Anmelden

Xiaomi zeigt MWC Präsenz. Mi Mix 3 5G?

xiaomi-logo

Wie jedes Jahr wird auch in diesem Jahr wieder der Mobile World Congress in Barcelona steigen. Neben diversen großen westlichen Marken, werden auch diesmal wieder viele kleine und große chinesische Marken Präsenz zeigen. Dazu wird auch Xiaomi gehören, denn der Hersteller hat für den 24. Februar, also einen Tag vor der Eröffnung der Messe, eine Pressekonferenz in Barcelona angekündigt. Was genau man auf dem Event enthüllen wird, ist zwar noch unklar, doch es gibt Spekulationen darüber, dass es sich um die 5G Version vom Xiaomi Mi Mix 3 handeln könnte. Bereits auf der CES hatte Xiaomi einen Prototypen des Smartphones am Stand von Qualcomm ausgestellt.

Das Xiaomi Mi Mix 3 5G basiert auf dem im vergangenen Jahr vorgestellten Mi Mix 3 mit Slider Display. Neu sind jedoch der Prozessor (Snapdragon 855) und das neue 5G Modem X50 von Qualcomm. Das Xiaomi Mi Mix 3 5G wird zu den ersten Smartphones gehören, welche bereits Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard bieten. Eine Vorstellung im Zuge des Mobile World Congress könnte darauf hindeuten, dass Xiaomi das Gerät auch als Global Version für Europa anbieten möchte.

Inwiefern das allerdings für die Endkunden Sinn macht, bleibt noch abzuwarten. Aktuell ist völlig unklar, wie lange es dauern wird, bis wir in Europa eine nennenswerte 5G Abdeckung erreichen. Die Chinesen sind uns da einen großen Schritt voraus. Noch in diesem Jahr wird 5G dort an den Start gehen. Im Vergleich mit Deutschland ist das ein deutlicher Vorsprung. Hier soll es noch bis "mindestens 2020" dauern. Angesichts der durchschnittlichen Nutzungsdauer eines Smartphones, macht da ein Voreiliger Kauf von 5G Geräten nicht wirklich Sinn.

Quellen
Gizmochina

Werbung

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 18. Februar 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung