Xiaomi Mi Band 4 & Mi 9T kommen nach Europa

xiaomi-logo

Xiaomi hat zur Abwechslung mal wieder neue Produkte für Europa angekündigt. Dazu zählt das erst gestern vorgestellte Mi Band 4, aber auch das Redmi K20 bzw. das Xiaomi Mi 9T, wie das Smartphone in der Global Version genannt wird. Beide Produkte unterliegen in Europa allerdings Einschränkungen. So wird es keinen Global Ableger des Redmi K20 Pro als Xiaomi Mi 9T Pro geben. Zwar wurde dies von diversen Bloggern bereits im Vorfeld als Fakt angekündigt, doch diese Berichte begründeten sich einzig und allein auf Spekulationen und Shop Listings zu SEO Zwecken. Von offizieller Seite gab es bisher keinen einzigen Anhaltspunkt für ein Mi 9T Pro. Ob das Redmi K20 Pro also jemals als Global Version erscheinen wird, bleibt noch abzuwarten. Eine Chance besteht noch im Zuge des indischen Redmi K20 Pro Launches. Sollte dieses Modell Band 20 LTE bieten, so hätten deutsche Kunden die ein Auge auf das Smartphone geworfen haben endlich eine Chance zum Zugriff.

Doch auch das für Europa angekündigte Xiaomi Mi Band 4 unterliegt erstmal Einschränkungen. In China ist das neue Mi Band ja in zwei Varianten erhältlich. Während die reguläre Version eher grundlegende Funktionen bietet, ist die NFC Variante Wireless Payment fähig und unterstützt noch dazu eine Sprachsteuerung. Die NFC Version wird allerdings wie zu erwarten war nur in China vertrieben und nicht als Global Version erscheinen. Der Hauptgrund dafür dürfte sein, dass Xiaomi keine Möglichkeit hat, die Wireless Payment Fuktionalität sinnvoll für internationale Kunden umzusetzen. Google Pay lässt sich nämlich aktuell nur mit WearOS nutzen und ist nicht für Produkte von Drittanbietern geöffnet.

Das Xiaomi Mi 9T wird in Spanien zu einem Preis ab 329€ zu haben sein und ist damit 20€ günstiger als das Xiaomi Mi 9 SE. Das Xiaomi Mi Band 4 wird zu einem Preis von 35€ erscheinen. Der Verkauf wird ab kommenden Montag starten.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare 1

Gäste - klazu am Donnerstag, 13. Juni 2019 07:52

Man könnte die NFC Funktion ja auch einfach zum pairen benutzen. Die aktuelle Kopplung ist ja immer wieder eine Zumutung!

Man könnte die NFC Funktion ja auch einfach zum pairen benutzen. Die aktuelle Kopplung ist ja immer wieder eine Zumutung!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 21. Oktober 2019

Sicherheitscode (Captcha)