ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Cubot X20 Pro vorgestellt

cubot-x20-pro

​Cubot stellt jüngst wieder etwas interessantere Smartphones vor die vor allem auch mehr Leistung bieten. Den vorläufigen Höhepunkt erreicht das ganze nun in Form des Cubot X20 Pro, welches eine beachtliche Ausstattung zum Kampfpreis bieten will. Dazu gehört auch eine angeblich echte Triple Kamera, welche bei einem Startpreis von rund 137€ schon eine Ansage ist. Ermöglicht wird diese durch die Nutzung etwas ältere Sensoren. Konkret setzt Cubot hier auf den Sony IMX486 mit 12MP und PDAF als Hauptsensor. Hinzu gesellen sich eine 20MP Tiefenkamera auf Basis des Sony IMX350 sowie eine 8MP 125° Ultra-Weitwinkel-Kamera mit nicht näher benanntem Sensor. Hinzu kommt dann noch eine Selfie Kamera in einer Waterdrop Notch mit 13MP Sony IMX214 Sensor.

Verpackt wird die Hardware in einem schicken Gehäuse aus flachem Glas mit 2,5D Rand auf der Rückseite, einem Metallrahmen und einem Display auf der Front, welches relativ schlanke Ränder bietet. Das 6,3 Zoll LCD Display mit FHD+ Auflösung soll 92,5% der Front bedecken. Das Gehäuse ist mit 8,1mm sehr schlank gebaut. Als Prozessor kommt ein Helio P60 zum Einsatz, welcher auf 6GB RAM und 128GB Speicher zurückgreifen kann. Micro SD Karten werden über einen Hybrid Slot unterstützt. Für die Stromversorgung kommt ein 4.000mAh Akku zum Einsatz. Ein 3,5mm Anschluss ist nach wie vor an Bord.

Cubot X20 Pro
Preis & Verfügbarkeit

​Das Cubot X20 Pro ist ab sofort in den Farben Schwarz, Rosé Gold und Blau erhältlich und kostet zum Start rund 137€. Später wird der Preis auf ca. 160€ steigen. Die Auslieferung wird ab Ende des Monats erfolgen. Wir haben bereits ein Testgerät organisiert und werden das Smartphone ausgiebig für euch testen. Wenn das X20 Pro hält was es verspricht, hat es das Potential ein echtes Schnäppchen zu sein.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Cubot X20 Pro
  • 6,3" IPS OGS LCD (2340 x 1080) mit Waterdrop Notch
  • Mediatek Helio P60
  • 6GB LPDDR4X
  • 128GB eMMC 5.1
  • Ja (Hybrid Slot)
  • 4.000mAh
  • Unbekannt
  • 12MP Sony IMX486 + 20MP Sony IMX350 + 8MP 125° UWW
  • 13MP Sony IMX214
  • 2G: B2, B3, B5, B8
    3G: B1, B8
    4G: B1, B3, B7, B8, B19, B20
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac
    Bluetooth 4.0
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Nein
  • Dual Nano SIM
  • Android 9 Pie
  • Nein
  • USB Typ-C 2.0, 3,5mm Anschluss, 157,1 x 74,6 x 8,1mm / 200g
 

Kommentare 4

Gäste - Steinlaus am Donnerstag, 19. September 2019 11:27

Der Sensor sagt erstmal nicht viel über die letztendliche Qualität, da alles an der Software hängt. Und da im Bereich Software-Optimierung bei Cubot eigentlich immer eine recht passable Qualität anzutreffen ist, bin ich da vorsichtig optimistisch.

Der Sensor sagt erstmal nicht viel über die letztendliche Qualität, da alles an der Software hängt. Und da im Bereich Software-Optimierung bei Cubot eigentlich immer eine recht passable Qualität anzutreffen ist, bin ich da vorsichtig optimistisch.
Christopher am Donnerstag, 19. September 2019 11:30

Bezüglich der Multi-Cam ist trotzdem erstmal Skepsis angesagt. Bisher waren bei Cubot alle Dual Cams ein Fake.

Bezüglich der Multi-Cam ist trotzdem erstmal Skepsis angesagt. Bisher waren bei Cubot alle Dual Cams ein Fake.
Gäste - markus2015 am Donnerstag, 19. September 2019 12:34

Die ersten Originalbilder, die ich mir beiziehen konnte und in irfan view analysiert habe, sehen für den die Sony imx486 auf p60 derzeit komplett misslungen aus. Der Kantenalgorithmus ist völlig aus dem Ruder gelaufen und Details wurden alle wegplaniert. Da stimmen die Alogos überhaupt nicht. Ich hoffe, die können da noch was in Updates ändern.

Die ersten Originalbilder, die ich mir beiziehen konnte und in irfan view analysiert habe, sehen für den die Sony imx486 auf p60 derzeit komplett misslungen aus. Der Kantenalgorithmus ist völlig aus dem Ruder gelaufen und Details wurden alle wegplaniert. Da stimmen die Alogos überhaupt nicht. Ich hoffe, die können da noch was in Updates ändern.
Gäste - Steffen Braunfels am Dienstag, 17. September 2019 18:51
Interessant

Bin total interessiert und hoffe einfach Mal wieder drauf dass cubot was Gutes abliefert. Wünsche mir entsprechend gute Akkulaufzeit 1,5 Tage wäre super, dann echte triple kamera die Tageslicht tauglich ist, Spruch oft sind ja kaneras bei den kleinen Herstellern fake. Ansonsten haben die ja eh oft gute Verarbeitung und Software ist auch oft schon top und stock android

Bin total interessiert und hoffe einfach Mal wieder drauf dass cubot was Gutes abliefert. Wünsche mir entsprechend gute Akkulaufzeit 1,5 Tage wäre super, dann echte triple kamera die Tageslicht tauglich ist, Spruch oft sind ja kaneras bei den kleinen Herstellern fake. Ansonsten haben die ja eh oft gute Verarbeitung und Software ist auch oft schon top und stock android
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 14. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)