Samsung Exynos SoC mit RDNA2 GPU geplant

ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Unterstütze uns mit einer Spende oder einem Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress. Vielen Dank!

samsung-exynos-rdna2

In Taiwan findet aktuell die Computer Messe Computex statt, welche diesmal virtuell abgehalten wird. AMD-Chefin Lisa Su hat im Rahmen der Messe nun eine interessante Ankündigung gemacht. Demnach arbeitet Samsung an einem High-End Smartphone Prozessor der Exynos Reihe, welcher mit einer Grafiklösung von AMD ausgestattet werden soll, statt wie bisher auf ARM Mali IP Kerne zu setzen.

Bereits in den letzten Jahren gab es immer wieder Meldungen zu geplanten Samsung Chips mit AMD Radeon Grafiklösungen, doch hierbei handelt es sich nun um die erste konkrete Ankündigung für einen bald erscheinenden Chip. So soll der neue Exynos Prozessor noch in diesem Jahr enthüllt werden und dann eventuell auch im nächsten Samsung Flaggschiff seinen Platz finden.

Laut den Angaben von AMD, soll das kommende Exynos SoC von Samsung auf eine AMD GPU setzen, welche auf der RDNA2 Architektur basiert. Mit RDNA2 konnte AMD die Leistungsfähigkeit und Effizienz seiner Grafiklösungen noch einmal deutlich steigern und konkurriert im Grafik-Segment auch endlich wieder mit Nvidia - zumindest wenn man Ray Tracing mal außen vor lässt. Aktuelle Produkte wie die AMD Radeon RX6xxx Serie aber auch die Xbox Series X und S sowie die PlayStation 5 setzen auf die RDNA2 Architektur.

In Smartphone SoCs verspricht die RDNA2 Architektur ebenfalls vergleichsweise viel Leistung bei ordentlicher Effizienz. Dennoch ist es schwer abzuschätzen, wie konkurrenzfähig die Lösung sein wird. Immerhin sind ausreichend effiziente aber doch leistungsfähige Smartphone Grafiklösungen nochmal eine andere Herausforderung als Lösungen für Geräte, welche mehr Strom verbrauchen können und noch dazu bessere Möglichkeiten zur Kühlung bieten.

Ohne Grund wird Samsung allerdings auch keinen Wechsel von den Mali GPUs hin zu AMD GPUs vollführen. Von daher darf man gespannt sein, was genau Samsung da im Laufe des Jahres noch vorstellen wird. Realistisch erscheint auch, dass Samsung das ganze nicht nur auf Smartphone SoCs beschränken wird. So ist denkbar, dass man auch ARM Prozessoren mit AMD Grafik für den Einsatz in leistungsstarken Tablets und Laptops anbietet.

Quellen
NDTV


ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns unterstützen? Eine kleine Spende oder ein Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 19. September 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/