ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

OnePlus 3 ofiziell vorgestellt

OnePlus 3 ofiziell vorgestellt

Eigentlich war über das Oneplus 3 alles bekannt, was es zu wissen gibt. Ein Snapdragon 820, 6GB RAM, ein Metall Unibody und ein 5,5 Zoll FullHD AMOLED-Display. All das ist wahr geworden und wirklich überraschen konnte uns Oneplus nicht mehr. Aber dennoch war der Launch ein Erlebnis. Wie bereits angekündigt fand der Launch des neuen Flaggschiffs mittels einer App in der virtuellen Realität statt. Eigens dafür hat der Hersteller sogar mehr oder weniger hochwertige VR-Headsets spendiert, damit die Fans dieses Spektakel verfolgen können.

Und ein Spektakel war es wirklich. Man wusste ja nicht direkt, was einen erwartet, aber wer dachte, dass ein ganz normaler Launch einfach mit einem 360°-Video übertragen wird, der lag falsch. Ganz nach dem Motto "Never Settle" wurde wirklich ein Erlebnis geboten, das unseres Erachtens seines Gleichen sucht. Ganz Individuell kann man verschiedene Facetten des neuen Flaggschiffs im Rahmen einer Raumstation die "The Loop" genannt wird, und das möchtegern-zukünftige Hauptquartier von Oneplus darstellt, entdecken. Dabei spricht man mit einem Hologramm von Carl Pei, dem CEO des Unternehmens, und navigiert durch die Bewegung des Kopfes. Man muss wirklich sagen, dass sich das alles sehr ausgefeilt und ausgereift anfühlt und Oneplus hier tatsächlich ein ganz besonderes Erlebnis bieten kann. 

​{eblogads}

Auch wenn eigentlich fast alles im Vorfeld bekannt war möchte ich noch kurz ein paar Besonderheiten heraus stellen, die das Oneplus 3 ausmachen. Zum einen ist da die "Dash Charge" genannte Schnellladetechnik. Diese wird den übrigens 3.000mAh großen - beziehungsweise kleinen - Akku binnen 30 Minuten auf 60% laden. Dabei soll das Gerät nicht einmal besonders warm werden, da extra viel Augenmerk auf die Kühlung gelegt wurde. Scheinbar hat Oneplus sich hier bei Oppo an der neuesten VOOC-Generation bedient, was erfreulich ist. 

Das Display ist wie erwartet 5,5 Zoll groß und bietet FullHD-Auflösung. Dabei kommt als Technik Optical-AMOLED zum Einsatz, wobei nie erklärt wird, was das "Optical" genau bedeuten soll. Einige vermuten, dass es sich dabei um eine spezielle Beschichtung des Glases auf dem Display handelt, damit Reflexionen und Spiegelungen minimiert werden. In jedem Fall bietet das Panel einen sehr hohen Kontrast und ist sogar durch Gorilla Glass 4 geschützt.

Die Kamera stammt von Sony und es handelt sich um den High End IMX298-Sensor, der mit optischer Stabilisierung und 16 Millionen extra großen Pixeln aufwarten kann. Spezielle Mühe hat man sich auch bei der Software für die Kamera gegeben, die mit vielen Assistenten zum Unterdrücken von Rauschen und smarten Auslöseverfahren ein optimales Bild garantieren sollen

Besonders wichtig ist noch der Preis. Aktuell ist nur die Version mit 64GB verfügbar, die in Deutschland 399 Euro kostet. Das ist eine Menge Geld und mehr als bisher vermutet. Dennoch ist der Preis für ein Smartphone mit 6GB RAM und einem Snapdragon 820 angemessen und die wohl sehr hochwertige Verarbeitung trägt ihren Teil zur Wertigkeit bei. Zu kaufen gibt es das Oneplus 3 ab sofort übrigens ohne Invite, sondern direkt für alle. Das wurde ja bereits spekuliert, aber die offizielle Ankündigung des Hologramm-Carl ist doch sehr erfreulich.

Was haltet ihr von der Art der Vorstellung und vom Gerät selbst? Teilt eure Meinung und diskutiert mit uns im Forum. Wir haben auch direkt zugeschlagen und uns eines der ersten Exemplare des Oneplus 3 gesichert. Es macht sich quasi sofort auf den Weg zu uns und so können wir euch zeitnah mit einem Review zu dem Gerät versorgen.

Quelle(n):


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)