Mediatek Dimensity 810 & 920 vorgestellt

ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Unterstütze uns mit einer Spende oder einem Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress. Vielen Dank!

mediatek

Mediatek aktualisiert derzeit sein Dimensity Line-Up und hat nun die Nachfolger für den Dimensity 800 sowie den Dimensity 900 enthüllt. Die neuen 5g-fähigen Chips hören auf die Namen Dimensity 810 und Dimensity 920. Mediatek wechselt für die Chips von der bisherigen Fertigung in 7nm zu einer Strukturbreite von 6nm. Beide SoC werden in relativ leistungsfähigen Mittelklasse Smartphones zum Einsatz kommen.

Sowohl der Dimensity 810 als auch der Dimensity 920 setzt auf eine Octa Core CPU. Der Dimensity 920 kommt mit der leistungsfähigsten CPU daher und bietet schnelle Cortex A78 Kerne mit 2,5GHz sowie sparsame Cortex A55 Kerne mit 2GHz Takt. Der Dimensity 810 kommt mit den etwas langsameren Cortex A76 Kernen daher und taktet mit maximal 2,4GHz.

Unterschiede zwischen den Chips gibt es auch bei der GPU. Während der Dimensity 920 in den Genuss einer Mali G68 MC4 kommt, muss der Dimensity 810 mit einer Mali G57 MC2 Vorlieb nehmen. Damit ist die GPU gegenüber dem Dimensity 800 ein Downgrad, denn dieser kam zwar mit derselben GPU, jedoch mit der Ausbaustufe MC4 daher. Beide Chips können Display mit FHD+ Auflösung und maximal 120Hz ansteuern.

Beim Speicher-Interface gibt es für den Mediatek Dimensity 810 leider keine Neuerungen. Hier werden nach wie vor maximal LPDDR4X RAM und UFS 2.2 Speicher unterstützt. Anders sieht es beim Mediatek Dimensity 920 aus, welcher neben LPDDR4X RAM auch LPDDR5 RAM unterstützt und darüber hinaus auch den schnelleren UFS 3.1 Speicher ansteuern kann.

Beide Chips sind mit untegrierten 5G Modems ausgestattet. Der Dimensity 920 bietet zudem Unterstützung für WiFi 6 und Bluetooth 5.2, während der Dimensity 810 mit WiFi 5 und Bluetooth 5.1 ausgestattet ist. Die Kamera ISP können Kameras bis 108MP Auflösung (Dimenity 920) oder 64MP Auflösung (Dimensity 810) ansteuern.

Erste Smartphones mit den neuen Chips sollen noch im dritten Quartal 2021 erscheinen. Die offiziellen Datenblätter findet ihr hier und hier.


ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns unterstützen? Eine kleine Spende oder ein Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 26. September 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/