Vivo X9 (Plus) vorgestellt

Vivo X9 (Plus) vorgestellt

Zum Vivo X9 und X9 Plus hab es in den vergangenen Wochen eine ganze Menge Teaser. Heute wurden die neuen Modelle von Vivo vorgestellt. Euch erwarten hier - typisch für Vivo - zwei hochpreisige Smartphones mit gut balancierter Ausstattung. Der Fokus liegt aber auf den Kameras.

Vivo X9

Das Vivo X9 ist das Basismodell der beiden Geräte. Es handelt sich um ein 5,5" Smartphone mit edlem Unibody Gehäuse aus Metall. Mit Abmessungen von 152.6 x 74 x 6.99mm ist das Smartphone recht klein. Möglich machen dies sehr dünne Bezels mit nur 1,59mm Breite. Das Gewicht ist mit 154g ebenfalls recht gering.

Das Display basiert auf Super AMOLED Technik und löst mit Full HD auf. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 625 zum Einsatz, welcher sich in der Mittelklasse ansiedelt. 4GB RAM sorgen für flüssiges Multitasking und der Nutzer hat weiterhin die Wahl zwischen 64GB und 128GB internem Speicher.

Die Stromversorgung übernimmt ein Akku mit 3.050mAh. Fast-Charging wird unterstützt, wobei aber nicht bekannt ist, auf welche Technik man hier setzt. Mögliche Kandidaten sind VOOC, Qualcomm Quick Charge oder auch eine Eigenentwicklung. Etwaige Hi-Fi Ansprüche des Nutzers werden mit einem AKM4376 DAC bedient. Ein Fingerprint Scanner im Home Button sorgt für Sicherheit. Das Vivo X9 schluckt zwei Nano SIM Karten. Ein Micro SD Slot ist nicht vorhanden.

Die Kameraausstattung des Vivo X9 fällt üppig aus - besonders auf der Front. Hier versteckt sich ein 20MP Sony IMX376 Sensor mit f/2.0 Blende als Hauptsensor und ein 8MP Sensor als Co-Sensor. Dieser zweite Kamerasensor erfasst Tiefeninformationen und sorgt so für einen schönen Bokeh Effekt in Selfies. Das Vivo X9 ist damit in der Lage qualitativ äußerst hochwertige Selfies zu schießen. Die Hauptkamera löst mit 16MP auf und verfügt über eine f/2.0 Blende sowie PDAF.

Der Preis für das 64GB Modell liegt bei rund 406 US Dollar. Das Vivo X9 mit 128GB Speicher schlägt mit rund 435 US Dollar zu Buche. Das Handset kann seit heute in China vorbestellt werden. In den kommenden Tagen dürften es dann auch einige wenige internationale Reseller anbieten.

Vivo X9 Plus

Das Vivo X9 Plus ist die größere Variante des X9. So viel verändert sich aber gar nicht. Das Design bleibt das Gleiche, und auch die Kameraausstattung ist identisch. Trotzdem gibt es ein paar Unterschiede, welche das Plus im Namen rechtfertigen.

So kommt hier mit dem Snapdragon 653 ein leistungsfähigerer Prozessor zum Einsatz, welcher sich aber immer noch in der Mittelklasse bewegt. Der Arbeitsspeicher wird auf 6GB angehoben, die Speicheroptionen bleiben mit 64GB und 128GB identisch.

Weiterhin steckt im Vivo X9 Plus ein mit 5,88" etwas größeres Super AMOLED Display. Die damit anwachsenden Abmessungen werden dann auch gleich für einen größeren 4.000mAh Akku genutzt.

Schlussendlich gibt es dann auch noch eine verbesserte Hi-Fi Performance. Im Vivo X9 Plus kommen die beiden Sound Chips ES9018 und ES9603 in Kombination zum Einsatz.

Das Vivo X9 Plus kann man derzeit noch nicht bestellen. Genauere Infos dazu und zu den Preisen soll es erst am 26. Dezember geben.

Quelle(n):

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 24. Juli 2024

Sicherheitscode (Captcha)