Mehr als ein Jahr nach der ersten Ankündigung und diversen Leaks sowie Teasern später hat OnePlus gestern seinen ersten Fernseher vorgestellt. Natürlich handelt es sich hier um einen waschechten Smart TV auf Basis von Googles Android TV Plattform. Der OnePlus TV 55 Q1 zielt allerdings nicht darauf ab ein echter Preiskracher zu sein. Stattdessen will OnePlus einen High-End Fernseher liefern, welcher dennoch relativ erschwinglich bleibt. Kern des OnePlus TV ist in beiden Varianten ein 55 Zoll 4k Display (3840 x 2160) mit Quantum Dot (QLED) Technologie. Hier will man vor allem mit einer hohen Farbgenauigkeit punkten können und hat dafür sogar einen eigenen Bildprozessor am Start, welchen man "Gamma Color Magic" getauft hat. Das Display soll ganze 120% des NTSC Farbraums und 96% des DCI-P3 Farbraums abdecken. Darüber hinaus gibt es Unterstützung für Dolby Vision, HDR10, HDR10+ und HLG. Damit kann der OnePlus TV in Sachen Display durchaus punkten, hat aber auch eine Schwäche. Die native Bildwiederholfrequenz liegt wohl bei nur 60Hz. Bei der beworbenen "Smooth Motion Rate" von 480 (Äpfel, Birnen?) wird es sich also um einen Wert handeln der per Interpolation erreicht wird. Zur Helligkeit macht OnePlus leider keine Angaben. In den ersten Tests mit Messungen wurden allerdings maximal knapp 600 Nits erreicht. Für Nutzer mit erhöhten Ansprüchen im HDR Bereich ist der TV also keine gute Wahl.

Keine genauen Details zur Hardware

​Bedeckt hält sich OnePlus leider in Bezug auf Prozessor, Speicher und RAM, welche das Android TV Betriebssystem antreiben. Auch zur genauen Android TV Version macht man keine Angaben, doch wird es sich hier sicherlich um Android TV 9 handeln. OnePlus bewirbt die volle Unterstützung für den Play Store und Google Chromecast. Gesteuert wird der TV über eine eigene Fernbedienung aus silbernem Aluminium mit schwarzen Tasten. Auch die Sprachsteuerung ist möglich und später will man den OnePlus TV auch in OxygenOS integrieren, sodass man den TV komplett mit dem Smartphone steuern kann.

Für die Zuspielung von Inhalten geht es per Dual Band AC WLAN oder Ethernet ins Netz. Die Fernbedienung wird mittels Bluetooth 5 LE angebunden. Auf einen integrierten Tuner für Kabel, Antenne oder Satellit verzichtet OnePlus. Stattdessen gibt es vier HDMI 2.0 Eingänge mit eARC, einen AV Eingang, einen USB 2.0, einen USB 3.0 und einen USB Typ-C Anschluss. Externe Sound Systeme oder Kopfhörer können per SPDIF oder Bluetooth angebunden werden. Ein 3,5mm Anschluss wird zumindest im Datenblatt nicht erwähnt. Laut Hersteller soll der Fernseher über eine maximale Leistungsaufnahme von 165 Watt verfügen. Das Gewicht inklusive Standfuß kommt beim regulären Modell auf 21,5kg, beim Pro Modell auf 24,2kg.

Integriertes Sound System

​Ein Highlight des OnePlus TV ist definitiv das verbaute Sound System, welches vor allem beim OnePlus TV 55 Q1 Pro zu beeindrucken weiß. Beide Modelle bieten eine Audio Leistung von insgesamt 50 Watt mit 2.1 Kanal Sound. Während im OnePlus TV 55 Q1 vier Lautsprecher verbaut sind, bekommt der OnePlus TV 55 Q1 Pro gleich acht Lautsprecher spendiert. Dazu gehört eine integrierte Sound Bar, welche beim Hochfahren des Fernsehers aus der Unterseite ausfährt. Zum Set-Up gehören vier Lautsprecher mit vollem Frequenzspektrum, zwei Tweeter und zwei Subwoofer mit jeweils 10 Watt Leistung. Letztere Strahlen von der Rückseite des Smart TV ab. So soll insbesondere das Pro Modell ein wirklich gutes Klangerlebnis bieten, ohne dass man ein zusätzliches Sound System anschließen muss. Laut den Angaben von OnePlus kann bietet der OnePlus TV Unterstützung für Dolby Atmos, Dolby Digital Plus und DTS-HD.

OnePlus TV 55 Q1 (Pro)
Preise & Verfügbarkeit

​OnePlus hat seinen Fernseher in Indien vorgestellt und vorerst ist er auch nur dort zu haben. Ob und wann das Gerät in Europa zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass OnePlus das Line-Up in der Zukunft erweitern will und neben weiteren Modellen auch Geräte mit weiteren Bildschirmdiagonalen anbieten will.

In Indien wird der OnePlus TV 55 Q1 (Pro) derzeit über Amazon vertrieben. Das Modell ohne den Pro Zusatz kostet hier 69.900 Rupien, was aktuell rund 904€ entspricht. Für das Sound System im Pro Modell wird ein satter Aufpreis fällig. Hier muss man 99.900 Rupien auf den Tisch legen. Aktuell sind das rund 1.292€.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare 1

Gäste - fefelacj am Freitag, 27. September 2019 13:04

60hz nativ .... Kernschrott, wie viele 100 Jahre sind beim Multi-Norm TV 100hz schon Standard?! Mit 60hz kann man den TV bei uns als PAL Land vergessen.

60hz nativ .... Kernschrott, wie viele 100 Jahre sind beim Multi-Norm TV 100hz schon Standard?! Mit 60hz kann man den TV bei uns als PAL Land vergessen.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)