Realme X vorgestellt

realme-x Realme X

Die Oppo Tochter Realme hat ihr neues Flaggschiff vorgestellt. Das Realme X ist optisch mit dem OnePlus 7 Pro vergleichbar, ist allerdings mit Mittelklasse Hardware ausgestattet und umgerechnet für unter 200€ erhältlich. Das Design setzt sich aus zwei Glasflächen mit Metallrahmen und zentriert positioniertem Kameramodul zusammen. Das Realme X ist in den Farben "Steam White" sowie "Punk Blue" zu haben und verfügt we auch das OnePlus 7 Pro über ein ausfahrbares Kameramodul für die Selfie-Cam. Dementsprechend ist das große 6,53" AMOLED Display (2340 x 1080, 430 Nits, Gorilla Glass 5) "notchless" und bedeckt so gut wie die gesamte Front (91,2%). Der Fingerabdruck Sensor wird direkt in das Display integriert. Das Realme X kommt auf Abmessungen von 161,2 x 76 x 8,6mm (9,4mm an der dicksten Stelle) und ein Gewicht von 191g.

​Ausgestattet mit einem Snapdragon 710 und einem 3.765mAh Akku verspricht das Realme X eine solide Mittelklasse Leistung bei vielversprechender Akkulaufzeit. Ein Highlight ist die Unterstützung von VOOC 3.0 welches den Akku mit bis zu 20W lädt. Als Betriebssystem kommt das Oppo-eigene Color OS 6 auf Basis von Android 9 Pie zum Einsatz. Bei den Anschlüssen findet man neben dem Typ-C Port auch einen 3,5mm Port. Für die Beschallung kommt ein besonderer Lautsprecher mit laut Hersteller sehr guter Qualität und eigenem Verstärker sowie Dolby Atmos Unterstützung zum Einsatz.

Werbung​

In der Kategorie Wireless hat das Realme X Dual SIM Unterstützung mit VoLTE, Dual Band AC-WLAN und Bluetooth 5.0 zu bieten. Auf NFC verzichtet Realme offenbar - zumindest ist im Datenblatt nichts davon zu lesen. Für die Positionierung stehen GPS / A-GPS, GLONASS und BDS zur Verfügung. Die China Version vom Realme X unterstützt kein Band 20 LTE, was sich allerdings im Zuge des Europa Starts von Realme im Juni ändern könnte. Vermutlich wird das Realme X dann auch direkt in Europa als Global Version angeboten.

Die Kameras sehen auf dem Papier vielversprechend aus. Die rückseitige Dual Kamera beherbergt einen 48MP Sony IMX586 Sensor mit f/1.7 Blende sowie einen sekundären 5MP Sensor mit f/2.4 Blende für die Tiefenerfassung. In der ausfahrbaren Frontkamera steckt ein 16MP Sensor mit f/2.0 Blende und Pixel Binning für gute Selfies auch bei wenig Licht. Hauptkamera kann Videos mit bis zu 4k Auflösung und 30fps aufnehmen. Slow Motion Videos sind mit wahlweise 1080p und 120fps oder 720p und 960fps möglich.

Realme X
Preise & Verfügbarkeit

​Das Realme X ist in China in drei Ausführungen erhältlich, wobei alle Varianten mit LPDDR4X RAM und schnellem UFS 2.1 Speicher ausgestattet sind. Eine Erweiterung des Speichers mit Micro SD Karten scheint nicht möglich zu sein.

  • Realme X 4+64GB: 1499 Yuan (195€)
  • Realme X 6+64GB: 1599 Yuan (208€)
  • Realme X 8+128GB: 1799 Yuan (234€)

​Das Realme X wird in China ab dem 23. Mai in den Verkauf gehen. Ein Import lohnt sich allerdings wie gesagt nicht, solange es keine Global Version gibt.


ChinaMobileMag ist Banner-frei. Mit einer kleinen Spende oder einem Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt ihr den weiteren Betrieb.

❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Realme X
  • 6,53" AMOLED (2340 x 1080) 430 Nits, Gorilla Glass 5
  • Qualcomm Snapdragon 710
  • 4GB / 6GB / 8GB LPDDR4X
  • 64GB / 128GB UFS 2.1
  • Nein
  • 3.765mAh
  • VOOC 3.0 (20W)
  • 48MP Sony IMX586 f/1.7 + 5MP f/2.4
  • 16MP f/2.0
  • GSM: 850/900/1800/1900MHz
    CDMA 2000: BC0 (800 MHz)
    WCDMA: B1/B4/B5/B8
    TD-SCDMA: B34/B39
    TD-LTE: B34/B38/B39/B40/B41
    LTE-FDD: B1/B3/B4/B5/B8
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac
    Bluetooth 5.0
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Nein
  • Dual Nano SIM
  • Color OS 6 (Android 9 Pie)
  • Im Display
  • 3,5mm Anschluss, keine Notch, ausfahrbare Kamera, Dolby Atmos, Audio Verstärker
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 23. August 2019

Sicherheitscode (Captcha)