ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Redmi: Xiaomi macht Marke unabhängig

xiaomi-logo

Xiaomi ist in seiner vergleichsweise kurzen Geschichte zu einem der bekanntesten und größten Smartphone Hersteller aus Fernost aufgestiegen. Stark zur Erfolgsgeschichte beigetragen haben günstige aber gut ausgestattete Smartphones, von denen die Mehrzahl der Xiaomi Untermarke "Redmi" zuzuordnen ist. Tatsächlich steuern die Redmi Geräte den größten Anteil an den von Xiaomi verkauften Smartphones bei und sind somit für das Unternehmen ein großer Erfolg. Nun geht Xiaomi allerdings einen überraschenden Schritt und trennt die Marke ab. Redmi wird künftig als eigenständige Marke aufgestellt sein. Als Grund dafür nennt Xiaomi Chef Lei Jun den Fokus. Während man sich mit "Mi" hauptsächlich auf High-End Smartphones konzentriert, soll sich Redmi auf Einsteiger und Mittelklasse Geräte konzentrieren.

Und das macht durchaus Sinn, wenn man sich mal die Entwicklungen der letzten zwei Jahre bei Xiaomi ansieht. Der Hersteller hat stetig mehr und mehr Geräte auf den Markt gebracht. Das Bestreben war offensichtlich so viele Use-Cases wie möglich abzudecken. Das brachte allerdings auch Probleme mit sich. Die Software Qualität hat vor allem in diesem Jahr immer wieder gelitten und auch im Kamera Bereich liefert Xiaomi längst keine konsistente Qualität mehr ab. Immer wieder leiden Geräte von Anfang an oder nach Software Updates an Kamera Problemen, welche die Bildqualität teils massiv reduzieren. Dies haben nicht nur unsere Testberichte mehrfach gezeigt, sondern auch Xiaomi Nutzer beschweren sich regelmäßig. Bei uns im Xiaomi Forum liefert ein Nutzer regelmäßig entsprechende Beispiele und Vergleiche. Mit der Aufspaltung von Xiaomi und Redmi besteht nun die Hoffnung, dass sich der Druck auf die jeweiligen Teams verringert und Xiaomi so wieder in der Lage ist, konsistente Qualität zu liefern.

Werbung​
{eblogads}

​Im Zuge dieser Ankündigung hat das Unternehmen auch gleich eine weitere Ankündigung in die Welt gesetzt. Bereits am 10. Januar wird es das erste Launch Event von Redmi als eigenständige Marke geben. Auf diesem Event wird dann vermutlich ein neues Flaggschiff der Redmi Reihe vorgestellt. Bereits letztes Jahr gab es diverse Hinweise auf ein kommendes Redmi Smartphone mit 48MP, welches als Redmi 7 gehandelt wird. Der Teaser deutet darauf hin, dass das Redmi 7 im Zuge des Launch Events am 10. Januar vorgestellt wird. Im Hintergrund der Teaser Grafik ist eine umgedrehte 48 zu erkennen.

Redmi 7 Launch Teaser

​Für Xiaomi Fans bleibt es 2019 also definitiv spannend. Es wird interessant sein zu sehen, was aus Redmi als eigenständige Marke wird und ob weitere Geräte aus der Mi-Familie in die Redmi Marke eingegliedert werden. Denkbar wären Geräte wie z.B. das Mi 8 Lite oder Mi A2 bzw. deren Nachfolger. Außerdem sind wir gespannt, wie die Redmi Marke dann künftig im internationalen Geschäft von Xiaomi platziert wird. Denkbar ist, dass Xiaomi aufgrund des kleineren Portfolios z.B. in der EU auf eine Aufspaltung verzichtet und Mi sowie Redmi Geräte nach wie vor unter einem Dach zu finden sind.

Was haltet ihr von der Trennung zwischen Mi und Redmi? Ist der Schritt in euren Augen sinnvoll, oder begeht Xiaomi hier einen Fehler? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

Quellen
Weibo / Weibo


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)