Xiaomi Redmi Y1 (Lite) vorgestellt

Xiaomi geht immer mehr dazu über getrennte Line Ups für verschiedene Märkte zu etablieren, um den jeweiligen Bedürfnissen entgegen zu kommen. Die Geräte unterscheiden sich nicht nur im Namen, sondern auch in der Ausstattung. Nachdem man mit dem Xiaomi Mi A1 eine leicht veränderte Version des Xiaomi Mi 5X für Märkte außerhalb Chinas eingeführt hat, folgt nun in Indien mit dem Xiaomi Redmi Y1 und dem Xiaomi Redmi Y1 Lite eine angepasste Variante des in China verfügbaren Xiaomi Redmi Note 5A. Und ja, die beiden Smartphones unterstützen Band 20 LTE. Im folgenden werfen wir einen kurzen Blick auf die beiden Einsteiger Smartphones.

Xiaomi Redmi Y1

​Das Xiaomi Redmi Y1 ist die besser ausgestattete Version der beiden Einsteiger Smartphones. Das Smartphone kommt in einem 7,7mm dünnen Kunststoff Gehäuse daher, dessen Finish dennoch wie Metall aussehen soll. Auf der Rückseite befinden sich ein Fingerabdruck Sensor und eine 13MP Hauptkamera mit einzelnem LED Blitz, PDAF Fokus und f/2.2 Blende. Die Front wird von einem 5,5" Display mit HD (720p) Auflösung bedeckt. Hier finden wir außerdem eine 16MP Frontkamera mit eigenem Blitz sowie f/2.0 Blende. Das Xiaomi Redmi Y1 ist also ein Budget Smartphone mit Selfie Fokus.

Im Inneren des Xiaomi Redmi Y1 werkelt ein Qualcomm Snapdragon 435 Prozessor. Dieses SoC basiert auf einer Octa Core Cortex A53 CPU mit 1,4GHz Takt sowie einer Adreno 505 GPU. Im Antutu Benchmark überschreitet der Prozessor die 40.000er Grenze und ist damit in etwa mit dem MT6750T von Mediatek vergleichbar, welcher aktuell in vielen anderen Budget Smartphones zum Einsatz kommt. Wählen kann man zwischen 3GB RAM und 32GB Speicher sowie 4GB RAM und 64GB Speicher. Der Speicher kann per Micro SD Karte erweitert werden. Ein Highlight ist dabei, dass hier kein Hybrid Slot zum Einsatz kommt. Man kann also gleichzeitig eine Micro SD Karte und zwei SIM Karten nutzen. Mit Strom versorgt wird das Xiaomi Redmi Y1 von einem 3.080mAh Akku.

Für die Kommunikation mit der Außenwelt unterstützt das Xiaomi Redmi Y1 GSM, WCDMA und LTE inklusive Band 8 und Band 20. Zudem gibt es Unterstützung für b/g/n Single Band WLAN und Bluetooth 4.2. Ein Infrarot Blaster ist ebenfalls mit am Start. Das Xiaomi Redmi Y1 wird zum Verkaufsstart am 8. November in der 32GB Version 8.999 indische Rupien (119,61€) und in der 64GB Version 10.999 Rupien (146,20€) kosten.

Werbung​

Xiaomi Redmi Y1 Lite

Das Xiaomi Redmi Y1 Lite unterscheidet sich in einigen Punkten vom Y1. Das Gehäuse ist etwas dünner, was wohl an den veränderten Komponenten liegt. So löst die Frontkamera bei diesem Modell mit nur 5MP auf, der Fingerabdruck Scanner fehlt und auch der Infrarot Blaster wird gestrichen. Als Prozessor kommt ein etwas schwächerer Snapdragon 425 zum Einsatz. Zudem gibt es nur 2GB RAM und 16GB Speicher. Die restlichen Spezifikationen sind allerdings identisch. Der Preis liegt bei 6.999 INR (93,03€).

Quelle(n):

Spezifikationen

  • 3.080mAh
  • Qualcomm Snapdragon 435 (Y1) / Snapdragon 425 (Y1 Lite)
  • 16GB (Y1 Lite), 32 / 64GB (Y1)
  • 2GB (Y1 Lite), 3GB / 4GB (Y1)
  • 13MP f/2.2
  • 5MP (Y1 Lite) / 16MP (Y1)
  • 5,5" 1280 x 720; 2,5D Glas (nur Y1); 450-Nits, 1000:1 Kontrast, 72% NTSC Abdeckung
  • Xiaomi Redmi Y1 / Xiaomi Redmi Y1 Lite
  • GSM B2/3/5/8
    WCDMA B1/2/5/8
    FDD-LTE B1/3/4/5/7/8/20
    TDD-LTE B38/40
    b/g/n-WLAN
    Bluetooth 4.2
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Ja (Dual Nano SIM)
  • Ja (dedizierter Slot)
  • MIUI 9
  • Ja (Rückseite, nur Y1)
  • Infrarot Blaster (nur Y1)