Samsung Exynos 8895

Samsung Exynos 8895

Samsung hat einen neuen high-end Prozessor vorgestellt. Der Exynos 8895 ist Samsung's erster Prozessor, welcher in einem 10nm FinFET Verfahren gefertigt wird. Der neue SoC bietet 8 Rechenkerne, unterteilt in zwei Cluster. Diese setzen sich aus 4 Custom CPU Kernen sowie vier normalen Cortex A53 Kernen zusammen. Als GPU setzt man auf eine Mali G71 MP20, welche also 20 Kerne bietet.

Laut Samsung soll der Exynos 8895 eine 27%ige Verbesserung der Performance bei gleichzeitig 40% reduziertem Stromverbrauch bieten.

Der Kamera ISP des Exynos 8895 unterstützt Kameras mit bis zu 28MP, was sowohl für die Front- als auch die Hauptkamera gilt. Zudem werden Dual Kamera Module unterstützt. Ein Sensor kann dabei bis zu 28MP liefern, der zweite Sensor maximal 16MP.

Video Encoding wird mit allen gängigen Codecs in 4k Auflösung unterstützt. Das Decoding unterstützt 4k mit einer Framerate von bis zu 120fps.

Neu ist eine so genannte "Visual Processing Unit", welche es einfacher macht, Objekterkennung in Kamera-basierte Software zu implementieren.

Auf Seite der Netzanbindung bietet der Exynos 8895 ein Cat 16 LTE Modem mit bis zu 1 Gigabit im Downstream sowie 150 Megabit im Upstream. Optional gibt es ein Gigabit LTE Modem mit 5 Carrier Aggregation.

Laut Samsung ist der Exynos 8895 bereits in der Massenproduktion.

Quelle(n):


ChinaMobileMag ist Banner-frei. Mit einer kleinen Spende oder einem Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt ihr den weiteren Betrieb.

❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 24. Juli 2019

Sicherheitscode (Captcha)