ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Zopo ZP998 Octa Core Smartphone Review / Testbericht

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Zopo ZP998 Octa Core Smartphone Review / Testbericht

Nach langer Wartezeit halten wir nun das Zopo ZP998 seit knapp zwei Tagen in den Händen. Wie unsere Erfahrungen mit dem Gerät waren, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Das Zopo ZP998 wurde als eines der ersten Smartphones mit echtem Octa Core Prozessor vorgestellt. Leider verzögerte sich die Auslieferung des Gerätes durch verschiedene Schwierigkeiten. Doch nun ist es soweit und Zopo hat begonnen zu liefern, und auch wir haben unser Testgerät erhalten.

Unboxing

Geliefert wird das Zopo ZP998 in der im Vorschaubild abgebildet Box, welche typisch für Zopo in Schwarz und mit einem blauen Aufkleber auf der Rückseite gehalten ist, welcher nähere Informationen enthält. Für einige Vorbesteller gab es noch ein umfangreiches Geschenkpaket, dieses lassen wir hier aber mal außen vor, da es ja nicht jeder erhält.

P1030767

Öffnet man die Verpackung, so ist diese Aufgebaut wie alle anderen Zopo Verpackungen auch. Oben liegt das Handy in einer Schale mit Folie umwickelt. Unter dieser Schale kommt dann die Kurzanleitung zum Vorschein. Dann kann man eine Art "Deckel" nach oben klappen, worunter sich zwei Fächer befinden. Hier liegen USB Kabel, Kopfhörer und Netzteil (in unserem Fall mit deutschem Stecker). Das mitgelieferte Flipcase lag bei uns separat bei. Der Akku war bereits in das Handy eingesetzt, allerdings noch mit Folie eingewickelt.

P1030779P1030781

P1030782P1030783

P1030784P1030785

Zwischenfazit: Das Zubehör fällt nicht sonderlich umfangreich aus, ist jedoch von sehr hoher Qualität. Besonders gefallen haben uns hier das Flipcover sowie die guten Kopfhörer, welche klaren Sound und gute Basswiedergabe bieten.

Design

Vom Design her unterscheidet sich das Zopo ZP998 nicht großartig von den anderen Zopo Geräten. Unser Gerät ist in Schwarz gehalten, eine weiße Version ist ebenfalls erhältlich, jedoch noch nicht lieferbar. Die Front wird von der großen Glasfläche dominiert. Hier befinden sich auf der Oberseite der Telefonhörer, der Gesture Control Sensor, ein Annäherungssensor, ein Helligkeitssensor, eine Status LED und die Front Kamera. Unter dem Bildschirm befinden sich die gewohnten drei Softbuttons für die Funktionen Zurück, Home und Menü. Diese sind so kaum sichtbar, werden jedoch bei Betätigung hell beleuchtet. Hier ist übrigens kein Light-Bleeding sichtbar, was von guter Verarbeitungsqualität zeugt. Auf der Front ist übrigens ab Werk eine Schutzfolie aufgebracht. Diese wies aber einige Luftblasen auf.

P1030768P1030769

Auf der Rückseite finden wir die Kamera und den LED Blitz, welche übereinander angeordnet sind und von einem silbernen Plastikrahmen umfasst sind. Die Kamera selbst ist mit einer Glasabdeckung versehen. Unter dem Kameramodul ist ein Zopo Logo aufgedruckt. Unten ist sind dann viele feine Löcher zu erkennen, welche die Lautsprecheröffnung darstellen. Die Rückabdeckung ist mit einer Lederoptik versehen, was die Griffigkeit des Geräts erhöht.

P1030770P1030771

Nimmt man die Rückabdeckung ab, so blickt man auf 3 Steckplätze für eine Micro SD Karte, eine normale SIM Karte und eine Micro SIM Karte. Außerdem sieht man hier die Kontakte für die NFC Antenne, welche in die Rückabdeckung integriert ist. Darunter befindet sich der Akku und darunter wiederum sieht man zwei Lautsprecher sowie die GSM / 3G Antenne, welche durch 3D Druck direkt in das Plastikbauteil eingefasst ist.

P1030778P1030776

P1030777

Am Rahmen des Zopo ZP998 finden wir (von oben betrachtet) links eine Wippe zum Regeln der Lautstärke, unten einen USB Anschluss sowie das Sprachmikrofon, rechts einen Knopf zum Einschalten des Geräts sowie einen weiteren zum Auslösen der Kamera und auf der Oberseite einen 3,5mm Klinkenanschluss sowie ein Umgebungsmikrofon.

P1030772P1030773

P1030774P1030775

Zwischenfazit: Das Zopo ZP998 überzeugt durch Schlichtheit aber sehr gute Verarbeitung. Spaltmaße stimmen, nichts steht über und auch bei Druckausübung knarzt nichts. Das Smartphone ist verwindungssteif.

Performance

Unsere Erwartungen an Mediateks neuen Octa Core Prozessor MT6592 und damit auch an das Zopo ZP998 waren bereits im Vorfeld sehr hoch. Der reinen Logik nach zu urteilen, müsste ja durch den doch deutlich erhöhten Takt und auch die größere Anzahl an Rechenkernen mit automatischem "Load-Balancing" ein deutlicher Performanceschub bemerkbar sein. Dies scheint auch auf den ersten Blick der Fall zu sein, wenn man folgende Benchmarkergebnisse mit den Werten von MT6589 / MT6589T und MT6582 Smartphones vergleicht:

  • Antutu Benchmark: 27.293 Punkte
  • Antutu 3D Rating: 2.369 Punkte
  • 3D Mark 720p: 5.651 Punkte
  • 3D Mark 1080p: 4.069 Punkte
  • 3D Mark Unlimited: 6.871 Punkte

Leider zeigt sich hier einmal sehr deutlich welche Aussagekraft solche Benchmarks haben: Nämlich keine! Am besten zeigt sich die Performance eines Gerätes immer noch im Praxiseinsatz. Und genau hier waren wir vom MT6592 schwer enttäuscht. Bei deaktiviertem Stromsparmodus des Prozessors unterschied sich die Performance in keinster Weise von der eines MT6582 Prozessors im 720p Betrieb. Klar, flüssiger als flüssig kann die Android Oberfläche nicht funktionieren, doch beim Surfen und beim Spielen wurde das sehr schnell klar.

Beim Laden und Anzeigen großer Seiten war die Performance in Ordnung, unterschied sich aber nicht zu der eines MT6582 Prozessors. Gleiches zeigte sich bei Seiten mit Java Script Animationen (z.B. Diashows). Diese laufen unverändert ruckelig ab. Auch bei Spielen zeigt sich kein Unterschied zum MT6582. Real Racing 3 läuft praktisch genauso "fast flüssig", selbiges Ergebnis bei anderen anspruchsvollen Spielen.

Uns ist im Moment nicht klar, ob der Prozessor einfach nicht mehr kann, oder ob die Performanceprobleme an einer nicht optimierten ROM liegen. Im Grunde ist das aber auch egal. Wer sich derzeit nach einem neuen Smartphone umsieht und ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben möchte, der kann getrost auch zu Smartphones mit MT6589T oder MT6582 Prozessoren greifen.

Zwischenfazit: Der MT6592 hat uns hier schwer enttäuscht. Durch den quasi nicht vorhandenen Performancevorteil lohnt sich die Mehrausgabe für einen 8-Kern Prozessor (derzeit) nicht wirklich.

Gesture Control

Zopo hat in das ZP998 einen Gesture Control Sensor eingebaut. Dieser ist erfreulicherweise, im Gegensatz zu so manchem China-Klon, auch sehr gut gelungen. Er reagiert einwandfrei, auch auf vergleichweise hohe Distanz und das ganze auch meistens ohne Fehlbedienung. Ebenfalls erfreulich ist, dass er in alle Richtungen eingesetzt werden kann. So kann man z.B. auch Webseiten damit scrollen, was in manchen Situationen durchaus sehr bequem sein kann.

Empfangsleistung und Klang

Die Empfangsleistung des Zopo ZP998 ist allgemein sehr gut. Sowohl GSM, als auch 3G Empfang ist ohne Probleme möglich und 3G funktioniert sogar in Ecken mit schlechter Abdeckung fast immer einwandfrei, davon können sich auch manche Marken-Smartphones eine Scheibe abschneiden. Beeindruckt hat uns beim ZP998 der WLAN Empfang. Dieser liegt auf Niveau des von uns getesteten JiaYu G5. Im gesamten Haus war der WLAN Empfang mitsamt HD Streaming möglich. Selbst vor dem Haus ging noch alles, erst ab ca. 10 Meter Entfernung begann das Signal abzubrechen. Wirklich beeindruckend. Bluetooth und NFC wurden nur kurz getestet, es funktionierte aber alles auf Anhieb. Wer auf GPS angewiesen ist, der wird mit dem ZP998 auch zufrieden sein. Binnen 40 Sekunden hatten wir einen Fix für 8 Satelliten und eine Genauigkeit von 3 Metern. Der E-Kompass spielte allerdings verrückt. Dieser funktioniert aus welchem Grund auch immer nur in der mitgelieferten Kompass App einwandfrei.

Die Klangqualität bei Telefonaten ist in Ordnung. Beide Gesprächspartner sind klar zu verstehen und es gibt keine Störungen. Die zwei internen Lautsprecher enttäuschen etwas. Durch die nahe Anordnung entsteht trotz der zwei Lautsprecher kein Stereoeindruck, und der Klangumfang ist doch als recht flach einzustufen. Bässe sind kaum wahrzunehmen. Dennoch ist er nicht sonderlich schlecht. Der mitgelieferte Kopfhörer erfreut dagegen durch einwandfreien Klang mit klaren Nuancen und guter Basswiedergabe.

Zwischenfazit: Die Emfangsleistung des Zopo ZP998 ist als sehr gut zu bewerten, auch die Sprachqualität stimmt. Enttäuschend dagegen ist (bei diesem Preis) der interne Lautsprecher. Man wird allerdings durch gute mitgelieferte Kopfhörer entschädigt.

Display

P1030786

Das Display des Zopo ZP998 hat eine Diagonale von 5,5" bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Die Pixeldichte beträgt 480dpi. Es handelt sich um ein IPS, OGS Display, welches durch Gorilla Glass vor Kratzern geschützt wird. Die Darstellungsqualität ist sehr gut. Das Display stellt farben kräftig aber natürlich dar, hat sehr gute Kontrastwerte und ist sehr hell. Auch die Verteilung der Helligkeit ist einwandfrei und man erkennt keine Light-Spots. Die Schwarzwerte sind für ein LCD Display hervorragend. Auch aus extremen Blickwinkeln bleibt das Bild klar und die Farben stabil. Die Helligkeit nimmt nur sehr wenig ab. Bei direkter Lichteinstrahlung ist das Display ebenfalls noch gut ablesbar. Gut funktionieren tut hier auch die automatische Helligkeitsregelung. Der Touchscreen reagiert sehr empfindlich und ohne großen Druck, Eingaben werden präzise erkannt.

P1030792P1030793

P1030794

P1030787

P1030788P1030789

P1030790P1030791

Zwischenfazit: Wie von den anderen hochpreisigeren Zopo Smartphones gewohnt, setzt Zopo auch hier auf ein sehr hochwertiges Panel, welches eigentlich keine Wünsche offen lässt und uns überzeugt hat.

