ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Verbiegt sich für jeden: Das neue LG G Flex 2 wurde vorgestellt

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Verbiegt sich für jeden: Das neue LG G Flex 2 wurde vorgestellt

Die ersten Neuigkeiten von der CES trudeln langsam ein und eine der ersten Pressekonferenzen ist soeben zuende gegangen. Den Anfang macht dieses mal LG und hat auch ein durchaus attraktives Smartphone im Gepäck: Das LG G Flex 2.

Wie schon der Vorgänger bringt das Flex 2 gleich mehrere Besonderheiten mit. Die Offensichtlichste bezieht sich auf das Display. Es ist etwas gebogen und zwar um die horizontale Achse. Damit schmiegt es sich besser an die Handfläche und auch den Kopf an und sieht zudem sehr außergewöhnlich aus. Außerdem lässt sich das gesamte Gerät in gewissen Grenzen biegen und bekommt daher auch seinen Namen “Flex”.
Die zweite Besonderheit der Flex-Smartphones bezieht sich auf das Material des Backcovers. Dieses repariert sich selbstständig und Kratzer verschwinden nach kürzester Zeit wieder. So kann man das Smartphone ohne Sorgen in eine Tasche mit Schlüsseln und anderen gefährlichen Dingen stecken – dem G Flex 2 macht das nichts aus. Bereits nach 10 Sekunden sollen die Kratzer wieder verschwunden sein.

Aber LG ist nicht nur beim Gehäuse innovativ, auch die inneren Werte können sich sehen lassen. Das LG G Flex 2 ist das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon 810 SoC, der das High End-Segment abdeckt und das Flaggschiff der neuen 64-Bit Serie von Qualcomm darstellt. Dazu kommen 2GB RAM, was ich für dieses Gerät fast schon etwas untertrieben finde – 4GB hätten auch eine gute Figur gemacht. Immerhin bremst das Display die Performance nicht unnötig aus. LG setzt hier “nur” auf ein FullHD-Panel, was bekanntlich auch völlig ausreicht. Bei einer Diagonalen von 5,5 Zoll wäre alles andere auch unangebracht. Damit dürfte das G Flex 2 eine wahre Rakete sein und neue Maßstäbe in Sachen Performance setzen.

Das Phablet wird mit Android 5 Lollipop ausgeliefert und bietet natürlich neben den genannten Spezifikationen auch LTE, WLAN, Bluetooth 4 und alles andere, was das Technik-Herz begehrt. Sogar eine MicroSD-Karte findet Platz und die Kamera bietet neben 13 Megapixeln Auflösung auch einen optischen Bildstabilisator. Damit dürfte so ziemlich jeder Wunsch erfüllt werden, den man sich vorstellen kann. Lediglich der “kleine” Arbeitsspeicher ist für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Ich bin wirklich gespannt, wann und vor allem zu welchem Preis das LG G Flex 2 hierzulande erscheint. Ich finde das Gerät auf jeden Fall sehr interessant und hoffe, dass es erschwinglich wird, damit ich in Genuss komme, es zu testen.

Quelle: GSMARENA


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 05. August 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/

Unterstütze CMM