Anmelden

Redmi Note 6 Pro: Erstes Xiaomi mit vier Kameras

redmi-note-6-pro-imei-leak2

Xiaomi wird bald ein neues Redmi Note Smartphone vorstellen. Darauf deuten mehrere Leaks hin, welche aktuell die Runde machen. Die Leaks wurden mittlerweile auch als echt bestätigt, da ein Foto IMEI Nummern zeigt, welche sich auf der Xiaomi Webseite verifizieren und dem Xiaomi Redmi Note 6 Pro zuordnen lassen. Laut der Gerüchteküche wird das Xiaomi Redmi Note 6 Pro zunächst in Indien vorgestellt werden. Es ist aber wahrscheinlich, dass das Smartphone auch in China und weiteren Ländern als "Xiaomi Redmi Note 6" auf den Markt kommen wird. Zur Erinnerung: Das Xiaomi Redmi Note 5 Pro aus Indien kam ebenfalls in den von Xiaomi abgedeckten Märkten als Redmi Note 5 auf den Markt.

Das Xiaomi Redmi Note 6 Pro wird laut den geleakten Fotos stark dem Vorgänger ähneln. Das Gehäuse besteht allerdings nicht komplett aus Metall. Es ist deutlich zu erkennen, dass Xiaomi auf einen Kunststoff Rahmen setzt. Die Rückseite wird mit einer Metallplatte bedeckt. Ein ähnliches Design gab es auch schon beim Mi A2 Lite alias Redmi 6 Pro und dem Redmi 5 Plus. Auch zur Ausstattung gehen aus den Bildern einige Informationen hervor. So wird das Redmi Note 6 Pro bzw. Redmi Note 6 nochmals mehr Leistung als der Vorgänger bieten. Statt eines Snapdragon 636 wird ein Snapdragon 660 zum Einsatz kommen. Damit erreicht man das Niveau des Mi A2 / Mi 6X. Voraussichtlich wird es wieder Modelle mit 3GB und 4GB RAM sowie 32GB, 64GB und eventuell auch 128GB Speicher geben.

Ebenfalls interessant ist ein Blick auf die Kameras. Das Redmi Note 6 Pro wird das erste Xiaomi Smartphone mit zwei Dual Kameras sein. Insgesamt stecken in dem Smartphone also vier Kameras. So sollen mit der Frontkamera bessere Selfies ohne künstlichen Bokeh Effekt möglich sein. Auf der Front wird Xiaomi hierfür einen 20MP Sensor mit einem 2MP Sensor kombinieren. Die Hauptkamera auf der Rückseite besteht aus dem gewohnten 12MP + 5MP Setup.

Das Display vom Xiaomi Redmi Note 6 Pro wächst deutlich an. Während beim Vorgänger noch ein 5,99 Zoll Panel zum Einsatz kam, setzt man nun auf ein 6,26 Zoll Display. Dieses verfügt über eine relativ kompakte Notch und ein Seitenverhältnis von 19:9. Der Akku behält die gewohnte Größe von 4.000mAh bei. Da die Bilder ein verkaufsfertiges Smartphone zeigen, kann man davon ausgehen, dass Xiaomi das neue Phablet in den kommenden Wochen vorstellen wird.

Quellen
Slashleaks

Werbung

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung