ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Tutorial: Teclast Tbook 16 Power Clean Install

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Tutorial: Teclast Tbook 16 Power Clean Install

Wer ein Teclast Tbook 16 Power besitzt, der hat eventuell den Wunsch eine saubere Installation von Windows durchzuführen. In diesem Tutorial wollen wir euch erklären, wie ihr das bewerkstelligt. In unserem Fall war eine frische Installation nötig, da ein Android Update sowohl Android als auch Windows zerschossen hatte. Die originalen Recovery Medien von Teclast sind unbrauchbar, da diese ein Windows 10 liefern, welches nur Chinesisch unterstützt, womit die Installation von Sprachpaketen nicht möglich ist.

Bitte beachtet: Bei einer manuellen Neuinstallation von Windows 10 verliert ihr Android, da zwingend alle Partitionen auf dem Tablet gelöscht werden müssen. Eine saubere Installation im bereits bestehenden Partitions-Layout verweigert Windows leider mit einer Fehlermeldung.

Schritt 1: Downloads

Für eine saubere Windows 10 Installation auf dem Teclast Tbook 16 Power, benötigen wir drei Dinge: 

  • Einen USB Stick mit mindestens 8GB Speicher
  • Eine Windows 10 ISO Datei
  • Die Treiber für das Teclast Tbook 16 Power
Die Windows 10 ISO Datei bekommt man heutzutage sehr einfach direkt von Microsoft. Besucht einfach diese Seite und wählt dort unter "Editionsauswahl" den Eintrag "Windows 10" an. Klickt dann auf "Bestätigen" und wählt anschließend die gewünschte Produktsprache aus. Klickt danach auf "Bestätigen" und ladet euch danach die 64-Bit Version herunter.

Die Treiber für das Teclast Tbook 16 Power haben wir für euch von unserem Gerät gesichert. Das komplette Paket könnt ihr euch hier herunterladen.​

Schritt 2: Vorbereiten der Installation

Nun müssen wir die Windows 10 Installationsdateien von der ISO Datei auf den USB Stick bringen. Formatiert dazu den USB Stick mit Fat32. Unter Windows geschieht das durch einen Rechtsklick auf den USB Stick im Explorer. Dort könnt ihr dann den Eintrag "Formatieren" anwählen. Unter Mac OS sucht ihr in Spotlight nach "Festplattendienstprogramm". Dort wählt ihr den USB Stick an, klickt auf löschen und setzt dann als Parameter die EInträge "MS-DOS Dateisystem (FAT)" und "Master Boot Record".

Anschließend mounted ihr die heruntergeladene Windows 10 ISO. Dies geschieht unter Windows und Mac OS durch Doppelklicken auf die ISO Datei. Diese wird nun als Laufwerk eingehängt und ihr könnt darauf zugreifen. Kopiert nun alle Dateien von der eingehängten ISO Datei auf den USB Stick (nicht in ein Unterverzeichnis). 

Ist dies geschehen, könnt ihr noch die Datei mit den Treibern entpacken und ebenfalls auf den USB Stick ziehen, damit ihr gleich alles was ihr braucht an einem Ort habt. Werft den USB Stick danach aus und steckt ihn an den USB Anschluss eures Teclast Tbook 16 Power.

Schritt 3: Starten der Installation

Solltet ihr nicht im Besitz des Type Covers sein, benötigt ihr an dieser Stelle einen USB Hub, um Maus und Tastatur an das Tablet anschließen zu können. Wenn ihr das Type Cover habt, setzt das Tablet hinein. Schaltet das Teclast Tbook 16 Power nun an und drückt die "DEL" (ENTF) Taste so oft hintereinander, bis das Menü des UEFI ("BIOS") erscheint.

Hier wechselt ihr mit den Pfeiltasten auf den Tab "Save & Exit" und dann zum Eintrag des USB Sticks unter "Boot Override". Wenn ihr den Eintrag angewählt habt, drückt ihr die Enter-Taste und das Tablet startet vom Windows 10 USB Stick. 

Wartet nun ab bis der Boot Vorgang abgeschlossen ist. Ihr seht nun die Windows 10 Installationsroutine.

Wählt nun die gewünschten Lokalisierungs-Einstellungen und klickt dann auf "Weiter". Im nächsten Dialog stimmt ihr der Lizenzvereinbahrung zu. Anschließend wählt ihr "Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren".

Im nächsten Schritt löscht ihr alle Partitionen die sich auf dem Tablet befinden. Hierzu markiert ihr der Reihe nach alle Einträge und drückt auf "Löschen". Anschließend steht der gesamte Speicher des Tablets zur Verfügung. Wählt den leeren Bereich aus und startet mit einem Klick auf "Weiter" die Installation.

Schritt 4: Treiber installieren

Sobald ihr die Installation durchlaufen habt, seht ihr den Windows Desktop. Im aktuellen Zustand könnt ihr noch nicht viel tun, da die Treiber fehlen. Um diese zu installieren, klickt ihr einmal auf die Suchleiste in der Taskleiste und gebt dort "Gerätemanager" ein.

Öffnet den Gerätemanager. Hier werden nun einige unbekannte Geräte angezeigt. Für jedes dieser Geräte führt ihr nun die folgenden Schritte durch:

  • ​Rechtsklick auf den Eintrag
  • Klickt auf Treibersoftware aktualisieren
  • Im nun erscheinenden Fenster klickt ihr auf "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und dann auf "Weiter"
  • Im nächsten Dialog klickt ihr auf "Durchsuchen" und navigiert zum USB Stick mit den Treibern und anschließend auf "OK"
  • Anschließend klickt ihr auf "Weiter" und die Treibersoftware wird installiert

Nachdem ihr die Schritte für alle Geräte durchgeführt habt, startet ihr das Tablet einmal neu. Danach sollten alle Funktionen inklusive Touch Screen und WLAN korrekt funktionieren.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare 14

Gäste - hans am Mittwoch, 09. Oktober 2019 18:38
Bluescreen bei Installation von Windows 10

Hallo Christopher, ich habe ein Problem bei der Installation von Windows.
Das Gerät startete nur noch in Android und zeigte dort einen Fehler. Also installierte ich Android wie in der Anleitung von Teclast.
Dann fand ich deine Anleitung und wollte Windows clean installieren.
Dabei kommt leider der Bluescreen ACPI_BIOS_ERROR. Im BIOS habe ich schon diverse Einstellungen versucht, die aber nicht helfen.
Wenn ich das Gerät starte, sehe ich auch die OS Auswahl nicht. Es startet direkt Android.
Das BIOS ist
BIOS Vendor Teclast
Core Version 5.011
Compliancy UEFI 2.4 PI 1.3
Project Version tPAD 3.14

Ich würde nun mal das BIOS updaten, weiß aber nicht wo ich es her bekomme...
Kannst du mir einen Rat geben, was ich noch versuchen könnte oder wo ich ein BIOS Update herbekomme?

Im vorraus vielen Dank

Hallo Christopher, ich habe ein Problem bei der Installation von Windows. Das Gerät startete nur noch in Android und zeigte dort einen Fehler. Also installierte ich Android wie in der Anleitung von Teclast. Dann fand ich deine Anleitung und wollte Windows clean installieren. Dabei kommt leider der Bluescreen ACPI_BIOS_ERROR. Im BIOS habe ich schon diverse Einstellungen versucht, die aber nicht helfen. Wenn ich das Gerät starte, sehe ich auch die OS Auswahl nicht. Es startet direkt Android. Das BIOS ist BIOS Vendor Teclast Core Version 5.011 Compliancy UEFI 2.4 PI 1.3 Project Version tPAD 3.14 Ich würde nun mal das BIOS updaten, weiß aber nicht wo ich es her bekomme... Kannst du mir einen Rat geben, was ich noch versuchen könnte oder wo ich ein BIOS Update herbekomme? Im vorraus vielen Dank
Christopher am Mittwoch, 09. Oktober 2019 18:53

Versuche mal das Tablet mit der kompletten Restore Anleitung wiederherzustellen, also mit Android und Windows.
Ein BIOS Update gibt es für das Gerät nicht.

