Ulefone Mix vorgestellt

b2ap3_large_ulefone-mix Ulefone Mix vorgestellt

​Das Ulefone Mix hat heute das Licht der Welt erblickt. Im Zuge dessen sind nun alle Spezifikationen bekannt. Und damit wird auch klar, in welcher Geräteklasse sich das Ulefone Mix ansiedelt. Man spricht hier eher Käufer der unteren Preisklasse an, denn das Ulefone Mix ist mit Einsteiger Hardware ausgestattet. Der genaue Preis ist allerdings noch nicht bekannt. Der Preis dürfte also im Bereich von 120 - 140€ liegen. Die Vorbestellungen sollen ab dem 5. Oktober starten.

Das Ulefone Mix setzt auf ein recht ansprechendes Design. Die Seiten werden von einem stabilen Metallrahmen geziert. Auf der Rückseite befindet sich ein Lumia Wave Cover. Die Rückseite besteht aber wohl nicht aus Glas - zumindest macht Ulefone dazu keine Angaben. Das bedeutet, dass man hier ein Cover nutzen sollte um Kratzer zu vermeiden. Die Farben die euch zur Wahl stehen sind Schwarz und Blau. Das Display wird von Gorilla Glass 3 geschützt. Auffällig ist der obere Rand des Displays. Dieser fällt dünner aus als bei den meisten anderen Geräten dieser Art. Anders als so manch anderer Hersteller streicht man dafür jedoch nicht den Lichtsensor. Dieser wurde von Ulefone auf den unteren Rand verlagert.

Im Inneren des Ulefone Mix steckt ein Mediatek MT6750T Prozessor mit 8 1,5GHz Cortex A53 Kernen und einer Mali T860 GPU. Hinzu kommen 4GB RAM und 64GB interner Speicher. Dieser kann per Micro SD Karten um bis zu 256GB erweitert werden. Für die Stromversorgung setzt man auf einen 3.300mAh Akku der leider ohne Fast-Charging geladen wird. Das mitgelieferte Netzteil liefert 5V und 1,5A. Als Betriebssystem setzt man auf Stock Android 7.0.

Eine kleine Enttäuschung stellt leider das Display dar. Dieses arbeitet bei einer Diagonalen von 5,5" leider nur mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Damit dürften einzelne Pixel bei Reduzierung des Betrachtungsabstandes recht schnell sichtbar werden. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Vorteile. Die niedrige Auflösung reduziert den Stromverbrauch und die GPU Last. Dennoch hätten wir uns hier eine höhere Auflösung gewünscht - oder eine kleinere Diagonale. Mit letzterem hätte man sich gut von der Konkurrenz absetzen können und die zahlreichen Wünsche nach noch kompakteren Smartphones erfüllen können.

Was die Kameras betrifft findet man auf der Rückseite des Ulefone Mix eine Dual Kamera auf Basis des Sony IMX258 Sensors. Dieser löst mit 13MP auf und verfügt hier über eine f/2.2 Blende. Die Sekundärkamera wurde nicht näher spezifiziert und arbeitet mit einer Auflösung von 5MP. Damit dürfte es sich hier um eine typische Billig Dual Kamera handeln, die nicht wirklich für den Bokeh Effekt genutzt wird. Die Frontkamera arbeitet mit 8MP Auflösung und wird per Software auf 13MP interpoliert. Auch hier ist eine f/2.2 Blende am Start.

Auch ein Fingerprint Scanner ist beim Ulefone Mix mit an Bord. Dieser befindet sich auf der Front im Home Button und soll das Smartphone binnen 0,1 Sekunden entsperren. Letztlich gibt es dann auch noch etwas für die Audiophilen. Im Ulefone Mix steckt ein AW8737S Verstärker für eine kräftigere Audioausgabe. Und ja, der Kopfhörer Anschluss ist mit an Bord und wurde nicht gestrichen.

Unterm Strich könnte das Ulefone Mix ein interessantes Budget Smartphone mit Tri-Bezel-Less Display sein. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass es keine groben Fehler gibt und alles gut umgesetzt wurde. Außerdem sollte der Preis nicht zu hoch angesetzt werden. Man darf nicht vergessen, dass man mit dem Maze Alpha einen starken Konkurrenten am Markt hat, welcher teils schon für nur wenig mehr als 150€ zu haben ist.

Update: Der Preis wird bei rund 140 US Dollar liegen. Das entspricht aktuell ca. 120€.

Spezifikationen

  • 3.300mAh
  • Mediatek MT6750T
  • 64GB
  • 4GB LPDDR3
  • 13MP f/2.2 + 5MP
  • 8MP f/2.2
  • 5,5" 1280 x 720 In-Cell IPS LCD (Tri-Bezel-Less)
  • Ulefone Mix
  • 2G: 1900/1800/850/900
    3G: 2100/900
    4G: B1/3/7/8/20
    WLAN 802.11 a/b/g/n
    Bluetooth 4.1
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Ja (Dual Nano SIM)
  • Ja (Hybrid Slot)
  • Nein
  • Android 7.0
  • Ja (Front)
  • AW8737S Hi-Fi Verstärker, Benachrichtigungs LED