Kamera

Die im Zopo ZP998 verbaute 13 Megapixel Kamera ist sehr gut, vorausgesetzt die Lichtverhältnisse stimmen. Bei schwachen Lichtverhältnissen (dunkle Räume, diesiges Wetter) zeigt sich in den Bildern ein deutliches Rauschen und wenn man nicht sehr aufpasst verwackeln die Bilder auch. Auch wenn der verbaute LED Blitz sehr gut ist, und auch mit etwas größeren Räumen klar kommt, so ersetzt er dennoch kein Sonnenlicht.

Bilder welche bei guten Lichtverhältnissen aufgenommen werden sind dagegen sehr gut. Sie weisen eine sehr gute Farbtreue auf und auch Landschaftsaufnahmen haben eine überzeugende Tiefenschärfe. Bei guten Lichtverhältnissen kommt die Kamera schon sehr nahe an eine günstige Kompaktkamera heran. Auch Videoaufnahmen werden bei Tag sehr gut. Unten findet ihr einige Testaufnahmen, eine Videoaufnahme wird zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund von Upload Problemen noch nachgereicht.

Die Front Kamera hat eine recht gute Qualität und löst mit 8 Megapixeln auf. Sie erzeugt für eine Front Kamera recht gute Bilder.

IMG 20140113_145041IMG 20140113_145524

IMG 20140113_145203IMG 20140113_145554

Zwischenfazit: Die Kamera ist bei guten Lichtverhältnissen durchaus brauchbar. Ist es jedoch dunkel, dann wird es schwierig brauchbare Aufnahmen zu erzeugen. Der LED Blitz ist überraschend gut.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit des Zopo ZP998 hat uns überrascht. Hier kommt nämlich nur ein 2.400mAh Akku zum Einsatz. Bereits im Vorfeld gab es hier die ein oder andere Negative Meinung, da man vermutete, dass dies für einen Octa Core Prozessor zu wenig sein wird. Dies ist aber überraschenderweise nicht der Fall. Die erste Akkuladung war recht schnell verbraucht, doch bei der Zweiten ging es dann bergauf. Laut unseren Testergebnissen reicht der Akku bei durchschnittlichem Praxiseinsatz einen Tag, was nicht so schlecht ist wie vermutet. Der MT6592 scheint also recht stromsparend zu sein.

Hier die Ergebnisse des Akku & Batterie HD Benchmarks:

  • Standby: 125 Stunden
  • Musik: 7 Stunden 5 Minuten
  • Video: 5 Stunden 12 Minuten
  • Internet (WLAN): 4 Stunden 42 Minuten
  • Internet (3G): 3 Stunden 56 Minuten
  • Sprechzeit (2G): 6 Stunden 34 Minuten
  • Sprechzeit (3G): 3 Stunden 45 Minuten
  • 2D Spiele: 1 Stunde 52 Minuten
  • 3D Spiele: 1 Stunde 10 Minuten
  • Lesen: 6 Stunden 19 Minuten

Zwischenfazit: Die Akkulaufzeit hat uns überrascht. Zwar ist sie nicht das Beste vom Besten, für die Meisten dürfte sie aber ausreichend sein.

Fazit

Das Zopo ZP998 ist prinzipiell ein schönes Smartphone. Allerdings bleibt der durch den MT6592 Prozessor erwartete Leistungsschub aus - Benchmarkergebnisse sind eben nicht alles. Ob dies allerdings an einer nicht optimierten ROM oder am Prozessor selbst liegt ist uns derzeit noch nicht bekannt. Auf jeden Fall können wir derzeit keine Kaufempfehlung an Leute aussprechen, welche die größtmögliche Leistung zu gutem Preis wollen. Hier bekommt man für deutlich weniger Geld derzeit gleichwertige Smartphones. Wer allerdings unbedingt 8 Kerne haben will, der kann hier zuschlagen, denn das Smartphone an sich ist gut - wenn auch nicht perfekt. Das Gerät ist derzeit für rund 260€ zzgl. Einfuhrumsatzsteuer erhältlich.

Das Zopo ZP998 könnt ihr hier bestellen:


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 18. September 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/