Versuche mal das Tablet mit der kompletten Restore Anleitung wiederherzustellen, also mit Android und Windows. Ein BIOS Update gibt es für das Gerät nicht.
Gäste - hanse am Mittwoch, 09. Oktober 2019 21:25

Ich habe jetzt Punkt 4.3 und 4.4 ausgelassen und bei 4.5 weitergemacht. Allerdings ist es immer noch das gleiche Problem mit dem Bluescreen und der Meldundung: "ACPI_BIOS_ERROR"
Dann habe ich Android gestartet und lange auf die Powertaste gedrückt. Hier kommt dann eine Auswahl von Möglichkeiten, unter anderem mit Windows neustarten. Diese habe ich gewählt, den HUB angeschlossen und beim Start dann die Del-Taste gedrückt. Danach wie in der Anleitung weiter.

Ich habe jetzt Punkt 4.3 und 4.4 ausgelassen und bei 4.5 weitergemacht. Allerdings ist es immer noch das gleiche Problem mit dem Bluescreen und der Meldundung: "ACPI_BIOS_ERROR" Dann habe ich Android gestartet und lange auf die Powertaste gedrückt. Hier kommt dann eine Auswahl von Möglichkeiten, unter anderem mit Windows neustarten. Diese habe ich gewählt, den HUB angeschlossen und beim Start dann die Del-Taste gedrückt. Danach wie in der Anleitung weiter.
Gäste - hanse am Mittwoch, 09. Oktober 2019 20:50

Danke für die schnelle Antwort.
Die normale Installationsanleitung Teclast?
Hier hänge ich bei Punkt 4, da bei mir die OS Auswahl leider nicht angezeigt wird.

Danke für die schnelle Antwort. Die normale Installationsanleitung Teclast? Hier hänge ich bei Punkt 4, da bei mir die OS Auswahl leider nicht angezeigt wird.
Gäste - Peter Becker am Donnerstag, 26. September 2019 06:51
Dualboot noch da

Hi!
Danke für die super Anleitung!
Ich habe das Tablet ohne Pro. Windows läuft jetzt.
Nur ist immer noch der blöde Dualbootbildschirm da.
Allerdings geht nur noch Win, weil ich ja alle Partitionen gelöscht hatte.
Wie bekomme ich das Dualboot auch noch weg?
LG
Peter

Hi! Danke für die super Anleitung! Ich habe das Tablet ohne Pro. Windows läuft jetzt. Nur ist immer noch der blöde Dualbootbildschirm da. Allerdings geht nur noch Win, weil ich ja alle Partitionen gelöscht hatte. Wie bekomme ich das Dualboot auch noch weg? LG Peter
Christopher am Donnerstag, 26. September 2019 12:20

Wenn du im BIOS den Standard Boot Eintrag auf Windows setzt und Fast Boot aktivierst sollte das Auswahlmenü verschwinden.

Wenn du im BIOS den Standard Boot Eintrag auf Windows setzt und Fast Boot aktivierst sollte das Auswahlmenü verschwinden.
Gäste - Peter Becker am Donnerstag, 26. September 2019 16:02

Nein, das ist nicht die Lösung.
Der Eintrag regelt nur, was alles aktiv sein soll und welche Prüfung vorm booten gewünscht ist.

Nein, das ist nicht die Lösung. Der Eintrag regelt nur, was alles aktiv sein soll und welche Prüfung vorm booten gewünscht ist.
Gäste - Tommaso am Donnerstag, 12. Juli 2018 22:47
Problem Schleife Windows 10

Hallo Christopher,
Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch, aber ich benutze einen automatischen Übersetzer. Ich hoffe, dass ich verstanden werde.

Ich kaufte drei Tablet teclast tbook16 Macht. Ich habe Ihren Guide verwendet, um alles neu zu starten und nur Windows 10 installiert zu haben. Der erste, den ich kaufe, funktioniert seit über 2 Monaten einwandfrei. Die zwei, die ich später gekauft habe, habe ich deinen Guide ausgeführt, aber beide, nach 2 Tagen der Benutzung, sind am Windows-Start hängengeblieben und ich kann nicht alles nach deinem Guide neu installieren. Ich füge ein Video an: https://kutt.it/jhJPWs

Kannst du mir einen Rat geben?

Danke für alles im Voraus und danke für den Guide, es ist perfekt!

Hallo Christopher, Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch, aber ich benutze einen automatischen Übersetzer. Ich hoffe, dass ich verstanden werde. Ich kaufte drei Tablet teclast tbook16 Macht. Ich habe Ihren Guide verwendet, um alles neu zu starten und nur Windows 10 installiert zu haben. Der erste, den ich kaufe, funktioniert seit über 2 Monaten einwandfrei. Die zwei, die ich später gekauft habe, habe ich deinen Guide ausgeführt, aber beide, nach 2 Tagen der Benutzung, sind am Windows-Start hängengeblieben und ich kann nicht alles nach deinem Guide neu installieren. Ich füge ein Video an: https://kutt.it/jhJPWs Kannst du mir einen Rat geben? Danke für alles im Voraus und danke für den Guide, es ist perfekt!
Christopher am Donnerstag, 12. Juli 2018 23:05

Try booting from a Windows 10 stick and run the automatic repair. If this doesn't help, do a fresh installation. This might be an issue with windows update.

Try booting from a Windows 10 stick and run the automatic repair. If this doesn't help, do a fresh installation. This might be an issue with windows update.
reamon am Samstag, 24. März 2018 10:33

ich möchte wieder wie es war..
android dualboot.

ich möchte wieder wie es war.. android dualboot.
Christopher am Samstag, 24. März 2018 11:16
Ich zitiere aus dem Tutorial:

"Die originalen Recovery Medien von Teclast sind unbrauchbar, da diese ein Windows 10 liefern, welches nur Chinesisch unterstützt, womit die Installation von Sprachpaketen nicht möglich ist."

Dies schließt auch Android mit ein. Manuell lässt sich Windows leider nicht in das existierende Partitionslayout installieren, das geht nur nach vollständiger Formatierung des Speichers. All das steht hier im Tutorial. Vielleicht solltest du künftig genauer lesen bevor du an Geräten herumbastelst. Befolge also einfach das Tutorial und dein Tablet läuft wieder. Wenn auch ohne Android.

[quote]"Die originalen Recovery Medien von Teclast sind unbrauchbar, da diese ein Windows 10 liefern, welches nur Chinesisch unterstützt, womit die Installation von Sprachpaketen nicht möglich ist."[/quote] Dies schließt auch Android mit ein. Manuell lässt sich Windows leider nicht in das existierende Partitionslayout installieren, das geht nur nach vollständiger Formatierung des Speichers. All das steht hier im Tutorial. Vielleicht solltest du künftig genauer lesen bevor du an Geräten herumbastelst. Befolge also einfach das Tutorial und dein Tablet läuft wieder. Wenn auch ohne Android.
reamon am Samstag, 24. März 2018 10:33

leider nein.. ist alles weg... :-(
die hd ist leer :-(

leider nein.. ist alles weg... :-( die hd ist leer :-(
Gäste - reamon am Freitag, 23. März 2018 21:00
komplett neue Installation tbook 18 m6f8

Hallo,
ich hoffe dass uns helfen kannst, bei der versucht Windows 10 pro zu installieren, wurden alle Partitionen gelöscht und jetzt ist alles weg.
Wie installiere im komplett neu ?
harddisk total leer :-(

Hallo, ich hoffe dass uns helfen kannst, bei der versucht Windows 10 pro zu installieren, wurden alle Partitionen gelöscht und jetzt ist alles weg. Wie installiere im komplett neu ? harddisk total leer :-(
Christopher am Freitag, 23. März 2018 21:10

Wird doch genau hier beschrieben.

Wird doch genau hier beschrieben.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 20. September 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/