Mediatek's Helio P20 soll mit 16nm gefertigt werden

Mediatek's Helio P20 soll mit 16nm gefertigt werden

Aktuell steht mit dem Helio P10 Mediatek's neuer Chipsatz für die Mittelklasse ins Haus. Erste Geräte mit dem leistungsfähigen Chipsatz der vor alle für mehr Grafikleistung sorgen wird, werden ab Ende Februar in den Handel kommen. Laut Berichten aus China arbeitet Mediatek aber bereits am Nachfolger des Helio P10.

Dieser soll die Bezeichnung Helio P20 tragen und erstmals in einem 16nm Prozess gefertigt werden. Diese Verkleinerung der Strukturbreite verspricht eine höhere Energieeffizienz und eine geringere Abwärme als Chips von Mediatek die bisher noch mit einer Strukturbreite von über 20nm gefertigt werden.

Die genauen Spezifikationen des Helio P20 sind derzeit noch nicht bekannt, der Chip soll aber wohl noch in diesem Jahr sein Debut feiern. Es ist davon auszugehen, dass Mediatek entweder die Taktfrequenz der Rechenkerne noch weiter anhebt, oder erstmals auch in einem Mittelklasse Chipsatz zum ersten Mal auf mindestens einen Cortex A72 Kern setzt.

Quelle(n):

Cover Foto:


ChinaMobileMag ist Banner-frei. Mit einer kleinen Spende oder einem Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt ihr den weiteren Betrieb.

❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 24. Juli 2019

Sicherheitscode (Captcha)