EasyAcc SoundX 10W Bluetooth Lautsprecher Test

EasyAcc SoundX 10W Bluetooth Lautsprecher Test

EasyAcc ist ein chinesischer Hersteller von Smartphone Zubehör. Die große Produktpalette umfasst auch Bluetooth Lautsprecher. Mit dem EasyAcc SoundX haben wir einen dieser Lautsprecher zum Testen erhalten. Für den Test lag uns die 10W Version des Lautsprechers vor. Es gibt den EasyAcc SoundX aber auch in einer 20W Variante.

EasyAcc SoundX: Lieferumfang

Der EasyAcc SoundX Lautsprecher, welcher auch die Modellnummer "X02S" trägt, wird in einer braunen Pappschachtel geliefert. Die Box trägt auf der Oberseite das EasyAcc Logo und an der frontalen Seite den Slogan "make it easy.". Unten finden wir ein paar Spezifikationen, die Vermerke für CE und FCC und einen Hinweis auf den Hersteller sowie dessen die Internet-Adresse.

Im Inneren befindet sich ein Insert, welches den Lautsprecher beherbergt. Dieser ist noch einmal zusätzlich in einer Kunststoff-Tüte verpackt. Entnimmt man das Insert, erscheint darunter eine Service Karte sowie eine Bedienungsanleitung, welche auch auf Deutsch übersetzt wurde. Zum weiteren Zubehör zählt ein 3,5mm Aux Kabel und ein Micro USB Ladekabel.

Design

Der EasyAcc SoundX Bluetooth Lautsprecher ist sehr solide Aufgebaut. Das Gehäuse setzt sich aus einem dicken Metallrahmen zusammen, der sich rings um das Gerät zieht. Auf der Unterseite befindet sich ein großer Gummifuß, der ein Rutschen verhindert. Die Front und Rückseite ist mit einem Metallgitter bedeckt. Unter diesen Gittern befinden sich je zwei Lautsprecher. Vorne jene für Mitten und Höhen, hinten die Subwoofer. Die Frontblende verfügt über ein EasyAcc Logo.

Durch den soliden Metallkorpus ist der EasyAcc SoundX ziemlich schwer. Satte 602g bringt der Bluetooth Lautsprecher auf die Waage und ist damit nicht unbedingt das portabelste Modell. Auch die Größe hat es mit 195,8 x 58,9 x 69,4mm durchaus in sich.

Die Bedienelemente befinden sich etwas verstreut um das Gerät verteilt. Auf der Rückseite befindet sich eine kleine Blende, wo sich ein Schieber zum Ein- und Ausschalten des Lautsprechers befindet. Außerdem befinden sich hier die Eingänge, wozu ein Micro USB Port zum Aufladen, ein 3,5mm Anschluss für analoges Audio und ein Micro SD Kartenleser gehören.

Auf der Oberseite des Lautsprechers befinden sich einige Indikator LEDs und die restlichen Kontrollen. Zu den LEDs gehört eine Ladeanzeige, eine Bluetooth LED, eine Micro SD Zugriffsanzeige und eine Aux LED. Hier wird also immer der aktuelle Betriebszustand angezeigt.

Darunter befindet sich eine Leiste aus Gummitasten. Zu den Tasten gehört ein Modus Schalter, eine Play / Pause Taste und zwei Tasten die die Funktionen Volume Up / Down und Forward / Back beherbergen. Außerdem befindet sich in der Gummileiste eine Öffnung für das Freisprech-Mikrofon.

Inbetriebnahme

Vor der Inbetriebnahme sollte der EasyAcc SoundX Lautsprecher voll aufgeladen werden. Ist dies geschehen, genügt es, den Lautsprecher einzuschalten. Anschließend ist er nach dem Signalton per Bluetooth auffindbar. Der Lautsprecher arbeitet mit Bluetooth 4.0. Ist ein Gerät vorhanden, mit dem der Lautsprecher bereits verbunden war, so wird die Verbindung automatisch hergestellt. Der Lautsprecher kann bis zu 8 Geräte speichern. Befindet sich der Lautsprecher aufgrund einer eingelegten Micro SD Karte im SD Modus kann man mit der Mode Taste zum Bluetooth Modus und wieder zurück wechseln. Hierzu wird diese für 3 Sekunden gedrückt. 

Wird ein Aux Kabel angeschlossen, wechselt der Lautsprecher automatisch in den Aux Modus. Eine manuelle Wahl des Betriebsmodus entfällt also. Gleiches gilt für eine Micro SD Karte. Wir haben Micro SD Karten mit 32, 64 und 128GB erfolgreich getestet. Was uns jedoch gestört hat ist, dass es keine Möglichkeit gibt, innerhalb eines Tracks zu spulen. Man kann lediglich zum nächsten Track springen.

Klangbild

Der EasyAcc SoundX erreicht eine beachtliche Lautstärke, die in kleinen Räumen durchaus unangenehm werden kann. Der Lautsprecher schafft es damit also auch ein größeres Areal zu beschallen. Das Klangbild ist dabei recht ausgewogen. Mitten und Höhen werden klar und differenziert wiedergegeben. Die Bässe kommen dank der rückwärtigen Tieftöner satt und sogar spürbar rüber. Dabei übertönen sie jedoch meistens nicht die Mitten und Höhen. Man sollte jedoch darauf achten, den Lautsprecher mit der Rückseite nicht zu nah an einer Wand zu platzieren. Dies beeinträchtig das Klangbild.

Der EasyAcc SoundX eignet sich leider nicht für alle Musik Genres gleichermaßen gut. Wohl fühlt er sich bei Pop, Jazz, Blues, Akustik, Hip Hop, Rap, Dance und größtenteils auch Dubstep. Probleme hat er jedoch bei Trance, Klassik, Rock und Piano Solos. Hier treten ab ca. 70% Lautstärke die Höhen oft zu stark zu Tage, was etwas unangenehm klingt. Zudem übersteuern die frontalen Lautsprecher bei Klassik und Piano Solos in den hohen Frequenzbereichen ab eben jener Lautstärke. Rockmusik klingt generell recht unangenehm, da das Klangbild hier nicht differenziert genug ist. Der Laie dürfte das Resultat als "Klangbrei" beschreiben.

Lobenswert ist, dass der EasyAcc SoundX einen recht hochwertigen Verstärker verbaut hat. Man hört also kein Hintergrundbrummen, Rauschen oder Pfeifen. Auch bei Verwendung des Micro SD Slots oder des Audio-In Ports traten keine Störgeräusche auf. Wer schon einige China Lautsprecher getestet hat, kann bestätigen, dass dies keineswegs selbstverständlich ist.

Akkulaufzeit

Der EasyAcc SoundX Bluetooth Lautsprecher verfügt über einen internen 4.000mAh Li-Ion Akku, der nicht getauscht werden kann. Der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von 20 Stunden. Dies können wir aber nur eingeschränkt bestätigen, da die Laufzeit stark von der Nutzung abhängig ist. Im Bluetooth Betrieb kamen wir im oberen Lautstärke-Bereich auf eine Laufzeit von etwa 13 Stunden. Mit gemäßigter Lautstärke wurden 15 Stunden erreicht. Bei der Wiedergabe mittels Micro SD und Aux-In Port hielt der Lautsprecher im oberen Lautstärke-Bereich die angegebenen 20 Stunden durch. Bei gemäßigter Lautstärke ist sogar noch mehr drin.

Das Aufladen des Akkus hat im Test mit einem 2A Netzteil (nicht mitgeliefert) 6 Stunden gedauert. Ist der Akku also leer, dauert es recht lange, bis der Lautsprecher wieder unterwegs genutzt werden kann. Während des Ladens ist der Betrieb weiterhin möglich, jedoch verlängert sich die Ladezeit dadurch.

Fazit

Für knapp 36€ bei Amazon (Versand aus Deutschland) ist der EasyAcc SoundX ein solider Lautsprecher. Die robuste Verarbeitung, lange Akkulaufzeit und größtenteils gute Audiqualität sprechen für sich. Man sollte aber bedenken, dass sich der Lautsprecher nicht für alle Genres gleichermaßen gut eignen. Was uns ebenfalls gut gefällt, ist der integrierte SD Reader, wodurch der Lautsprecher auch standalone betrieben werden kann. Unterm Strich kann man hier also nicht viel falsch machen. Und sollte einem der Lautsprecher dann doch nicht zusagen, ist auch die Rückgabe dank Amazon ein Kinderspiel.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)