Anmelden

Nokia X6 vorgestellt

nokia-x6-cover Nokia X6 Front mit Notch

​HMD Global hat gestern das kürzlich schon angeteaserte Nokia X6 offiziell in China vorbestellt. Das Nokia X6 wird in China ab dem 21. Mai ausgeliefert. Ob und wann das Nokia X6 offiziell nach Deutschland kommt, ist derzeit noch unklar. Update: Juho Sarvikas von HMD Global hat auf Twitter eine Umfrage bezüglich eines globalen Launches gestartet. Die Bereitschaft dazu ist also vorhanden. Das Nokia X6 ist das erste Mittelklasse Smartphone des Herstellers, das mit einer Notch daherkommt. Das Display deckt somit einen recht großen Teil der Front ab. Lediglich unter dem Display ist noch ein schmaler Rand vorhanden, welcher ein Nokia Logo trägt. Das Nokia X6 setzt auf das aktuell wieder sehr beliebte Doppelglas-Design. Die Rückseite ist also mit Glas bedeckt und wird von einem Metallrahmen umschlossen. Auf der Rückseite findet man zentriert ein Dual Kamera Modul und direkt darunter einen runden Fingerabdruck Sensor. Die Abmessungen des Nokia X6 betragen 147,2 x 70,98 x 8,59mm inklusive dem Kameramodul.

Nokia X6

​Die Dual Kamera setzt sich beim Nokia X6 aus einem 16MP Sensor mit f/2.0 Blende und einem 5MP Sensor mit f/2.2 Blende zusammen. Die Dual Kamera erzeugt einen Portrait / Bokeh Effekt. Für die Frontkamera setzt der Hersteller auf einen relativ hochauflösenden 16MP Sensor mit f/2.0 Blende. Im Inneren des Nokia X6 steckt ein Snapdragon 636, welcher zum Beispiel auch das Meizu E3 oder das Xiaomi Redmi Note 5 antreibt. Hinzu kommen 4GB LPDDR4X RAM im 32GB Modell oder 6GB LPDDR4X RAM im 64GB Modell. Die Gerüchte um ein Modell mit Helio P60 haben sich als falsch erwiesen. Um den Speicher zu erweitern können Micro SD Karten genutzt werden (Hybrid Slot). Der Akku im Nokia X6 bietet eine Kapazität von 3.060mAh. Das Display ist 5,8" groß und löst mit 2280 x 1080 Pixel auf. Zum Schutz kommt Gorilla Glass 3 zum Einsatz, was vermutlich auch die Rückseite schützt. Als Betriebssystem kommt Android Oreo zum Einsatz.

Das Nokia X6 bietet einen USB Typ-C (2.0) Anschluss zur Datenübertragung und zum Aufladen. Ein 3,5mm Anschluss ist trotzdem noch vorhanden. Zur drahtlosen Kommunikation unterstützt das Nokia X2 2G, 3G, 4G (China Modell ohne Band 20), Dual Band AC-WLAN, Bluetooth 5.0 und GPS, A-GPS, GLONASS sowie BDS zur Positionierung. Das Nokia X6 kostet in China 173€ (4 / 32GB) bzw. 226€ (6 / 64GB). Verfügbar ist es in den Farben Schwarz, Blau und Silber.

Nokia X6

Werbung

Technische Daten

  • 3.060mAh
  • Qualcomm Snapdragon 636
  • 32GB / 64GB eMMC 5.1
  • 4GB / 6GB LPDDR4X
  • 16MP f/2.0 + 5MP f/2.2
  • 16MP f/2.0
  • 5,8" 2280 x 1080 (LCD)
  • Nokia X6
  • - 2G, 3G, 4G (genaue Frequenzen unbekannt, kein Band 20 LTE)
    - Dual Band AC-WLAN
    - Bluetooth 5.0
    - GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Dual Nano SIM
  • Ja (Hybrid Slot)
  • Nein
  • Unbekannt
  • Android Oreo
  • Ja (Rückseite)
  • 3,5mm Anschluss, Notch
 

Kommentare 3

Klab Auter am Donnerstag, 17. Mai 2018 17:36

Puh, Glück gehabt bzw. ihr habt zu früh Panik verbreitet!
Globale Version soll gesichtet worden sein .... -> Nokia TA-1103

Puh, Glück gehabt bzw. ihr habt zu früh Panik verbreitet! Globale Version soll gesichtet worden sein .... -> Nokia TA-1103
Christopher am Donnerstag, 17. Mai 2018 18:16

Hier wurde nie Panik verbreitet sondern wahrheitsgemäß berichtet. Ob das globale Modell kommt (was natürlich wahrscheinlich ist) muss sich zeigen.

Hier wurde nie Panik verbreitet sondern wahrheitsgemäß berichtet. Ob das globale Modell kommt (was natürlich wahrscheinlich ist) muss sich zeigen.
Klab Auter am Donnerstag, 17. Mai 2018 16:28

Jetzt fängt ein EU-Hersteller auch noch damit an (vorerst) exklusive China Phones zu verkaufen. Als wäre der Markt dort nicht schon übersättigt genug.
Ich könnte ausflippen, dann wirds eben leider doch ein ein BQ X2 wenn die mal in die Puschen kommen.
Mangels Band 20 fällt ein Selbstimport fürs Nokia ja direkt weg

Jetzt fängt ein EU-Hersteller auch noch damit an (vorerst) exklusive China Phones zu verkaufen. Als wäre der Markt dort nicht schon übersättigt genug. Ich könnte ausflippen, dann wirds eben leider doch ein ein BQ X2 wenn die mal in die Puschen kommen. Mangels Band 20 fällt ein Selbstimport fürs Nokia ja direkt weg :(
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung