Anmelden

Xiaomi Mi Mix 3 Launch angekündigt

mimix3-launch Xiaomi Mi Mix 3 Launch Teaser

Der gestrige Tag wurde im Vorfeld als potentieller Kandidat für die Vorstellung des Xiaomi Mi Mix 3 gehandelt. Der Tag verstrich jedoch ohne ein Launch Event, was kaum jemanden verwundert haben dürfte, denn auch eine offizielle Ankündigung blieb aus. Der nächste Kandidat für den Launch ist der 25. Oktober - der kommende Donnerstag. Und mit diesem Datum lag die Gerüchteküche richtig, denn Xiaomi hat den Launch jetzt offiziell angekündigt. In einem der offiziellen Weibo Profile des Herstellers wurde nun ein Launch Teaser veröffentlicht, mit welchem das Launch Event am 25. Oktober offiziell bestätigt wird. Xiaomi Fans sollten sich den Tag also schonmal dick im Kalender markieren.

Das Xiaomi Mi Mix 3 wird das erste Xiaomi Smartphone mit nahezu randlosem Display sein, welches fast ohne Kinnbereich auskommt. Um das zu erreichen, setzt man auf ein völlig neues Design. Die Display Einheit wird vom eigentlichen Smartphone getrennt und als ein Slider Aufsatz in das Gerät integriert. Dadurch bedeckt das Display den größten Teil der Front. Auf eine Notch kann man verzichten und auch ein dickerer Bezel für Frontkamera und Sensoren fällt weg. Will man telefonieren oder die Frontkamera nutzen, schiebt man einfach das "Hardware Modul" hinter dem Display hervor. Was die genaue Ausstattung des Mi Mix 3 betrifft, ist aktuell nur wenig bekannt. Man darf gespannt sein, ob das Geheimnis bis zum Launch eines bleibt, oder ob es zuvor noch entsprechende Leaks gibt.

Quellen
Xiaomi / Xiaomi

Werbung

 

Kommentare 7

Gäste - Dani am Mittwoch, 17. Oktober 2018 19:25

Jawohl darauf warte ich, endlich komplett display ohne Rand unten.
Ob das nun ein Slider wird oder nicht ist mir egal, brauch die Front Kamera eh nicht, können die auch weglassen.
Face Unlock brauch ich nicht, Finger Scanner reicht mir.
Will endlich mein Komplett Display ohne Rand?

Jawohl darauf warte ich, endlich komplett display ohne Rand unten. Ob das nun ein Slider wird oder nicht ist mir egal, brauch die Front Kamera eh nicht, können die auch weglassen. Face Unlock brauch ich nicht, Finger Scanner reicht mir. Will endlich mein Komplett Display ohne Rand?
Gäste - Marc Gutt am Mittwoch, 17. Oktober 2018 11:36
Der Slider ist unkomfortabel

Was bringt mir der Slider, wenn ich navigieren will und das Handy im Halter steckt? Oder eben in den ganzen anderen Situationen, wo ich Face Unlock statt dem Fingerprint nutze? Das Mix 2s bleibt daher vorerst das letzte Mix, das ich gekauft habe. Schade.

Was bringt mir der Slider, wenn ich navigieren will und das Handy im Halter steckt? Oder eben in den ganzen anderen Situationen, wo ich Face Unlock statt dem Fingerprint nutze? Das Mix 2s bleibt daher vorerst das letzte Mix, das ich gekauft habe. Schade.
Christopher am Mittwoch, 17. Oktober 2018 12:40

Face Unlock ist in der Tat ein Problem. Wie der Slider allerdings beim Navigieren stören soll erschließt sich mir nicht. Könntest du das etwas genauer erläutern?

Face Unlock ist in der Tat ein Problem. Wie der Slider allerdings beim Navigieren stören soll erschließt sich mir nicht. Könntest du das etwas genauer erläutern?
Gäste - Marc Gutt am Mittwoch, 17. Oktober 2018 12:58

@Christopher
Damit meine ich gerade Face Unlock. Wenn du das Smartphone in den Halter steckst, ist es ja noch gesperrt. Klar könnte man es erst per Fingerprint entsperren und dann in den Halter packen, aber dann drückt man ja schon auf dem Display herum und startet vielleicht sogar noch ungewollt eine App oder verschiebt was auf dem Homescreen. Daher ist Face Unlock in so einer Situation viel praktischer. Dazu kommt, dass ich Wireless Charging nutze (eben wegen dem Komfort) und wenn ich sehr lange im Sommer navigiere, schalte ich das Display aus, damit der beim Laden nicht überhitzt. Jedenfalls kann ich im Halter nicht sliden und daher ist das für mich schlicht eine Fehlkonstruktion. Design ist nicht alles.

