Anmelden

Blackview Max 1 mit Laser Projektor angekündigt

Anzeige:
blackview-max-1 Blackview Max 1 mit Laser Projektor

Das Konzept der Projektor Smartphones ist ja lange kein Neues mehr. Viele chinesische Hersteller haben in den vergangenen Jahren solche Smartphones auf den Markt gebracht. Der Erfolg blieb allerdings aus. Grund dafür ist nicht nur die niedrige Auflösung, sondern auch der Stromverbrauch der Pico DLP Projektoren. Nach zwei bis drei Stunden ist der Akku leer. Außerdem boten bisherige Geräte dieser Art keine externen Eingänge, sodass man nur Inhalte vom Smartphone auf die Wand werfen konnte. Nachdem es längere Zeit kein Lebenszeichen der Projektor Smartphones mehr gab, scheint das Konzept 2019 wieder ein Comeback zu erleben. Erst vor kurzem hatte die Doogee-Tochter HomTom angekündigt, demnächst ein neues Projektor Smartphone auf den Markt bringen zu wollen. Dieses soll mit 720p Auflösung arbeiten, was natürlich auch gleich das Verkaufsargument schlechthin ist.

Nun kommt allerdings Konkurrent Blackview um die Ecke und hat ein eigenes Projektor Smartphone angekündigt, welches das HomTom P1 noch vor dem Launch uninteressant macht. Das Blackview Max 1 genannte Konkurrenzprodukt ist nämlich wesentlich dünner und bietet darüber hinaus noch die deutlich bessere Technik. Statt einem Pico DLP Projektor, setzt Blackview auf einen Laser Projektor. Dieser hat nicht nur den Vorteil kompakterer Abmessungen, sondern erzeugt auch weniger Abwärme, was eine passive Kühlung ermöglicht. Außerdem verspricht der Projektor im Blackview Max 1 eine höhere Helligkeit und eine Auflösung von Full HD. Laut dem Hersteller soll das Smartphone ein Bild von bis zu 200 Zoll auf die Wand werden können. Dabei wird sowohl der Fokus als auch der Projektionswinkel (Keystone) automatisch eingestellt.

Werbung​

Darüber hinaus überzeugt das Blackview Max 1 durch seinen beachtlichen Lieferumfang. Der Käufer erhält kostenlos einen ausziehbaren Tripod, eine Bluetooth Fernsteuerung und einen Bluetooth Subwoofer für besseren Klang dazu. Darüber hinaus liefert Blackview Adapter mit, welche anscheinend auch das Nutzen von HDMI Quellen möglich machen.

Das Blackview Max 1 soll vom Mediatek Helio P23 angetrieben werden und mit einem 6 Zoll Full HD+ AMOLED Display von Samsung ausgestattet sein. Außerdem soll es 6GB RAM und 24W Fast-Charging an Bord haben. Blackview spricht von einer Akkulaufzeit von über vier Stunden im Projektor Modus. Das Max 1 soll ab dem 1. März in den Vorverkauf gehen. Die Massenproduktion soll Ende Februar anlaufen. Zu den restlichen Spezifikationen und dem Preis halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Quellen
Pressemitteilung

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 26. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)