Doogee S90: Modulares Outdoor Handy

doogee-s90

Modulare Smartphones sind keine neue Erfindung mehr. In der Vergangenheit gab es bereits einige Ansätze. Die Konzepte erstrecken sich von simpler Erweiterbarkeit bis hin zu einem komplett modularen Aufbau, bei dem sich alle Komponenten des Smartphones austauschen lassen. Eines haben aber alle Ansätze gemeinsam: Der Erfolg hat sich in Grenzen gehalten. Der chinesische Smartphone Hersteller Doogee lässt sich davon allerdings nicht beirren und arbeitet mit dem Doogee S90 an einem modularen Outdoor Smartphone. Erstmals angekündigt wurde das Gerät bereits im September. Nun zeichnet sich allerdings ab, dass Doogee es ernst meint. In einem kürzlich veröffentlichten Video ist erstmals ein Prototyp vom Doogee S90 zu sehen, welcher das Konzept in Aktion zeigt.

Werbung​

Im Grunde ist das Doogee S90 ein normales Outdoor Smartphone mit wasser- und staubdichtem Gehäuse (IP68). Das Gerät bietet ein Display im modernen Format sowie eine Dual Kamera auf der Rückseite. Das Doogee S90 soll mit einem Mediatek Helio P60 Prozessor, Dual SIM Unterstützung und einer 16+8MP Hauptkamera ausgestattet sein. Die Besonderheit ist ein spezieller Anschluss auf der Rückseite, an dem die optionalen Erweiterungsmodule andocken.

Zum Start sollen für das Doogee S90 vier verschiedene Module bereitstehen. Dazu zählt eine Power Bank, welche den internen Akku um 5.000mAh erweitert, ein Modul mit einer Weitwinkel-Nachtsichtkamera, ein Walkie Talkie Modul, mit dem sich das Doogee S90 in ein Funkgerät verwandeln lässt und ein Gamepad Modul, mit dem man Android Spiele bequemer steuern kann. Ob Doogee in Zukunft weitere Module anbieten wird, dürfte vor allem von dem Erfolg des S90 abhängig sein. Von Drittanbietern sind aber wohl kaum Erweiterungsmodule zu erwarten.

Quellen
Pressemitteilung

Werbung

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 22. Januar 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung