Xiaomi Mi Band 4 vorgestellt

Anzeige:
mi-band-4 Xiaomi Mi Band 4

Nach langer Wartezeit gibt es für das Mi Band 3 endlich einen Nachfolger. Das neue Xiaomi Smartband hört natürlich auf den Namen Mi Band 4 und ist nun auch in einer Variante mit NFC verfügbar. In China bietet die Version die Möglichkeit schnell und einfach Wireless Payments durchzuführen - zum Beispiel für öffentliche Verkehrsmittel. Zum Start gibt es die Option allerdings nur in China und es ist fraglich, ob sie jemals international nutzbar sein wird, denn Google Pay ist auf Wearables derzeit nur in Verbindung mit WearOS nutzbar.

Doch auch die Variante ohne NFC bietet einen Mehrwert. Xiaomi hat das Display um 40% wachsen lassen, sodass es nun auf eine Diagonale von 0,95" bei einer Auflösung von 120 x 240 Pixel kommt. Neu ist auch die Displaytechnik, denn das Mi Band 4 kommt nun mit einem AMOLED Farbdisplay (24-Bit) daher. Die Helligkeit beträgt bis zu 400 Nits, was die Lesbarkeit im Vergleich mit dem Vorgängermodell deutlich verbessern dürfte.

Die Bedienung des Mi Band 4 erfolgt über einen Touchscreen und Xiaomi verspricht das Tracking von Aktivitäten verbessert zu haben. Die Genauigkeit soll ebenfalls gesteigert worden sein und man kann nun Aktivitäten wie Schwimmen aufzeichnen. Das bedeutet natürlich auch, dass das Mi Band 4 wieder wasserfest ist. Neu ist auch die Möglichkeit zur Sprachsteuerung, doch diese ist der NFC Variante vorbehalten, da nur diese über ein Mikrofon verfügt. Auf der Rückseite befindet sich ein Sensor zur Erfassung der Herzfrequenz. Dieser kann den Nutzer auch vor Unregelmäßigkeiten warnen, die medizinisch abgeklärt werden sollten.

Der Akku wurde vergrößert um das größere Display zu kompensieren und bietet nun eine Kapazität von 135mAh bzw. 125mAh beim NFC Modell. Die Akkulaufzeit soll beim regulären Modell bis zu 20 Tage und beim NFC Modell bis zu 15 Tage erreichen. Zum Aufladen muss das Mi Band 4 nun nicht mehr aus dem Armband genommen werden. Der Ladevorgang erfolgt über freiliegende Pins mit einem magnetischen Kabel. Eine volle Ladung benötigt zwei Stunden.

Mi Band 4
Preise & Verfügbarkeit

​Das Xiaomi Mi Band 4 ohne NFC wird in China ab dem 14. Juni erhältlich sein und zu einem Preis von 169 Yuan bzw. rund 22€ verkauft. Das NFC Modell geht am 18. Juni an den Start und kostet 229 Yuan bzw. rund 30€. Erste Reseller bieten das Mi Band 4 bereits auf Aliexpress an, wo es zwischen 35 und 44€ kostet. Angeblich handelt es sich dabei sogar um eine Global Version, welche auch in anderen Sprachen als Chinesisch genutzt werden kann.

 

Kommentare 1

Gäste - Arnooo am Mittwoch, 12. Juni 2019 10:26

Wasserfest sind die alle. WasserDICHT ist wohl gemeint.

Wasserfest sind die alle. WasserDICHT ist wohl gemeint.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 16. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)