Vivo S1 vorgestellt

Anzeige:
vivo-s1 Vivo S1

​Die zu BBK Electronics (Oppo, OnePlus) gehörende Marke Vivo, welche mittlerweile verstärkt auch internationale Kundschaft ansprechen will, hat sich lange Zeit ausschließlich im Premium Segment positioniert. Vivo bietet seit langem ohne Zweifel sehr interessante Smartphones, doch selbst die eher schwach ausgestatteten Geräte wurden zu Preisen jenseits von Gut und Böse verkauft. In den vergangenen Monaten hat sich die Preisgestaltung des Herstellers allerdings in eine deutlich humanere Richtung bewegt. Mit dem nun vorgestellten Vivo S1 macht man das abermals deutlich, denn mit einem Preis von 2298 Yuan (ca. 305€), ist das Smartphone für die Ausstattung und die sonst üblichen Vivo Verhältnisse überraschend erschwinglich.

Kern des Vivo S1 ist ein sehr attraktives Design mit einem eleganten Rahmen aus Metall sowie einer Rückseite aus Glas, verfügbar in Blau oder Pastell, welches von einem nahezu randlosen Display ohne Notch oder Kameraloch abgerundet wird. Um dies zu ermöglichen, setzt Vivo auf die bewährte ausfahrbare Frontkamera aus dem Vivo Nex. Das Display basiert auf IPS LCD Technik und bietet eine Auflösung von 2340 x 1080 Pixel bei einer Diagonalen von 6,53 Zoll. Auf einen Fingerabdrucksensor im Display verzichtet man und setzt diesen stattdessen auf die Rückseite.

​Als Prozessor setzt Vivo auf einen Mediatek, den Helio P70. Dieser bietet etwas mehr Leistung als der Helio P60 und ist in etwas mit einem Snapdragon 660 vergleichbar. Dank KI Funktionen kann Vivo auch entsprechende Features in der Software umsetzen, welche an verschiedenen Stellen wie zum Beispiel der Kamera genutzt werden. Neben 6GB RAM und 128GB internem Speicher bietet das Vivo S1 auch einen Micro SD Slot zur Erweiterung um bis zu 256GB. Als Betriebssystem kommt FunTouch OS 9 basierend auf Android 9 Pie zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es einen USB Typ-C (2.0) Port, einen 3,5mm Kopfhörer Anschluss und einen großen 3940mAh Akku mit Fast-Charging. Mit 8,54mm ist das Vivo S1 trotzdem relativ schlank. Die restlichen Abmessungen betragen 161,97 x 75,93mm bei einem Gewicht von 189,5g.

Die KI unterstützten Kameras können sich sehen lassen. Die Hauptkamera bietet drei Sensoren. Der Hauptsensor löst mit 12MP und 24MP im Nachtmodus auf. Eine große f/1.78 Blende unterstützt bei schlechten Lichtverhältnissen. Der zweite 8MP Sensor mit f/2.2 Blende bietet ein Weitwinkel Objektiv. Der dritte Sensor bietet eine Auflösung von 5MP und kümmert sich um die Tiefernerfassung im Bokeh Modus. Die Frontkamera verspricht mit einer hohen Auflösung von 24,8MP eine sehr gute Selfie Leistung.

Vivo S1 Preis & Verfügbarkeit

​Das Vivo S1 ging heute in China in den Verkauf und kostet dort wie bereits erwähnt umgerechnet ca. 305€. Ein Import lohnt sich allerdings erstmal nicht, auch wenn es bereits auf Aliexpress angeboten wird. Derzeit gibt es (noch) keine Global Version. Es fehlt eine mehrsprachige Software und auch Band 20 LTE wird nicht unterstützt. Es ist aber nicht auszuschließen, dass eine Global Version erscheinen wird, denn die letzten Vivo Smartphones sind fast alle auch als Global Version erschienen.

Technische Daten

  • 3.940mAh
  • Mediatek Helio P70
  • 128GB eMMC5.1
  • 6GB LPDDR4X
  • 12MP (f/1.78) + 8MP (Weitwinkel f/2.2) + 5MP
  • 24,8MP f/2.0
  • 6,53" IPS LCD (2340 x 1080) Ohne Notch
  • Vivo S1
  • 2G GSM: 850/900/1800 / 1900MHz
    2G CDMA: BC0
    3G WCDMA: B1 / B5 / B8
    3G CDMA2000: BC0
    3G TD-SCDMA: B34 / B39
    4G TDD-LTE: B34 / B38 / B39 / B40 / B41
    4G FDD-LTE: B1 / B3 / B5 / B8
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac
    Bluetooth 4.2
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Dual Nano SIM
  • Ja (Hybrid Slot)
  • Nein
  • Ja
  • FunTouch OS 9 (Android 9 Pie)
  • Ja (Rückseite)
  • Ausfahrbare Frontkamera, Kopfhörer Anschluss, KI Kamera
 

Kommentare 1

Gäste - Dani am Donnerstag, 04. April 2019 19:13
Wieder kein Band 20

Hatte zuerst auf das Vivo v15 Pro gesetzt, leider kein Band 20, dann auf das Vivo X27, wieder ohne B20
Jetzt liegt meine ganze Hoffnung auf dem Oppo Reno, hoffe das kommt mit B20.
Will doch nur ein randlosen Handy, von mir aus auch ohne Frontkamera.

Hatte zuerst auf das Vivo v15 Pro gesetzt, leider kein Band 20, dann auf das Vivo X27, wieder ohne B20:( Jetzt liegt meine ganze Hoffnung auf dem Oppo Reno, hoffe das kommt mit B20. Will doch nur ein randlosen Handy, von mir aus auch ohne Frontkamera.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 26. April 2019

Sicherheitscode (Captcha)