Anmelden

Xiaomi Mi Pad 4 auf dem Weg?

Werbung

xiaomi-mi-pad-4-miit2 Vermutlicher Mi Pad 4 Eintrag in der MIIT Datenbank

Tablets sind tot. Zumindest ist das die Behauptung, welche man schon seit einem Jahr immer wieder ließt. Und tatsächlich: Zumindest in der Android Welt tut sich in Sachen Tablets nicht mehr viel. Der Markt wird (zu Recht) von Apple mit dem iPad dominiert, gefolgt von einigen Randerscheinungen der Windows Welt, allen voran den Microsoft Surface Geräten. Doch es gibt auch Marken der Android Welt, welche immer noch ihr Glück versuchen. Hauptsächlich handelt es sich da um chinesische Marken. Xiaomi ist mit dem Mi Pad ein bekanntes Beispiel, doch jüngst sah es auch hier düster aus. Das Xiaomi Mi Pad 3 war alles andere als Erfolg und wird deshalb sogar von Xiaomi selbst sträflich vernachlässigt. Die wöchentlichen Updates für das Mi Pad 3 wurden längst mit dem Vermerk "EOL", also End of Life, eingestellt. Lediglich vereinzelte Stable Updates gibt es noch. Das alles ließ bisher vermuten, dass Xiaomi seine Tablet sparte aufgibt - auch wenn es bereits Gerüchte zu einem Mi Pad 4 gab.

Dennoch sollte man die Xiaomi Mi Pad Reihe noch nicht für gänzlich tot erklären, denn am Horizont ist Hoffnung für alle Tablet Fans zu sehen. Bei der FCC (das US-amerikanische Gegenstück zur Bundesnetzagentur) und auch der 3C und dem MIIT in China ist nämlich in den jeweiligen Datenbanken ein neues Gerät von Xiaomi aufgetaucht, welches der Kategorie "Tablet" zugeordnet ist. Klar, es könnte sich auch um ein Phablet handeln - das kommende Mi Note 3 zum Beispiel. Dass dem jedoch nicht so ist, verrät ein genauerer Blick auf die Einträge. Hieraus geht hervor, dass das Produkt nur WLAN und Bluetooth unterstützt. Somit kann es sich also nur um ein neues Mi Pad handeln, das Mi Pad 4. Man darf also gespannt sein, womit Xiaomi das Mi Pad retten will. Laut ersten Gerüchten soll es sich ja um das erste Tablet mit 18:9 Display handeln. Außerdem soll statt eines MTK Prozessors diesmal ein Qualcomm Snapdragon 660 verbaut werden. Sollte das stimmen, stellt sich jedoch die Frage, warum Xiaomi keinen Gebrauch vom LTE Modem macht.

Vermutlicher Mi Pad 4 Eintrag in der 3C Datenbank
Vermutlicher Mi Pad 4 Eintrag in der FCC Datenbank

Quelle(n):

Werbung

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 12. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung