ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Redmi Note 8 vorgestellt

xiaomi-logo

​Die Xiaomi Tochter Redmi hat heute ein großes Launch Event abgehalten, auf welchem zahlreiche neue Produkte vorgestellt wurden. Dazu zählt auch das Redmi Note 8, welches die Nachfolge des Redmi Note 7 antritt. Xiaomi verpasst dem Smartphone zwar nur ein kleines Upgrade, das Gerät ist aber nichts desto trotz interessant. Das Aussehen wurde ein wenig modernisiert und das Verhältnis von Display zu Gehäuse durch eine weitere Reduktion der Bildschirmränder von 86% auf 90% erhöht. Die Waterdrop Notch wird allerdings beibehalten. Die Größe des Displays beträgt 6,2 Zoll bei einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel. Als Basis dient weiterhin ein LCD Panel mit Gorilla Glass 5 Schutz.

Im Inneren wurde der Snapdragon 660 gegen den Snapdragon 665 ausgetauscht. Einen spürbaren Leistungszuwachs wird es hier nicht geben, wohl aber ein Upgrade im KI-Bereich. Das Redmi Note 8 wird wahlweise mit 4GB oder 6GB RAM sowie 64GB oder 128GB Speicher erhältlich sein. Ein 3,5mm Anschluss wird nach wie vor verbaut und auch Typ-C ist wieder mit am Start. Auf NFC Unterstützung muss man dagegen nach wie vor verzichten. Für die Stromversorgung kommt derselbe 4.000mAh Akku wie im Vorgänger zum Einsatz, welcher mittels 18W Fast-Charging schnell aufgeladen wird.

Das größte Upgrade gibt es bei der Kamera. Während das Redmi Note 7 noch mit einer Dual Kamera ausgestattet wurde, ist es beim Redmi Note 8 nun eine Quad Kamera geworden. Die Hauptkamera besteht also aus vier Sensoren, von denen der Hauptsensor mit 48MP die höchste Auflösung bietet. Hier dürfte es sich wieder um einen Samsung GM1 handeln, denn Xiaomi wirbt nicht mit der Nutzung eines Sony Sensors. Die Qualität der Kamera wird also mit dem Redmi Note 7 identisch sein. Die verbleibenden Linsen setzen sich aus einer 8MP Weitwinkel Kamera, einem 2MP Tiefensensor und einer 2MP Makrokamera zusammen. Inwiefern diese einen deutlichen Mehrwert bieten können, müssen erste Testberichte zeigen. Was die Frontkamera betrifft, hat man sich beim Redmi Note 8 für eine 13MP Kamera entschieden.

Das Gehäuse des Redmi Note 8 besteht aus einem Kunststoffrahmen mit Gorilla Glass 5 auf der Rückseite. Das Smartphone wird wieder in diversen Farben zu haben sein, darunter Blau, Schwarz und Weiß. Das Gehäuse ist gegen Spritzwasser geschützt. Xiaomi verbaut außerdem einen neuen Telefonhörer mit um 40% gesteigerter Lautstärke und speziellem Schutz gegen das Eindringen von Staub. Hinzu kommt eine neue Technik, welche Staub mit Hilfe von Schallwellen entfernen kann.

Redmi Note 8
Preise & Verfügbarkeit

Preislich wird das Redmi Note 8 wie schon sein Vorgänger sehr günstig sein. Xiaomi will hier vor allem mit der Konkurrenz von Realme in den Ring gehen. So wird das Basismodell mit 4GB RAM und 64GB Speicher für 999 Yuan (126€) verkauft. Die Variante mit 6GB RAM und 64GB Speicher schlägt mit 1199 Yuan (151€) zu Buche. Das Top-Modell mit 6GB RAM und 128GB Speicher wird 1399 Yuan (177€) kosten.

In China wird das Redmi Note 8 ab dem 17. September in den regulären Verkauf gehen. Ein Import lohnt sich allerdings vorerst nicht, denn wie so oft ist das Smartphone nicht direkt als Global Version erschienen und unterstützt weder die deutsche Sprache noch wichtige in Deutschland genutzte LTE Frequenzen. Interessenten müssen sich somit mal wieder bis zur Verfügbarkeit einer Global Version gedulden. Einen Test wird es bei uns wie gehabt erst mit Verfügbarkeit der Global / EU Version geben.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Redmi Note 8
  • 6,2" In-Cell LCD (2340 x 1080) Gorilla Glass 5
  • Qualcomm Snapdragon 665
  • 4GB / 6GB LPDDR4X
  • 64GB / 128GB eMMC 5.1
  • Ja (Hybrid Slot)
  • 4.000mAh
  • 18W
  • 48MP + 8MP Weitwinkel + 2MP Tiefe + 2MP Makro
  • 13MP (Waterdrop Notch)
  • TBA
  • Nein
  • Dual Nano SIM
  • MIUI 10 (Android 9 Pie)
  • Ja (Rückseite)
  • 3,5mm Anschluss, Schutz gegen Spritzwasser
 

Kommentare 1

Gäste - phiL am Donnerstag, 29. August 2019 20:33

wann gibts endlich das erste Xiaomi mit 18 Kameras?? hinten komplett gepflastert damit

wann gibts endlich das erste Xiaomi mit 18 Kameras?? hinten komplett gepflastert damit :p
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 20. November 2019

Sicherheitscode (Captcha)