6 Gründe für das Oukitel WP10 5G

YJV09140 Das Oukitel WP10 5G geht baden

Wer ein Outdoor Smartphone mit 5G Unterstützung will, hat aktuell zwei Möglichkeiten aus China: Das Ulefone Armor 10 5G und das Oukitel WP10 5G. Vor allem Oukitel rührt aktuell kräftig die Werbetrommel für seine Kreation und hat nun eine Liste von 6 Gründen veröffentlicht, welche für das WP10 5G sprechen. Welche das sind und inwiefern sie valide sind, schauen wir uns in diesem Beitrag kurz an.

1. Mehr 5G Bänder

Der erste Grund für das Oukitel WP10 5G ist laut Hersteller die Unterstützung zahlreicher 5G Frequenzbänder. Tatsächlich soll das Smartphone der Konkurrenz an dieser Stelle überlegen sein und so nicht nur mit zahlreichen Mobilfunkanbietern kompatibel sein, sondern auch bessere Datenraten erzielen können.

Ob diese Behauptung stimmt, ist allerdings stark abhängig von der Definition. Zunächst einmal stimmt es tatsächlich, dass das Oukitel WP10 5G sehr viele 5G Frequenzbänder unterstützt. Konkret funkt das Smartphone in den Bändern N1/3/5/8/20/28/38/41/77/78/79. Damit ist das Outdoor Smartphone in vielen Ländern uneingeschränkt mit 5G Netzen nutzbar - das gilt auch für Deutschland.

Definiert man die "Konkurrenz" nun allgemein als 5G Smartphones in der Preisklasse, so ist das Oukitel WP10 5G zumindest teilweise überlegen. Es gibt durchaus viele Geräte in der Preisklasse um 300€, welche deutlich weniger Frequenzbänder unterstützen. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Insofern die allgemeine Aussage der Überlegenheit nicht richtig.

Anders sieht es aus, wenn man Konkurrenz als "Outdoor Smartphones" definiert. Hier kommt derzeit nur das Ulefone Armor 10 5G in Frage. Und tatsächlich unterstützt dieses lediglich die Bänder N1/3/41/77/78/79. Hier ist das Oukitel WP10 5G also in der Tat deutlich überlegen.

2. Eindrucksvolles Display

Der zweite Grund für das Oukitel WP10 5G soll das "eindrucksvolle Display" sein. Verbaut wird ein 6,67" FHD+ IPS Display im 20:9 Format mit Gorilla Glass 5 und Punch Hole Kamera. An dieser Stelle wollen wir Oukitel jedoch widersprechen. An dem Display vom Oukitel WP10 5G sehen wir nichts "Eindrucksvolles". Am Ende hat man es hier mit minimaler Durchschnittskost zu tun.

AMOLED Technik fehlt zum Beispiel nach wie vor, was in der Preisklasse echt schade ist. Auch zur Helligkeit und HDR Unterstützung macht Oukitel keine Angaben, weshalb man davon ausgehen kann, dass die Helligkeit im (für kleine Hersteller) üblichen Bereich von 400 bis 500 Nits liegen wird und HDR wohl nicht unterstützt wird. Auch die Punch Hole Kamera ist alles andere als eindrucksvoll. Fakt ist, dass bei Outdoor Smartphones grundsätzlich genügend Platz für eine klassische Kamerapositionierung am Bildschirmrand vorhanden ist. Somit wäre ein Display ohne Notch oder Punch Hole leicht umsetzbar gewesen und hätte sicherlich mehr Eindruck hinterlassen.

3. Großer Akku

Dieser Punkt geht an Oukitel! Mit satten 8.000mAh ist der Akku im Oukitel WP10 5G in der Tat verdammt groß und dürfte mit dem effizienten Dimensity 800 Prozessor mit 7nm für eine beachtliche Laufzeit sorgen, welche insbesondere bei 5G Nutzung diverse schlankere Konkurrenten abseits der Outdoor Handys alt aussehen lässt. 

Und ja, man hat hier auch der Konkurrenz von Ulefone gegenüber einen Vorteil, denn beim Armor 10 5G gibt es "nur" 5.800mAh auf die Hand. Die Sache hat aber auch einen Haken, denn richtig schnelles Fast-Charging fehlt dem Oukitel WP10 5G. Das Aufladen wird hier also etwas länger dauern.

4. Tolle Kameras

Auch die Kamera Ausstattung soll ein wichtiger Grund für den Griff zum Oukitel WP10 5G sein. Konkret bietet man hier eine Frontkamera mit 16MP Auflösung und eine Hauptkamera mit 48MP Sony IMX582 Sensor, 13MP Weitwinkel Kamera, 2MP Makro Kamera und 2MP Tiefen Kamera.

In der Tat hat der Hersteller zumindest schon Video-Samples veröffentlicht, welche angeblich mit dem WP10 5G aufgenommen wurden und erstaunlich gut aussehen. Differenziert betrachtet, könnte das Oukitel WP10 5G als tatsächlich eine ganz gute Kamera bieten - zumindest im Vergleich mit anderen Geräten der kleinen chinesischen Hersteller. Am Ende muss man hier aber definitiv erste Praxistests abwarten um das final beurteilen zu können.

Angeblich mit dem Oukitel WP10 5G aufgenommenes Foto

5. Modularität

Wer sich das Oukitel WP10 5G bereits genauer angesehen hat, dem ist sicherlich die Kontaktleiste auf der Rückseite aufgefallen. Diese dient zur Erweiterung des Smartphones mittels Modulen. Denkbar sind hier diverse Zusatzmodule wie größere Lautsprecher, eine Nachtsichtkamera, einen zusätzlichen Akku oder ein Funkgerät.

Die Möglichkeiten sind quasi endlos, jedoch ist fraglich, ob und wie stark die Möglichkeiten ausgenutzt werden. Das Oukitel WP10 5G ist bei weitem nicht das erste modulare Outdoor Smartphone und bisher sah es so aus, dass sich die Verfügbarkeit von zusätzlichen Modulen immer in Grenzen gehalten hat. Von Drittanbietern ist für solch ein Nischenprodukt ohnehin nichts zu erwarten. Für die Allermeisten wird dies also kein valider Kaufgrund sein.

6. Preis

Auch den Preis vom Oukitel WP10 5G sieht der Hersteller als einen wichtigen Kaufgrund an. Auch hier ist das ganze aber wieder stark abhängig von der Betrachtungsweise. Mit einem Preis von effektiv um die 300 bis 350€ (den UVP-Mondpreis mal außen vor gelassen) ist das Oukitel WP10 5G nicht erheblich teurer als andere vergleichbare Outdoor Smartphones ohne 5G Unterstützung. Außerdem ist es ein Fakt, dass das Smartphone teilweise besser ausgestattet ist als die Konkurrent von Ulefone, wobei die Preise ähnlich sind. Innerhalb der "Outdoor Smartphone Blase" ist das Oukitel WP10 5G also in der Tat preislich ganz attraktiv, wenn man bedenkt, dass man hier auch noch 5G dazu bekommt.

Anders sieht es jedoch aus, wenn man sich die Konkurrenz unter den "normalen" Smartphones ansieht. Hier kann man für eine ähnliche Ausstattung günstiger wegkommen oder aber für den gleichen Preis ein Gerät eines größeren Herstellers erhalten, bei dem auch das Thema Software Support keine Kopfschmerzen bereitet und auch noch der ein oder andere Mehrwert (z.B. ein AMOLED Display) vorhanden ist. An dieser Stelle muss man also ganz genau überlegen, ob einem das robuste "Outdoor Design" einen Kompromiss wert ist.


Das Oukitel WP10 5G ist aktuell bei Aliexpress zu einem Preis von 338,11€ in den Farben Schwarz und Orange erhältlich. Zudem läuft aktuell noch ein Giveaway, bei dem ihr eines von 5 Oukitel WP10 5G gewinnen könnt.

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. Januar 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/