ChinaMobileMag ist dank der muchen bannerfrei

Chuwi CoreBook Pro vorgestellt

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Chuwi-CoreBook-Pro Das Chuwi CoreBook Pro wurde offiziell vorgestellt

Der chinesische PC und Tablet Hersteller Chuwi hat wieder ein neues Laptop vorgestellt. Das Chuwi CoreBook Pro zielt auf Freunde kompakter und preiswerter Laptops ab, welche dennoch nicht auf ein gewisses Leistungs-Niveau verzichten wollen und nach mehr als einem Celeron Prozessor verlangen. Das Resultat ist ein durchaus interessantes China Laptop, auf welches wir an dieser Stelle einen genaueren Blick werfen.

Designtechnisch präsentiert sich das Chuwi CoreBook Pro ausnahmsweise mal nicht als MacBook Klon sondern kommt in einer recht eigenständigen Optik daher. Das Gehäuse wirkt durch die schrägen Seiten nicht so kantig und besteht teilweise aus Metall für ein edles Look & Feel.

Dank dem relativ kleinen 13 Zoll Display mit dünnen Rändern ist das CoreBook Pro relativ kompakt. Chuwi verbaut hier übrigens ein IPS Display mit einer recht hohen Auflösung von 2160 x 1440 und glänzender Oberfläche. Bilder und Videos dürften auf dem Chuwi CoreBook Pro entsprechend gut aussehen. Durch das 3:2 Format kann man trotz der kleinen Diagonale noch bequem arbeiten, da vertikal genügend Platz verfügbar ist. Das Displayglas ist im übrigen mit dem LCD Panel laminiert, was störende Spiegelungen reduziert.

Eine Webcam befindet sich über dem Display. Die Tastatur kommt in Chiclet Ausführung und ohne Ziffernblock daher. Dafür erhält man recht große Tasten, welche sich fast ganz bis zum Gehäuserand erstrecken. Für komfortables Tippen im Dunkeln bietet das Chuwi CoreBook Pro eine Hintergrundbeleuchtung für die Tastatur. Das Precision Trackpad ist recht groß, kommt in Clickpad Ausführung daher und füllt in der Vertikalen einen großen Teil der Handballenauflage aus.

Als Prozessor setzt man im Chuwi CoreBook Pro auf einen Intel Core i3-6157U (Skylake) der mit einer Iris Graphics 550 IGPU ausgestattet ist und zwei CPU Kerne mit je zwei Threads bietet, welche auf 2,4GHz getaktet sind. Über Intel Quick Sync unterstützt die GPU auch die Hardware-beschleunigte Wiedergabe und Kodierung von H.265 (HEVC) 8-Bit Inhalten. Damit hat das Chuwi CoreBook Pro an dieser Stelle den Broadwell basierten Konkurrent etwas voraus.

Ab Werk verbaut man im Chuwi CoreBook Pro zudem eine 256GB SATA SSD im M.2 2280 Format. Das Chuwi CoreBook Pro bietet insgesamt zwei Slots für dieses Format, von denen einer sogar schnelle NVMe SSDs unterstützt. Somit lässt sich das China Laptop in dieser Hinsicht umfassend aufrüsten. Auch 8GB DDR4 RAM mit 2133MHz sind ab Werk verbaut. Ob man auch diesen aufrüsten kann, hat Chuwi leider nicht erwähnt.

Interessant wird es auch beim Blick auf die Anschlüsse. Hier bietet das Chuwi CoreBook Pro einen vollwertigen USB-A Port mit USB 3.0 Anbindung, sowie einen echten USB-C Anschluss, welcher neben der Ausgabe von Videosignalen auch zum Aufladen per USB-PD 2.0 genutzt werden kann. Einen klassischen DC-In Port gibt es aber auch. Dazu kommt noch ein Micro SD Kartenleser und ein Kopfhörer Port.

Für die mobile Stromversorgung stattet Chuwi das CoreBook Pro mit einem 46,2 Wattstunden Akku aus. Dieser soll genügend Strom für einen Betrieb von rund 8 Stunden ohne Steckdose liefern. Das ist natürlich stark abhängig vom jeweiligen Use-Case und der Displayhelligkeit.

Als Betriebssystem läuft auf dem Chuwi CoreBook Pro Windows 10 Home 64-Bit. Ins Internet geht es über Dual Band AC-WLAN. Das verbaute Modul stammt von Intel und liefert auch Bluetooth 4.2. Wer Ethernet braucht, muss sich einen entsprechenden Typ-C oder USB-A Dongle kaufen. Externe Bildschirm lassen sich über den USB-C Anschluss mit bis zu 4k und 60Hz betreiben. Benötigt wird dazu entweder ein DisplayPort oder ein HDMI 2.0 Dongle.

Chuwi CoreBook Pro
Preis & Verfügbarkeit

Das Chuwi CoreBook Pro kann ab sofort über den hauseigenen Shop von Chuwi zu einem Preis von 499 USD (433€) bestellt werden. Der Versand per DHL ist hier ab einem Bestellwert von 399 US Dollar inklusive. Bis zum 27. Juli gilt außerdem der Gutscheincode "COREBOOKPRO", mit welchem es einen Rabatt von 100 US Dollar und eine gratis Tasche gibt. Wir haben uns gleich mal ein Gerät geschossen und werden das CoreBook Pro dann ausführlich testen.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Chuwi CoreBook Pro
  • 13" IPS LCD (2160x1440) 3:2 mit Volllaminierung
  • Intel Core i3-6157U (2 Kerne, 4 Threads, 2,4GHz Basistakt) + Intel Iris Graphics 550
  • 8GB DDR4 2133MHz RAM
  • 256GB M.2 2280 SATA SSD + zweiter M.2 2280 Slot mit NVMe Unterstützung
  • Ja
  • 46,2 Wattstunden
  • USB-PD 2.0 (Typ-C) oder 20V / 2A per DC-In
  • Webcam
  • WLAN 802.11a/b/g/n/ac
    Bluetooth 4.2
  • Windows 10 Home 64-Bit
  • Nein
  • 3,5mm Anschluss, zwei M.2 Slots, aktive Kühlung, Tastaturbeleuchtung, USB-C Anschluss mit Video Out und 4k60 Unterstützung, USB-PD 2.0 Ladung per USB-C, schlankes Design mit dünnen Bezels, Metallgehäuse, großes Precision Touchpad
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 28. Oktober 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/