ChinaMobileMag ist dank gearbest bannerfrei

Anmelden

Lenovo K3 Note: Stock ROM, CWM & Google Play Services

Lenovo K3 Note: Stock ROM, CWM & Google Play Services

Das Lenovo K3 Note hat sich im Test als ein sehr gutes Budget Phablet entpuppt, jedoch ist etwas Vorarbeit notwendig bevor man das Smartphone verwendet. Hier geht es vor allem um die Installation des Stock ROM sowie der Google Play Dienste. Wie genau das funktioniert, wird in diesem Tutorial beschrieben.

Das Lenovo K3 Note wird von vielen Shops mit einem angepassten ROM ausgeliefert. Dieses beinhaltet eine eher schlechte Übersetzung ins Deutsche und die Google Play Dienste samt Play Store, welche Lenovo nicht vorinstalliert da die Verwendung in China nicht erlaubt ist. So nützlich die Übersetzung und der vorinstallierte Play Store aber auch für manche sein mag, von der Verwendung dieses ROMs im Alltag sollte man absehen. Zum einen sind mit der ROM keine Updates möglich und noch dazu läuft die Software bei weitem nicht so rund wie die originale ROM. Hinzu kommt dann noch, dass die Chinesen versuchen euch "Schadsoftware" in Form von Adware unterzujubeln. Der erste Schritt sollte also für jeden sein, die originale ROM von Lenovo zu installieren. Diese gibt es zwar nur in Englisch und Chinesisch, aber dafür hat man dann eine sauber laufende Software Basis mit der man gut Arbeiten kann. Wie genau das funktioniert und wie man auch den Google Play Store zum Laufen bekommt wird in den folgenden Schritten beschrieben.

[block color="#FFF" background="#E00000"]Die folgenden Schritte werden auf eigene Gefahr durchgeführt. Der Autor ist nicht für etwaige Schäden verantwortlich welche durch das Befolgen der Anleitung verursacht werden.[/block]

Das wird benötigt

[blocknumber type="rounded" text="01" color="#FFF" background="#25AF80"]Ein Windows PC[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="02" color="#FFF" background="#25AF80"]Ein Micro USB Datenkabel[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="03" color="#FFF" background="#25AF80"]Dieses Paket mit der benötigten Software (TWRP als Ersatz für CWM gibt es hier: https://drive.google.com/file/d/0B6-KIA_wQnrYYk00RGVGVmU3UWs/view)[/blocknumber]

Vorbereitung

Ladet euch zunächst das Software Paket herunter und entpackt dieses. Ihr erhaltet nun einen Ordner mit der Bezeichnung "lenovo-k3-note-startkit". In diesem befinden sich drei weitere Archive. Die Archive "Recovery.zip" und "K50-T5_USR_ST1516.rar" entpackt ihr bitte ebenfalls. Im Ordner "K50-T5_USR_ST1516" befinden sich dann abermals drei Archive, welche ebenfalls allesamt entpackt werden müssen. In "AIO_LenovoUsbDriver_autorun_1.0.14_internal" befindet sich der zum Flashen notwendige Treiber, in "target_bin" das eigentliche ROM und in "AIO_Upgrade_Tools_v5.1436.00.000" das SP Flash Tool mit dem das ROM später geflasht wird.

Installieren des Treibers

[block color="#FFF" background="#E00000"]Wer Windows 8 oder 8.1 verwendet, der muss vor der Installation des Treibers die Treibersignaturprüfung deaktivieren. Wie das funktioniert wird hier beschrieben. Wer zuvor schon einmal ein Smartphone mit Mediatek Chipsatz auf dem verwendeten PC geflasht hat, der kann die Treiber Installation komplett überspringen.[/block]

[blocknumber type="rounded" text="01" color="#FFF" background="#25AF80"]Führt die Treiberinstallations-Datei aus und folgt den Anweisungen des Assistenten. Etwaige Meldungen bestätigt ihr einfach.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="02" color="#FFF" background="#25AF80"]Sobald der Assistent seine Arbeit verrichtet hat schaltet ihr das Smartphone einmal komplett aus und schließt es an den PC an. Die Treiberinstallation sollte nun fertig gestellt werden.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="03" color="#FFF" background="#25AF80"]Entfernt das Smartphone wieder vom PC.[/blocknumber]

Flashen des Originalen ROMs

[blocknumber type="rounded" text="01" color="#FFF" background="#25AF80"]Öffnet nun das SP Flash Tool und klickt im Menü auf "Option", wechselt zu "Download" und setzt einen Haken bei "DA DL All with Checksum".[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="02" color="#FFF" background="#25AF80"]Klickt nun auf "Scatter Loading" und navigiert in den Ordner (target_bin) mit dem ROM Image. Dort wählt ihr die Scatter Datei aus.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="03" color="#FFF" background="#25AF80"]Im Flash Tool sollte nun eine Liste angezeigt werden in der alle Einträge mit einem Haken versehen sind. Ist das der Fall, dann klickt den Download Button an und schließt anschließend das Smartphone wieder an den PC an. Der Flash Vorgang sollte nun gestartet werden. Die Beendigung des Vorgangs wird durch eine Meldung mit grünem Haken signalisiert. Bitte berührt weder den PC noch das Smartphone während der Flash-Prozess läuft[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="04" color="#FFF" background="#25AF80"]Lasst das Flash Tool am PC gleich offen und startet das Smartphone nun und richtet das Gerät grob ein. Danach schaltet ihr es wieder komplett aus.[/blocknumber]

Flashen des CWM Recovery

[blocknumber type="rounded" text="01" color="#FFF" background="#25AF80"]Klickt im Flash Tool wieder auf "Scatter Loading" und wählt diesmal die Scatter Datei die sich im Ordner mit dem Recovery Image befindet. Die Liste sollte nun nur einen Haken bei "Recovery" anzeigen.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="02" color="#FFF" background="#25AF80"]Klickt nun wieder auf Download und schließt das Smartphone an den PC an. Der Flash Prozess wird nun wieder starten und das Recovery auf das Smartphone gespielt.[/blocknumber]

[block color="#FFF" background="#E00000"]Achtung! Lenovo wird das CWM bei jedem Reboot wieder vom Smartphone löschen. Wundert euch also nicht, wenn CWM immer nur einmal funktioniert. Ihr müsst euch also CWM immer wieder neu flashen wenn ihr es benötigt.[/block]

Installieren der Google Play Dienste

[blocknumber type="rounded" text="01" color="#FFF" background="#25AF80"]Kopiert nun die Datei "playservices.zip" auf eine Micro SD Karte (nicht entpacken!) und legt diese in euer Lenovo K3 Note ein.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="02" color="#FFF" background="#25AF80"]Startet das Smartphone nun indem ihr gleichzeitig Volume+, Volume- und Power gedrückt haltet. Sobald das Smartphone angeht könnt ihr Power los lassen, haltet aber die beiden anderen Tasten gedrückt. Das Smartphone startet nun in das CWM Recovery.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="03" color="#FFF" background="#25AF80"]Im Menü könnt ihr hier mit der Lautstärkewippe navigieren und mit der Power Taste auswählen. Wechselt zu "Install ZIP" und wählt dann die SD Karte als Quelle. Hier wählt ihr dann die vorher kopieret ZIP Datei und startet den Flash Vorgang.[/blocknumber]
[blocknumber type="rounded" text="04" color="#FFF" background="#25AF80"]Ist der Flash Vorgang beendet könnt ihr das Smartphone neu starten.[/blocknumber]

[block color="#FFF" background="#E00000"]Hinweis: Nach OTA Updates werden die Google Play Dienste nicht mehr funktionieren. In diesem Fall müsst ihr sie erneut via CWM flashen. Es empfiehlt sich die nötigen Dateien immer parat zu haben.[/block]

Herzlichen Glückwunsch, das war es auch schon! Ihr könnt nun in den Einstellungen euren Google Account einrichten und danach auf den Play Store zugreifen. Hier sollte alles wie gewohnt funktionieren. Wenn es Fragen gibt oder ein Schritt unklar ist, hinterlasst einfach einen Kommentar.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 18. Februar 2020

Sicherheitscode (Captcha)