Anmelden

Smartisan

Über Smartisan

Die Geschichte von Smartisan ist eine Erfolgsgeschichte und zeigt Parallelen zur Geschichte von Xiaomi. Smartisan wurde im Mai 2012 gegründet. Die Basis des Unternehmens bildete von Anfang an eine eigene Smartphone Software Plattform auf Android Basis, welche den Namen Smartisan OS trägt. Zum Smartphone Hersteller wurde Smartisan erst deutlich später im Jahre 2014. Gründer von Smartisan ist Luo Yonghao. Der Firmenzentrale von Smartisan befindet sich in Peking. Smartisan legt von Beginn an Wert auf ein professionelles Auftreten und hat sich deshalb bisher hauptsächlich auf den chinesischen Markt konzentriert, wo man mittlerweile einen beachtlichen Bekanntheitsgrad aufgebaut hat. Damit grenzt sich Smartisan deutlich von den restlichen kleinen China Herstellern ab und lässt sich eher in die Kategoie von Xiaomi, Meizu und Co. einordnen.

International blieb Smartisan bisher weitestgehend unter dem Radar. Dennoch haben vielleicht schon einige Leser ein Produkt von Smartisan im Gebrauch ohne davon zu wissen. Die App Handshaker, welche das drahtlose Übertragen von Dateien von und auf ein Smartphone erlaubt, gehört nämlich zu Smartisan und der Smartisan OS Plattform. Seit etwa Mitte 2017 erlangen Smartphones von Smartisan allerdings auch außerhalb von China eine gewisse Aufmerksamkeit. Insbesondere mit dem im Frühjahr 2018 vorgestellten Smartisan R1 hat sich das Blatt auf einen Schlag gewendet. Mit diesem hat man das weltweit erste Smartphone mit bis zu 1TB internem Speicher vorgestellt und damit auf einen Schlag ziemlich viel Aufmerksamkeit erhalten. Es ist davon auszugehen, dass Smartisan dieses Momentum nicht ungenutzt verstreichen lassen wird.

Offizielle Smartisan Seiten

Den offiziellen Internet Auftritt von Smartisan findet man unter www.smartisan.com. Hier betreibt der Hersteller nicht nur eine Informations-Seite, sondern einen umfangreichen und auf China ausgerichteten Online Shop mit zahlreichen Produkten. Unter www.smartisan.com/en findet man auch einen englischsprachigen Auftritt, welcher jedoch deutlich weniger umfangreich ausfällt. Das offizielle Smartisan Forum findet sich unter bbs.smartisan.com.

Smartisan Handys kaufen

Smartisan News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Smartisan Testberichte

  • 1

Vorteile von Smartisan Handys

Qualität zu fairen Preisen

Wer sich als chinesischer Smartphone Hersteller einen Namen machen will, muss Qualität zu fairen Preisen bieten. Das hat auch Smartisan verstanden und hält es diesbezüglich wie die großen Konkurrenten. Smartisan verpackt in seinen Handys attraktive Hardware und bietet diese zu einem konkurrenzfähigen Preis an. Dabei ist es durchaus beachtlich, dass dies dem noch so jungen Hersteller so gut gelingt. Mit dem Smartisan R1 konnte man bereits mit dem ersten High-End Flaggschiff mit dem Branchen-Riesen Xiaomi mithalten. Smartisan hat damit großes Potential zu einer bekannten China Marke zu werden.

Smartisan OS

Smartisan Handys werden mit der Android Custom ROM Smartisan OS ausgeliefert. Das System ist insofern interessant, als dass es eines der am liebevollsten angepassten Android Systeme darstellt, welche wir bis dato getestet haben. Was den Anpassungsgrad angeht, liegt Smartisan OS deutlich vor MIUI und Flyme OS. Das mag für Skepsis sorgen, denn derart stark angepasste Android Systeme sorgen gerne für Probleme. Das gilt allerdings nicht für Smartisan OS. Der Hersteller hat es geschafft, den großen Funktionsumfang des Systems in eine wunderschöne Oberfläche zu packen, welche trotzdem übersichtlich und einfach zu bedienen bleibt. Highlights von Smartisan OS sind innovative Multitasking und Sharing Optionen, die "Idea Pills" zum schnellen erfassen und Abspeichern von Notizen, Ideen und Erinnerungen, aber auch die Integration von "Handshaker", womit sich drahtlos Dateien vom und auf das Smartphone übertragen lassen.

Smartisan FAQ

Smartisan Bootloader entsperren

Handys von Smartisan werden in den meisten Fällen mit einem gesperrten Bootloader ausgeliefert. Leider gibt es bei Smartisan keinen konsistenten Weg den Bootloader zu entsperren. Bei vielen Geräten reicht das Starten des Fastboot Modus und anschließend der Befehl "fastboot oem unlock". Bei einigen wenigen Geräten wie dem Smartisan R1 ist es jedoch nicht möglich den Fastboot Modus zu starten. Wir man hier den Bootloader entsperren kann, ist derzeit noch nicht geklärt. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, werden wir den Abschnitt aktualisieren.

Smartisan OS auf Deutsch

Derzeit ist Smartisan OS nicht auf Deutsch verfügbar. Zur Auswahl stehen Mandarin und Englisch. Wer Englisch beherrscht, kann das Betriebssystem also völlig problemlos nutzen. Den Play Store und darüber installierte Apps kann man mit der App "MoreLocale 2" auf Deutsch nutzen.

Google Play Store auf Smartisan Handys installieren

Da die Google Dienste in China nicht erlaubt sind, werden alle Smartphones von Smartisan ohne den Google Play Store ausgeliefert. Dennoch macht es Smartisan den internationalem Nutzern sehr einfach, den Google Play Store nachträglich zu installieren. Hierzu muss man lediglich in den Einstellungen auf "Accounts" gehen. Dort findet man den Eintrag "Google". Sobald man diesen berührt, wird einem der Google Installer zum Download angeboten. Über diesen lässt sich der Google Play Store bequem mit einem Klick installieren.

Werbung