ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

No.1 teasert Outdoor-Smartphone mit 64-Bit SoC und Android 5 an

No.1 teasert Outdoor-Smartphone mit 64-Bit SoC und Android 5 an

No.1 ist mittlerweile ja bekannt für Outdoor-Smartphones und versucht so, das Image als typischer Hersteller von Klonen abzulegen. Ob das mit dem neuen M2 gelingen kann, erfahrt ihr in dem folgenden Artikel.

Outdoor-Handys werden oft mit schlechter Hardware und einem dennoch hohen Preis gestraft. Hier könnten aber die neuen 64 Bit-SoCs von Mediatek eine Wende herbeiführen. Gerade No. 1 unternimmt auf diesem Gebiet einige Anstrengungen, die durchaus beachtlich sind. Das neueste Gerät des Herstellers ist das M2, das schon bald vorgestellt wird. No. 1 teasert im Moment einige Funktionen an, die die Neugierde wecken und tatsächlich interessant scheinen. Das M2 ist wie es sich für ein Outdoor-Gerät gehört natürlich wasser- und staubdicht und auch gegen Stöße und unsanften Kontakt mit dem Boden geschützt. Dafür sorgen die IP68 Zertifizierung und das speziell dafür ausgelegte Design mit Stoßdämpfern an den Kanten und kratzfestes Gorilla Glass auf dem Display.

Das Display misst 4,5 Zoll, was zwar klein ist, aber die Maße des M2 dürften dennoch etwas größer ausfallen, da der Rahmen ja genug Schutz bieten muss. Ebenfalls dem stabilen Design geschuldet ist die Dicke von 14,5 Millimetern, die gemessen mit „normalen“ Smartphones überdurchschnittlich groß ist. Was macht das M2 jetzt aber so besonders? Hier muss man ganz klar die Hardware-Ausstattung in Verbindung mit dem Preis nennen. Um euch etwas auf die Folter zu spannen, erkläre ich euch erst, was das Teil so auf dem Kasten hat. Es kommt ein aktueller 64 Bit-Prozessor zum Einsatz, der zwar nicht näher spezifiziert ist, bei dem es sich aber mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit um den MT6732 von Mediatek handelt. Dazu kommen 1GB RAM, was zwar wenig ist, aber damit muss man leben. Außerdem sind 8GB interner Speicher verbaut, den man aber vermutlich erweitern kann. Die Kameras lösen mit 13 beziehungsweise 5 Megapixeln auf, sind aber vermutlich eher für Schnappschüsse als für künstlerisch wertvolle Fotographien geeignet. Als besonderes Highlight stattet No.1 das M2 direkt mit Android 5 Lollipop aus, was sehr erfreulich ist.

So, jetzt kommen wir aber wie versprochen zum Preis: Nur rund 100 Dollar will No.1 für dieses Outdoor-Smartphone haben. Das ist wirklich ein klasse Preis für ein Rugged-Phone und so dürfte das M2 für viele als Urlaubs- oder Sport-Handy optimal geeignet sein. Ich bin wirklich gespannt, ob das M2 auch das hält was es verspricht und die Verarbeitung stimmt. Wenn das der Fall ist, bin ich wirklich überrascht und hoffe, dass sich dieser Trend bei den Rugged-Phones fortführt. Der Verkaufsstart findet vermutlich im April statt.

 

 

Quelle: GIZMOCHINA


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)