Rekord Flash-Sale des Meizu M1 überrascht alle

Anzeige:
Rekord Flash-Sale des Meizu M1 überrascht alle

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Das Meizu M1 war schneller ausverkauft wie das Meizu MX4, wenngleich auch mit niedrigerer Stückzahl. 100.000 Stück wurden innerhalb von nur einer Minute reserviert. Damit bricht das M1 den internen Meizu-Rekord. Mehr Details findet ihr in diesem Artikel.

Das M1 Note war das erste Gerät, das Meizu unter der neuen Marke "Blue Charm" auf den Markt gebracht hat. Das Phablet verkauft sich sehr gut und ist mittlerweile auch in einer internationalen Version verfügbar. Vor kurzem hat Meizu dann auch das kleinere Modell der Blue Charm-Reihe präsentiert, das dem Xiaomi Redmi 2 Konkurrenz machen soll. Das Meizu M1 besitzt ein 5 Zoll großes 720p Display und ist mit einem MT6732 SoC und 1GB RAM ausgestattet. Dieses Paket bekommt man für umgerechnet rund 97 Euro. Weniger als 100 Euro sind schon eine Ansage und da ist es kein Wunder, dass der Absatz des M1 mehr als rasend von statten geht. Mit 100.000 Stück war die verfügbare Menge an Geräten gar nicht so klein und man kann wirklich sagen, dass das Gerät wohl ein ziemlicher Erfolg werden wird.

Im Vergleich zum Redmi 2 kommt ein etwas größeres Display zum Einsatz und statt dem Snapdragon verbaut Meizu einen Mediatek Chip mit 64 Bit. Das dürfte eine sehr clevere Entscheidung gewesen sein, denn selbst mit nur einem Gigabyte Arbeitsspeicher müsste die Performance des MT6732 besser sein, wie die seiner Konkurrenten. Außerdem ist das Design sehr ansprechend und Flyme OS könnte einigen auch besser gefallen wie MIUI. Um zu beurteilen, ob der Hype um das M1 wirklich gerechtfertigt ist, müssen wir uns jedoch noch ein wenig gedulden. Meizu bietet aktuell nur eine China Mobile-Version an, die hierzulande nicht mit dem WCDMA und FDD-LTE-Netz funktioniert. Es dürfte aber nicht mehr all zu lange dauern, bis auch eine internationale Version des Erfolgs-Smartphones zu haben ist. Ich persönlich halte ja 1GB grundsätzlich für zu wenig und kann nicht ganz nachvollziehen, weshalb das Interesse an diesem Smartphone so groß ist. Natürlich ist der Preis gering, aber selbst Xiaomi hat eingesehen, dass das Redmi 2 mit 2GB RAM besser da steht. Ich hoffe, Meizu kommt auch noch zu dieser Einsicht.

Was haltet ihr vom Meizu M1? Ist der Hype um das Gerät gerechtfertigt oder findet ihr die Spezifikationen überhaupt nicht interessant?

Quelle: MEIZUNEWS

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 17. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)