Neuer Xiaomi Mi5 Leak gewährt einen Blick auf das Chassis

Anzeige:
Neuer Xiaomi Mi5 Leak gewährt einen Blick auf das Chassis

Das Xiaomi Mi5, welches am 15. Januar vorgestellt werden soll, war nun schon mehrere Male Opfer von Leaks. Seit der ersten Sichtung der Bildschirmeinheiten gibt es nun aber den interessantesten Leak, welcher erstmals das Chassis des Geräts zeigen soll.

Die Bilder wurden eindeutig in der Produktion aufgenommen, und zeigen ein Metall Chassis, welches eindeutig zu den vorherigen Leaks passt und damit das Design des Xiaomi Mi5 einmal mehr bestätigt. Weiterhin ist aber unbestätigt, ob es sich auch wirklich um ein Mi5 handelt, und nicht etwa um eine Xiaomi Mi4S. Wie auch immer, im Vergleich zum Vorgänger sind hier sehr deutliche Unterschiede erkennbar. Zum einen wird das Display deutlich größer werden. Bisherige Gerüchte sprachen von Diagonalen zwischen 5,2 und 5,7", wobei die jetzigen Leaks eher zu einem Gerät mit einer Diagonale von unter 5,7" passen. Die Abmessungen sollen 140 x 71 x 5,1mm betragen, was das Smartphone zum bisher dünnsten Xiaomi Gerät machen würde. Auch die Ränder um das Display scheinen, wie schon auf früheren Leaks gesehen, extrem dünn zu sein, und das betrifft nicht nur die Ränder an der linken und rechten Seite, sondern auch Oben und Unten, wo die Touch-Buttons und der Telefonhörer sitzen.

Xiaomi-Mi4S-mockup-3Xiaomi-Mi4S-mockup

Die bisher genannten Spezifikationen des Smartphones sind ein 2k Display, ein Snapdragon 805 Prozessor, 3 oder 4GB RAM und eine 20 oder 16 Megapixel Kamera auf der Rückseite. Handelt es sich hierbei wirklich um die Spezifikationen, dann dürfte Xiaomi diesmal alles richtig gemacht haben, und die Fehler die mit dem Mi4 gemacht wurden wieder ausbügeln. Mehr werden wir dann mit Sicherheit am 15. Januar erfahren.

Quellen: Weibo via Gizchina.it

 

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 17. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)