Honor 7X: Huawei macht beim 18:9 Trend mit

b2ap3_large_honor-7x-rueck Honor 7X: Huawei macht beim 18:9 Trend mit

Smartphones im 18:9 Format liegen weiterhin voll im Trend. Das Seitenverhältnis soll unter anderem für eine einfachere Bedienbarkeit mit einer Hand sorgen, da die Breite des Panels schrumpft, die Höhe dagegen ansteigt. Die Meinungen dazu unterscheiden sich stark. Die einen lieben das Seitenverhältnis, die anderen hassen es. Dennoch scheint der Anteil ersterer Nutzer recht hoch zu sein, da eben immer mehr Hersteller aufspringen. Nun komm sogar Huawei mit der Honor Sub-Brand dazu. Mit dem Honor 7X hat man heute ein neues Mittelklasse Smartphone vorgestellt, mit dem man einen ersten Schritt im "18:9 Markt" wagt.

Das Display im Honor 7X ist konkret 5,93" groß. Dabei arbeitet es mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln. Wie bei so ziemlich allen 18:9 Smartphones wurden auch hier die Ränder über und unter dem Display reduziert, sodass der Großteil der Front vom Display eingenommen wird. Das Displayglas verfügt über eine 2,5D Rundung an der Kante. Das Gehäuse vom Honor 7X besteht komplett aus Metall und ist in den Farben Blau, Gold und Schwarz verfügbar. Die Front ist beim goldenen Modell weiß, bei den anderen Modellen schwarz. Der Fingerabdrucksensor bleibt wie schon beim Honor 6X auf der Rückseite.

Überraschend ist das geringe Gewicht des Honor 7X. Huawei hat es geschafft, das Gewicht trotz der Displaygröße bei nur 165g zu halten. Zudem ist das Smartphone relativ schlank. Laut Huawei sind es nur 7,6mm.

Werbung​

Huawei spendiert dem Honor 7X eine Dual Kamera. Zu viel darf man hier aber nicht erwarten, denn der Sekundärsensor arbeitet lediglich mit 2MP Auflösung. Der Fokus liegt ganz klar auf der Hauptkamera, denn hier verbaut man einen 16MP Sensor. Für Selfies steht zudem noch eine 8MP Knipse auf der Front bereit.

Als Prozessor kommt im Honor 7X wieder ein hausgemachter Chip von Anfang 2017 zum Einsatz - der Kirin 659. Hierbei handelt es sich um einen 16nm Prozessor der auf 8 Cortex A53 Kerne mit 2,36GHz setzt. Für die Grafik setzt man auf eine Mali T830 MP2 GPU. Zu erwarten sind damit um die 70.000 Punkte im Antutu Benchmark - solide Mittelklasse Leistung also.

Hinzu kommen dann noch 4GB RAM sowie wahlweise 32, 64 oder 128GB per Micro SD Karte erweiterbarer interner Speicher. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1 Oberfläche zum Einsatz. Der Akku ist 3340mAh groß, was die geringe Gehäusedicke sowie das Gewicht noch einmal beeindruckender macht.

Das Honor 7X wird in China ab dem 17. Oktober erhältlich sein und dort umgerechnet zwischen 200 und 300 US Dollar kosten. In Deutschland dürfte das Honor 7X irgendwann im Dezember auf den Markt kommen.

Quelle(n):

Spezifikationen

  • 3.340mAh
  • HiSilicon Kirin 659
  • 32 - 128GB
  • 4GB
  • 16MP + 2MP Dual Kamera
  • 8MP
  • 5,93" 2160 x 1080 LCD (18:9)
  • Honor 7X
  • GSM: 900/1800/1900 MHz
    UMTS (WCDMA): B1/B5/B8
    FDD-LTE: B1/B3/B5/B8
    TDD-LTE: B38/B39/B40/B41
    Bluetooth 4.1
    WLAN 802.11b/g/n
    GPS, A-GPS, Glonass, Galileo, BDS
  • Ja
  • Ja (Hybrid Slot)
  • Nein
  • Android 7.0 (EMUI 5.1)
  • Ja (Rückseite)
  • 7,6mm dünn, 165g