Jumper EZBook i7: China Laptop aus Aluminium mit Intel Core i7

Jumper EZBook i7: China Laptop aus Aluminium mit Intel Core i7

Mit EZBook i7 hat Jumper ein neues Laptop vorgestellt, welches auf einen deutlich leistungsfähigeren Prozessor setzt, als die bisherigen EZBooks. Im Jumper EZBook i7 steckt - wie der Name schon vermuten lässt - ein Intel Core i7 Prozessor. Dabei handelt es sich um 4500U Dual-Core Prozessor mit 1,8GHz Basis-Takt und bis zu 3GHz Turbo Boost Takt. Gekühlt wird der Prozessor laut den veröffentlichten Bildern wohl passiv, denn hier sind nirgends Öffnungen für einen Lüfter zu erkennen.

Aluminium Gehäuse

Ein weiteres Highlight des Jumper EZBook i7 ist das Gehäuse. Dieses besteht aus Aluminium, wobei Jumper nicht von einem Unibody Gehäuse spricht. Es kann also sein, dass nicht alle Teile aus Aluminium bestehen. Denkbar ist, dass der Deckel aus Alu gefertigt wird, als auch die Unterseite zur Ableitung der Abwärme. Das Chassis besteht wahrscheinlich aus Kunststoff. Wie beim Jumper EZBook 2, ist das Jumper Logo auf dem Deckel beleuchtet.

Neben dem Core i7 Prozessor stecken im Jumper EZBook i7 noch 4GB DDR3 RAM und eine 128GB M.2 SATA III SSD. An der Seite befindet sich ein SD Kartenleser. Die Anschlüsse entsprechen mit einem Mini HDMI, je einem USB 3.0 und 2.0 Anschluss und einem 3,5mm Port dem, was wir schon von anderen EZBooks kennen. Neu ist jedoch ein RJ45 Ethernet Anschluss.

Für die Grafik setzt man auf die im Prozessor integrierte Grafiklösung. Dabei handelt es sich in diesem Fall um eine Intel HD Graphics 4400. Die GPU ist hier mit bis zu 1,10GHz getaktet. Die Chipsatz-Grafik befeuert hier ein 14,1" großes Full HD LCD Display. Dieses verfügt über eine matte Oberfläche. Jumper setzt leider abermals nicht auf ein IPS Panel, womit man mit einer eher schlechten Blickwinkelstabilität rechnen darf.

Das Jumper EZBook i7 verfügt über eine Webcam mit 0,3MP Auflösung. Die drahtlose Netzwerkanbindung erfolgt über ein a/b/g-WLAN Modul. Das erneute Fehlen von ac-WLAN ist enttäuschend. Bluetooth 4.0 ist ebenfalls mit an Bord.

Für dei Stromversorgung steckt im Jumper EZBook i7 ein 4.400mAh Akku mit 11,1V Spannung (=48 Wattstunden). Dieser reicht laut Jumper für eine Betriebszeit von 4 bis 6 Stunden aus und ist in 3 bis 4 Stunden voll aufgeladen.

Als Betriebssystem setzt man auf Windows 10 Home. Es gibt aber auch eine günstigere Variante mit Ubuntu, welche rund 100 Dollar günstiger ist.

Das Jumper EZBook i7 befindet sich derzeit in der Vorbestell-Phase. Diese läuft bis zum 21. April, wonach das Laptop in den Versand geht. Das Modell mit Windows 10 kostet 538€, das Modell mit Ubuntu 433€.


ChinaMobileMag ist Banner-frei. Mit einer kleinen Spende oder einem Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt ihr den weiteren Betrieb.

❤️ Vielen Dank ❤️


Technische Daten

  • Jumper EZBook i7
  • 14,1" 1920 x 1080 LCD (Matt, TN Panel)
  • Intel Core i7 4500U
  • 4GB DDR3
  • 128GB M.2 SATA III SSD
  • Ja
  • 4.400mAh (11,1V = 48,84Wh)
  • Ja
  • -
  • 0,3MP
  • a/b/g-WLAN
    Bluetooth 4.0
  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Windows 10 Home
  • Nein
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 23. August 2019

Sicherheitscode (Captcha)