ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Zopo C2 Testbericht / Review

Zopo C2 Testbericht / Review

Heute wollen wir euch ein China Smartphone vorstellen, welches sich in der preislichen Oberklasse dieser Geräte befindet. Es handelt sich um das Zopo C2, welches derzeit eines der bekanntesten Chinaphones auf dem Markt ist. Ob das Gerät etwas taugt und wie es sich in unserem Test schlug, könnt ihr in diesem Review erfahren. Wir testeten die Turbo Version mit 16GB Speicher.

Unboxing

Das Zopo C2 wird in einem hochwertigen Pappkarton geliefert. Auf dem Karton befindet sich eine große Abbildung des Geräts, sowie das Zopo Logo. In der oberen rechten Ecke befindet sich ein Sticker mit dem Hinweis "16 GB", da wird die Variante mit 16 GB internem Speicher bestellt hatten. Auf der Rückseite des Kartons befinden sich noch einige allgemeine Hinweise zum Gerät, allerdings komplett auf Chinesisch. Ein nettes Gimmick: An der Schachtel befindet sich eine kleine Schlaufe, welches es erleichtert den Inhalt herauszuziehen.

zopo-c2-box

Das Erste, was einem nach dem Öffnen der Box ins Auge sticht, ist das Gerät. Es befindet sich ganz oben in der üblichen Schale, geschützt von einer Plastiktüte und einer Luftpolsterfolie. Hat man den "Plastikkram" entfernt so liegt das Gerät auch schon vor einem und macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.

zopo-c2-geraet

Doch zunächst geht es weiter mit dem Inhalt der Box. Unter der Schale in der sich das Gerät befand, ist eine Art Klappe angebracht. Klappt man diese um, so offenbart sich einem das gesamte Zubehör des Zopo C2. Und hier wurde wahrlich nicht gespart! Neben dem üblichen Ladegerät und USB Kabel befinden sich in der Box auch noch ein Kapazitiver Stylus in kleiner Ausführung, eine weitere Displayschutzfolie (eine ist bereits angebracht) inklusive Putztuch, ein Flipcase in Lederoptik und Ledergeruch (ich glaube trotzdem nicht, dass es echtes Leder ist), welches sehr hochwertig verarbeitet  ist und einen stabilen Eindruck macht, sowie ein Kopfhörer mitsamt Rufannahmetaste und Mikrofon.

zopo-c2-charger zopo-c2-stylus
zopo-c2-putztuch zopo-c2-flipcase-vorne
zopo-c2-flipcase-hinten zopo-c2-kopfhörer

In Sachen Zubehör spielt das Zopo C2 also auf ganz hohem Niveau mit. Alles macht einen wertigen Eindruck und ist auch durchaus nützlich. Aber nun zum Objekt der Begierde: Dem Zopo C2 selbst!

Das Design Des Zopo C2

Das Zopo C2 gehört definitiv nicht zu den Geräten die mit einem extravaganten oder modernen Design aufwarten. Das gerät sieht eher schlicht und seriös aus. Dies ist aber ganz und gar nicht negativ gemeint. Trotz der Schlichtheit sieht das Gerät nicht schlecht aus und macht gerade durch diesen einfachen Look einen besonders hochwertigen Eindruck. Der erste hochwertige Eindruck wird nur ein wenig getrübt, wenn man das Gerät in die Hand nimmt. Es ist einfach recht leicht, was ein Gerät schnell billig wirken lassen kann. Das Gerät liegt aber sehr gut in der Hand und die verwendeten Materialien fühlen sich ebenfalls gut an.

zopo-c2-front zopo-c2-back

Auf der Front des Zopo C2 gibt es nicht viel zu sehen. Es befinden sich hier die üblichen Touch buttons und die Front Kamera sowie eine Status LED. Auch die Rückseite ist schlicht. Die Abdeckung besteht aus einem gummiartigen Material, um Rutschen in den Händen zu verhindern. Auf der Oberseite ist die Kamera und der LED Blitz angebracht. Mittig im oberen Bereich ist auch noch das Zopo Logo angebracht. Auf der unteren Seite befindet sich nur noch eine kleine Öffnung für den Lautsprecher. Dort befindet sich, genau wie beim Star S7589, eine kleine Wölbung, um die Öffnung nicht zu verdecken wenn das Gerät z.B. auf dem Tisch liegt.

zopo-c2-back-nah zopo-c2-back-nah-2
zopo-c2-front-nah

An den Seiten befindet sich Rechts nur der Power Knopf und links die übliche Wippe zum Regeln der Lautstärke. Oben befindet sich ein Anschluss für Kopfhörer und unten der Micro USB Anschluss. Sonst hat das Handy keine Besonderheiten zu bieten. Das Gerät wiegt ohne Akku 119g, mit Akku 164g. Die Abmessungen betragen 143.5 x 70.2 x 8.5 mm.

Toller Bildschirm

Beim Bildschirm des Zopo C2 handelt es sich um ein Full HD OGS IPS Retina Display. Das bedeutet, das Bild wirkt, als würde es direkt auf der Glasfront aufgedruckt sein, der Inhalt bleibt bezüglich Farbe, Helligkeit und Kontrast aus allen Blickwinkeln stabil und es sind keine Pixel sichtbar. Dies sind nicht nur Werbeversprechen, es stimmt wirklich. Natürlich ist die Frage ob man so etwas wirklich braucht. Nun ja, wirklich brauchen wohl weniger, aber es ist einfach nice to have und wenn man einmal ein Retina OGS Display gesehen hat, will man nichts anderes mehr.

zopo-c2-display

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, ist der Bildschirm des Zopo C2 richtig hell und bietet dennoch einen hervorragenden Schwarzwert. Alles auf dem Display Dargestellte wirkt gestochen scharf, Farbenfroh und dennoch realistisch. Das Display ist äußerst blickwinkelstabil. Auf den unteren Bildern könnt ihr euch davon selbst überzeugen.

zopo-c2-display-nah zopo-c2-display-seite

Der Bildschirm hat eine Auflösung von 1080 x 1920 bei einer Pixeldichte von 480 dpi. Somit handelt es sich hier um ein Full HD Display. Die hohe Pixeldichte erklärt auch, warum man mit bloßem Auge keinerlei Bildpunkte erkennen kann. Das Resultat: Gestochen scharfe Bilder und Texte ohne Treppcheneffekte. Das Display ist mit Gorilla Glas 2 geschützt.

Hardware Performance

Während der normalen Benutzung arbeitet das Zopo C2 flüssig. Das System reagiert sofort und ohne Ruckler, Animationen laufen flüssig ab. Selbiges gilt auch für Spiele. Nur wenn ein grafisch aufwendigeres Spiel ineffizient programmiert ist, stößt der Prozessor bzw. die GPU an ihre Grenzen (z.B. Temple Run Oz). Als Prozessor kommt hier übrigens ein MediaTek MT6589T mit 1,5 GHz zum Einsatz. 1 GB RAM sorgt für genug Arbeitsspeicher für die meisten Anwendungsgebiete. Surfen im Internet funktioniert problemlos, und auch große Seiten wie ntv.de werden flüssig gescrolt und gezoomt. Dank des vorinstallierten Flash Players kann man sogar Videos auf den meisten Webseiten ansehen. Dies läuft in den meisten Fällen ebenso flüssig und problemlos ab.

zopo-c2-antutu zopo-c2-epic-citadel

Ein wenig enttäuscht hat uns der erreichte Wert im Antutu Benchmark. Hier erreichte das Zopo C2 nur 13581 Punkte, was für einen MT6589T recht wenig ist (manche Geräte liegen hier bei über 15k). Doch die Ursache hierfür ist wahrscheinlich das hochauflösende Display sowie eine unzureichend optimierte Stock ROM. Hier kann sicherlich mit einer Custom ROM noch das Ein oder Andere herausgeholt werden. Im Epic Citadel Benchmark erreichte das Gerät eine durchschnittliche Framerate von 45 FPS. Das Performance Level wird als "High Performance" eingestuft.

Qualität Des Zubehörs

Da beim Zopo C2 so viel Zubehör mitgeliefert wird, wollen wir dieses mal auch darauf eingehen. Anfangen möchten wir hier mit den mitgelieferten Kopfhörern. Beim Test erwarteten wir den üblich schlechten Klang eines billigen China Kopfhörers, doch wir wurden eines besseren belehrt. Schon angefangen bei der Verarbeitung unterscheiden sich die Kopfhörer deutlich von den üblichen Mitgelieferten. Die kleine Vorrichtung mit Mikrofon und Rufannahmeknopf ist deutlich kleiner und weniger klobig als bei anderen Modellen und auch die Verarbeitung ist besser. Es wurde hochwertiges Plastik eingesetzt und die Ohrhörer sind vorne durch ein echtes Metallgitter geschützt. Auch der Klang überzeugt auf voller Linie. Bisher waren wir von mitgelieferten Kopfhörern einen blechernen und scheppernden Klang ohne Bässe gewohnt, dies ist hier komplett anders. Der Kopfhörer ist laut, Bässe werden ausreichend stark wiedergegeben. Lange Rede kurzer Sinn: Mit den mitgelieferten Kopfhörern macht Musik hören richtig Spaß! Natürlich kommen die kleinen Ohrhörer nicht an den Klang eines teuren und großen Kopfhörers heran, doch für einen kleinen Kopfhörer sind sie gut. Wer hier meckert der tut das auf hohem Niveau.

Der mitgelieferte Stylus funktioniert nicht perfekt, aber für gelegentliche Eingaben taugt er allemal. Man muss relativ fest aufdrücken und die Genauigkeit lässt zu wünschen übrig. Dies kann allerdings auch an der auf dem Display angebrachten Schutzfolie liegen. Das beigelegte Netzteil und das USB Kabel sind gut verarbeitet und funktionieren ordnungsgemäß. In unserem Fall war ein Zopo Netzteil im Paket welches mit deutschem Stecker ausgestattet ist. Somit entfällt die Nutzung eines Adapters. Die zweite Displayschutzfolie ist die selbe, welche auf dem Gerät bereits angebracht ist. Man sieht diese kaum und sie verfügt über gute Gleiteigenschaften. Es ist selten, dass wir die Folien auf dem Gerät lassen, doch hier störte sie uns nicht. Das mitgelieferte Putztuch verrichtet seinen Job ordnungsgemäß, könnte jedoch größer sein.

Das Flipcase sieht gut aus und macht einen hochwertigen Eindruck. Der Deckel besteht aus hochwertigem Kunstleder, welches sogar über einen Lederduft verfügt. Die Rückseite besteht aus Plastik in Cabon Optik, das Zopo Logo ist dort nochmals aufgedruckt. Das Flipcase macht einen robusten Eindruck und ist nicht so "labbrig" wie die Flipcases welche bei manch anderem Geräten mitgeliefert werden. Einziges Manko ist hier, wie bei allen Flipcases, dass die Klappe beim Fotografieren stört. Hier wäre mal ein Loch für die Kamera praktisch, auch wenn es den Schutz etwas minimieren würde. Bei Gorilla Glas muss man sich hier aber eh keine Sorgen machen.

Empfangsleistung Und Sprachqualität

Die Empfangsleistung des Zopo C2 stufen wir als hervorragend ein. WLAN Empfang war im ganzen Haus vorhanden und selbst in der hintersten Ecke des Gartens war noch das Streamen von HD Videos über YouTube möglich. Auch der Empfang im 2G und 3G Netz ist hervorragend. Wo manch anderes Gerät den Empfang von H+ oder gar H verweigerte und auf Edge umschaltete, hat das Zopo noch immer H Empfang und ermöglicht so den Zugriff auf das schnelle mobile Internet.

Die GPS Antenne scheint auch nicht schlecht zu sein. Für den ersten Fix benötigte das gerät gut 15 Minuten und empfing danach 9 Satelliten. Die Genauigkeit schwankte zwischen 2 und 3 Meter. Nach einem Neustart fand das Gerät seine Position nach run 10 Sekunden wieder. Dies sind natürlich keine perfekten Werte aber dennoch gut und ausreichend für Navigation. Ein integrierter Magnetsensor fungiert übrigens als Kompass. Dieser ist recht empfindlich und funktioniert ohne Probleme.

zopo-c2-gps

Bei einem Testtelefonat hatten wir nichts zu beanstanden. Der Empfang brach nie ab, der Gesprächspartner war klar zu verstehen und wir selbst ebenfalls. Hier ist die gute Empfangsqualität definitiv von Vorteil. Die Verbindung bei Anrufen wurde relativ schnell aufgebaut. Auch Videotelefonie funktionierte reibungslos.

Qualität Der Kamera Im Zopo C2

Die Kamera des Zopo C2 stufen wir als durchschnittlich ein. Wie die meisten Kameras die in China Smartphone verbaut werden, hat auch diese Probleme bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch neigen Bilder sehr dazu unscharf zu werden wenn man etwas wackelt. Hier ist also Vorsicht geboten und man sollte ruhige Hände haben. Die Farbwiedergabe der Kamera ist sehr naturgetreu und es werden keine Farben überzeichnet. Die Bilder unten wurden bei Nebel gemacht, also bei schlechten Lichtverhältnissen. Dennoch sind sie brauchbar.

zopo-c2-kamera-1 zopo-c2-kamera-2
zopo-c2-kamera-3 zopo-c2-kamera-4
zopo-c2-kamera-5

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit des Zopo C2 ist nicht überragend aber dennoch ausreichend um das Gerät einen Tag lang bei normaler Benutzung zu betreiben. Unter Umständen sind auch 1,5 Tage möglich. Der  Akku hat eine Kapazität von 2000 mAh, in unserem Paket befand sich nur ein Akku. Im Benchmark von Akku HD erreichte das Zopo C2 folgende Werte:

zopo-c2-akku-1 zopo-c2-akku-3
zopo-c2-akku-3
 

Fazit

Das Zopo C2 ist ein schlichtes aber gutes Smartphone. Zwar könnte zum Preis von derzeit 286€ die Kamera besser sowie der Akku größer sein, dennoch handelt es sich hier um ein solides und gut verarbeitetes Gerät mit dem man richtig viel Spaß haben kann. Besonders das GPS, welches ohne Workarounds funktioniert, die gute Empfangsleistung sowie das tolle Display rechtfertigen den Preis durchaus. Das Zopo C2 ist derzeit bei den folgenden Shops erhältlich:

Zopo Mobile Shop: $279.99

Geekbuying: $264.99

Pandawill: $279.99

Zopo.de: 286€


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 09. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)