Anmelden

Xiaomi Redmi Note 5 kommt am 14. Februar

Xiaomi Redmi Note 5 Launch Teaser

Seit geraumer Zeit warten Xiaomi Fans gespannt auf ein neues Modell der Redmi Note Reihe. Zwischenzeitlich gab es Gerüchte, dass es diesmal kein Xiaomi Redmi Note 5 geben soll, da ja das Xiaomi Redmi 5 und das Redmi 5 Plus bereits mit großen Displays ausgestattet sind. Doch immer neue Leaks und Gerüchte deuteten schon darauf hin, dass Xiaomi doch an einem Redmi Note 5 arbeitet. Und nun gibt es auch endlich den endgültigen Beweis.

Für den morgigen 14. Februar hat Xiaomi ein Launch Event in Indien angesetzt. Die entsprechende Ankündigung dazu gab es schon vor mehreren Wochen. Ein Teaser Bild von Xiaomi hat damals lediglich eine "5" gezeigt. Für gewöhnlich stellt Xiaomi in Indien keine neuen Geräte vor, sondern lediglich Geräte, welche es bereits in China zu kaufen gibt. Deshalb ging man davon aus, dass man morgen das Redmi 5 für Indien vorstellen wird. Tatsächlich wird es sich jedoch um das Xiaomi Redmi Note 5 handeln, womit Indien erstmals ein brandneues Produkt noch vor China bekommt.

Die Bestätigung, dass man auf dem Event das Xiaomi Redmi Note 5 vorstellen wird, hat Xiaomi aus Versehen gegeben. Die Kollegen von Techook haben sich den Quellcode der Webseite genauer angesehen, auf der das morgige Launch Event angekündigt wird. Dabei haben sie eine interessante Entdeckung gemacht. Im Pfad der Teaser Grafik mit der "5", findet man einen Ordner "redminote5". Damit dürften nun die letzten Zweifel bzgl. eines Xiaomi Redmi Note 5 ausgeräumt sein.

Werbung​

Xiaomi Redmi Note 5 (Pro)

Pünktlich zu der Entdeckung gibt es auch gleich noch einen neuen Leak mit allen wichtigen Details zum Xiaomi Redmi 5. Demnach soll es eine normale Variante, als auch ein Pro Modell geben. Das Pro Modell soll auf dem Snapdragon 636 basieren und über eine Dual Kamera mit 12 und 5 Megapixeln verfügen. Die Frontkamera soll mit 20MP auflösen. Zudem soll es drei Speichervarianten mit 32/3GB, 64/4GB und 64/6GB geben. Der Akku soll 4.000mAh groß sein und das Display mit 5,99" und FHD+ Auflösung daherkommen. Das Xiaomi Redmi Note 5 soll sich vom Pro Modell mit dem Prozessor (Snapdragon 625), einer einzelnen Hauptkamera und dem Fehlen der 6GB RAM Option unterscheiden. Beide Modelle unterstützen offenbar kein Band 20 LTE.

iPhone X (hinten) und Xiaomi Redmi Note 5 Pro (vorne).

Quelle(n):

Werbung

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 18. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung