ChinaMobileMag ist dank der muchen bannerfrei

Informationen zu zwei neuen Mediatek Helio Chips durchgesickert

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Informationen zu zwei neuen Mediatek Helio Chips durchgesickert

Mediatek hat in den vergangenen Monaten eine beeindruckende Wende durchlebt. Noch vor etwa einem Jahr waren Snapdragon Chipsätze von Qualcomm das was Smartphone-Nutzer in ihren Geräten sehen wollten. Doch mittlerweile hat sich das geändert. Oft stellt sich bei neuen Smartphones mit Qualcomm Chipsätzen die Frage, warum der jeweilige Hersteller nicht einfach einen Mediatek Chipsatz verwendet hat. Immerhin haben die Chips im 64-Bit Bereich derzeit die Nase in mehreren Bereichen vorne, und dazu gehören die Kosten, die Effizienz und sogar die Performance des Chips als Gesamtpaket gesehen. Mediatek hat damit das "Ramsch-Image" mit dem sie einst zu kämpfen hatten fast vollständig abgelegt, und das macht sich nun auch dadurch bemerkbar, dass mehr und mehr Markengeräte auf Mediatek Chips setzen.

Auf den Lorbeeren ruht sich Mediatek allerdings nicht aus, und so soll gegen Ende des Jahres der Mediatek Helio X20 auf den Markt kommen, welcher zu diesem Zeitpunkt voraussichtlich der erste 10-Kern Chipsatz für Smartphones sein wird, sofern Qualcomm nicht ordentlich aufs Gaspedal drückt und den eigenen Konkurrenten mit 10 Rechenkernen eher auf den Markt bringt. Mit dem Helio X20 werden wir wieder einen ordentlichen Performance Sprung sehen, denn die drei CPU Cluster des Chips, von denen eines aus zwei Cortex A72 Kernen besteht, ermöglichen eine sehr effiziente Nutzung des Chips, was wiederum niedrigere Temperaturen und höhere durchschnittliche Taktraten ermöglicht. Einen gewaltigen Sprung werden wir mit dem Chip auf in der Grafik-Leistung sehen, denn hier hatten bisherige Mediatek Chips im Vergleich zu Qualcomm Chips noch immer leichte Defizite vorzuweisen. Dank der Mali T880 wird sich das aber ändern.

Nachfolgechips schon auf dem Weg

Interessante Neuigkeiten sind allerdings gestern durchgesickert. Mediatek arbeitet wohl schon jetzt an Nachfolgechips zum Helio X20. Einer wird Helio X22 genannt und der Andere hört auf den Namen Helio X30. Wie man schon vom Namen ableiten kann, wird der Mediatek Helio X22 eine etwas schnellere Variante des Helio X20 sein. Die Spezifikationen des Chips bleiben im Kern gleich, jedoch will Mediatek die Taktraten erhöhen. Der Chip wird wohl auf 2 Cortex A72 Kernen mit je 2,5Ghz Takt, 4 A53 Kernen mit 2GHz Takt und 4 A53 Kernen mit 1GHz Takt basieren.

Der Mediatek Helio X30 wird dagegen große Neuerungen und einen weiteren gewaltigen Performance-Sprung mitbringen. Mediatek erhöht dafür die Anzahl der Cortex A72 Kerne von 2 auf 6 und taktet diese mit 4x 2,5GHz und 2x 2GHz. Weiterhin gibt es noch zwei A53 Kerne mit 1,5GHz und zwei mit 1GHz. Mediatek wird außerdem Unterstützung für bis zu 4GB LPDDR4 RAM hinzufügen, was beim Helio X20 noch fehlte. Der EMMC 5.1 Standard wird ebenfalls unterstützt. Mit dem neuen Chipsatz dürften dann wohl Antutu Ergebnisse jenseits der 100.000 Punkte-Marke möglich sein.

Verfügbarkeit wohl erst Mitte 2016

Wer nun darauf hofft zeitnah erste Geräte mit dem Helio X30 sehen zu können, der irrt. Mediatek will den Chip nämlich mit TSMCs 16nm FinFET Technologie fertigen lassen und bzgl. der 16nm wurde im Vorfeld schon einmal angegeben, dass man nicht vor der ersten Hälfte 2016 mit derartigen high-end Chips von Mediatek rechnen kann, was Kostengründe hat, denn Mediatek will bekanntlich möglichst günstige Chips anbieten. Erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 werden dann auch Mittelklasse Chips von Mediatek mit 16nm kommen. Im Endeffekt bedeutet das also, dass wir Anfang 2016 erste Geräte mit dem Helio X20 sehen werden, danach werden Geräte mit dem Helio X22 folgen und erst im Sommer 2016 bis Ende des Jahres könnten dann erste Helio X30 Smartphones auf den Markt kommen. Etwas Geduld muss man also noch mitbringen.

Quelle: Liliputing

 


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 20. Oktober 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/