@Christopher Damit meine ich gerade Face Unlock. Wenn du das Smartphone in den Halter steckst, ist es ja noch gesperrt. Klar könnte man es erst per Fingerprint entsperren und dann in den Halter packen, aber dann drückt man ja schon auf dem Display herum und startet vielleicht sogar noch ungewollt eine App oder verschiebt was auf dem Homescreen. Daher ist Face Unlock in so einer Situation viel praktischer. Dazu kommt, dass ich Wireless Charging nutze (eben wegen dem Komfort) und wenn ich sehr lange im Sommer navigiere, schalte ich das Display aus, damit der beim Laden nicht überhitzt. Jedenfalls kann ich im Halter nicht sliden und daher ist das für mich schlicht eine Fehlkonstruktion. Design ist nicht alles.
Christopher am Mittwoch, 17. Oktober 2018 13:12

Erstens überhitzt ein Smartphone nicht wenn es im angeschalteten Zustand auflädt. Wenn sowas passiert ist das Gerät an sich Müll. Zweitens, was spricht denn dagegen das Smartphone aufgeschoben in den Halter zu stecken?

Erstens überhitzt ein Smartphone nicht wenn es im angeschalteten Zustand auflädt. Wenn sowas passiert ist das Gerät an sich Müll. Zweitens, was spricht denn dagegen das Smartphone aufgeschoben in den Halter zu stecken?
Gäste - Marc Gutt am Mittwoch, 17. Oktober 2018 13:52

@Christopher
Im Sommer passiert das sehr wohl. Das Smartphone liegt in der Frontscheibe direkt in der Sonne und hitzt sich durch GPS, Display und den Ladevorgang auf. Damit habe ich sowohl ein Motorola als auch schon ein Samsung überhitzt. Dann schaltet der Ladevorgang dank Sensoren ab. Alles andere wäre bei Li-Ionen auch zu gefährlich. Überhitzung ist nichts seltenes. Schau mal in die Amazon Bewertungen von Ravensburger King Arthur. Da resultiert es durch den langen Einsatz der Kamera. Bei GPS dauert es auch 1 bis 2 Stunden. Das Xiaomi ist übrigens das erste was recht kühl beim Wireless Charging bleibt. iPhones sind da auch besser.

Aufschieben und dann in den Halter stecken, muss man a) erst mal dran denken und b) entsperrt es dann mit hoher Wahrscheinlichkeit, bevor es im Halter befestigt wurde. Oder willst du währenddessen die Augen zu machen? Oder bleibt das Display beim Aufschieben aus? Ich denke mal nicht.

Außerdem hast du so nur diese Situation gelöst. Ich nutze auf dem Tisch Doppeltipp + Face Unlock ohne das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen. Auch das fällt dadurch weg.

@Christopher Im Sommer passiert das sehr wohl. Das Smartphone liegt in der Frontscheibe direkt in der Sonne und hitzt sich durch GPS, Display und den Ladevorgang auf. Damit habe ich sowohl ein Motorola als auch schon ein Samsung überhitzt. Dann schaltet der Ladevorgang dank Sensoren ab. Alles andere wäre bei Li-Ionen auch zu gefährlich. Überhitzung ist nichts seltenes. Schau mal in die Amazon Bewertungen von Ravensburger King Arthur. Da resultiert es durch den langen Einsatz der Kamera. Bei GPS dauert es auch 1 bis 2 Stunden. Das Xiaomi ist übrigens das erste was recht kühl beim Wireless Charging bleibt. iPhones sind da auch besser. Aufschieben und dann in den Halter stecken, muss man a) erst mal dran denken und b) entsperrt es dann mit hoher Wahrscheinlichkeit, bevor es im Halter befestigt wurde. Oder willst du währenddessen die Augen zu machen? Oder bleibt das Display beim Aufschieben aus? Ich denke mal nicht. Außerdem hast du so nur diese Situation gelöst. Ich nutze auf dem Tisch Doppeltipp + Face Unlock ohne das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen. Auch das fällt dadurch weg.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung