ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Jetzt spenden!

Moto G72 startet in Deutschland

ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Unterstütze uns mit einer Spende oder einem Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress. Vielen Dank!

moto-g72

Günstige "Preiskracher" Smartphones ist man in Europa hauptsächlich von Marken wie Xiaomi oder Realme gewohnt. Doch auch die alteingesessenen "Mainstream Marken" bringen hin und wieder preislich ziemlich attraktive Smartphones auf den Markt. Das neue Moto G72 der Lenovo-Tochter Motorola zählt definitiv zu dieser Kategorie. Wer auf 5G keinen Wert legt, bekommt hier für einen relativ erschwinglichen Preis ein gut ausgestattetes Mittelklasse Smartphone, welches in Deutschland zu einer UVP von 279,99€ an den Start gegangen ist.

Das Moto G72 sieht ganz ansprechend aus und lässt dem Kunden die Wahl unter den Farben Schwarz und Blau. Das Smartphone besteht aus Kunststoff und setzt auf ein Glas-Imitat auf der Rückseite. Die blaue Version zeigt einen leicht metallisch wirkenden Glanz. Das Kameramodul ist relativ übersichtlich und kompakt gestaltet. Mit einer Dicke von nur 7,9mm ist das Moto G72 erfreulich schlank gebaut und wiegt mit 166g erstaunlich wenig. Das Gehäuse ist nach IP52 Spritzwasser-geschützt.

Polar Blue
Meteorite Grey

Frontal wird das Moto G72 von einem 6,6 Zoll OLED Display geziert, welches FHD+ Auflösung und sogar 120Hz Bildfrequenz bietet. HDR10+ soll ebenfalls unterstützt werden, wobei Motorola keine Angaben zur maximalen Helligkeit im Datenblatt macht. Im Inneren des Moto G72 versteckt sich der noch recht neue Mediatek Helio G99, welcher in 6nm gefertigt wird und zwei Cortex A72 Kerne, 6 Cortex A55 Kerne sowie eine Mali G57 MC2 GPU bietet. Der Chip wird im Moto G72 mit 6GB LPDDR4X RAM und 128GB UFS-Speicher kombiniert. Der Strom kommt von einem großen 5.000mAh Akku mit 30 Watt Fast-Charging.

Weitere nennenswerte Eckdaten sind Android 12 als Betriebssystem, NFC Unterstützung, Bluetooth 5.0 und AC-WLAN. Trotz des schlanken Gehäuses bietet das Moto G72 auch noch einen 3,5mm Anschluss und sogar Stereo Lautsprecher. Der Fingerprint Scanner ist im Display versteckt. Die Hauptkamera kann sich mit 108MP auch sehen lassen und die Frontkamera (Punch Hole) liefert 16MP. Beim Filmen ist das Moto G72 allerdings auf Full HD Auflösung mit 60fps limitiert.

Insgesamt wirkt das Moto G72 für die Preisklasse also recht ausgewogen. Das Fehlen von 5G dürfte für viele Interessenten aktuell noch nicht so dramatisch sein und abseits davon ist die Ausstattung für den Preis solide, wobei man vor allem den noch recht neuen Prozessor lobenswert erwähnen muss.

Das Moto G72 bekommt ihr ab sofort im Online Shop von Motorola zur UVP von 279,99€. Auch auf Amazon sollte das Smartphone in den kommenden Tagen lieferbar sein.


ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns unterstützen? Eine kleine Spende oder ein Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Moto G72
  • 6,6" 120Hz pOLED (FHD+) mit HDR10+
  • Mediatek Helio G99 (6nm)
  • 6GB LPDDR4X
  • 128GB UFS 2.2
  • Keine Angabe
  • 5.000mAh
  • 30W
  • 108MP f/1.7 + 8MP f/2.2 UWW + 2MP f/2.4 Makro
  • 16MP f/2.45 (Punch Hole)
  • Keine Angaben zu Mobilfunkfrequenzen
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac
    Bluetooth 5.0
    NFC mit Google Pay
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS, Galileo
  • Ja (mit Google Pay)
  • Keine Angabe
  • Android 12
  • Ja (im Display)
  • USB-C 2.0, USB OTG, Stereo Lautsprecher, Dual Mikrofon, IP52, 160,5 x 74,4 x 7,9mm / 166g
 

Kommentare 1

Gäste - Hermann-Josef Holländer am Montag, 14. November 2022 23:02

Super Handy. Freitags bestellt bei Lenovo mit 10% Erstbestellungsrabatt, montags darauf geliefert. Macht einen sehr guten Eindruck. Der Umzug vom Moto G7+ war total einfach: erst Google Konto gesichert und WhatsApp Backup erstellt, dann SIM-Karte und Speicherkarte gewechselt, dann den Anweisungen beim Einschalten gefolgt.

Super Handy. Freitags bestellt bei Lenovo mit 10% Erstbestellungsrabatt, montags darauf geliefert. Macht einen sehr guten Eindruck. Der Umzug vom Moto G7+ war total einfach: erst Google Konto gesichert und WhatsApp Backup erstellt, dann SIM-Karte und Speicherkarte gewechselt, dann den Anweisungen beim Einschalten gefolgt.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 27. November 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/